ThemaSteven SoderberghRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Krankenhausserie "The Knick": Als der Chirurg noch Metzger war

Krankenhausserie "The Knick": Als der Chirurg noch Metzger war

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2014

Koksende Doktoren, literweise Blut und haufenweise Leichen: Regiemeister Steven Soderbergh legt mit "The Knick" eine Ärzteserie vor, die mit düster-schönen Bildern und einem grandiosen Hauptdarsteller beweist, dass auch im Fernsehen großes Kino gelingt. Von Anna-Lena Roth mehr... Forum ]

Neu-Schriftstellerin Sasha Grey: "Pornografie ist wie McDonald's"

Neu-Schriftstellerin Sasha Grey: "Pornografie ist wie McDonald's"

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2013

Alle konsumieren sie, niemand gibt es zu: Über Pornografie spricht man nicht. Sasha Grey schon - obwohl die Ex-Sexdarstellerin längst als ernsthafte Schauspielerin und Musikerin erfolgreich ist. Ein paar offene Worte über Bigotterie, Männerphantasien - und Charlotte Roche. Ein Interview von Christoph Dallach mehr... Forum ]

KINO: Plüsch, Pailletten und Pornos

DER SPIEGEL - 25.09.2013

Michael Douglas' Sensationsrolle als schwuler Entertainer in "Liberace". Der Film "Liberace - Zu viel des Guten ist wundervoll" (Kinostart 3. Oktober) zeigt dem Zuschauer schillernde Szenen einer Schwulen-Ehe aus der Zeit, bevor es sie gab. Regisse... mehr...

Crowdfunding: Spike Lee rechtfertigt sich für Kickstarter-Kampagne

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2013

Zu reich für Kickstarter? Mit seiner Bitte um Crowdfunding für das nächste Projekt hat sich Regie-Legende Spike Lee nicht nur Freunde gemacht. Immer mehr etablierte Künstler werden dafür angegriffen, auf das Geld ihrer Fans zu bauen. Jetzt schoss Lee gegen seine Kritiker. mehr...

Soderberghs grandioser Liberace-Film: Schwul steht ihm gut

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2013

Klingt wie ein Witz, ist aber keiner: In "Behind the Candelabra" brilliert Michael Douglas als US-Entertainer Liberace, der bei allem Exzess nie die Courage für ein Coming-out fand. Dem Altstar gelingt die einfühlsamste Rolle seiner Karriere. Und Steven Soderbergh endlich wieder ein exzellenter Film. mehr...

Filmfestspiele in Cannes: Das Millionen-Begräbnis

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2013

Das Filmfestival von Cannes feiert das Kino. Leider ohne Grund, behaupten Oscar-Preisträger wie Steven Soderbergh. Er sagt der US-Filmindustrie den Untergang vorher, weil sie aus Angst vor dem finanziellen Tod kreativen Selbstmord begeht: in Form von Blockbustern wie "Star Trek" oder "Iron Man". mehr...

Pharma-Thriller Side Effects: Fragen Sie Ihren Arzt oder Anlageberater

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2013

Früher wurden Aktienkurse runtergerattert, heute die Namen rezeptpflichtiger Antidepressiva: In "Side Effects" führt Steven Soderbergh in die Welt Psychopharmaka schluckender und schlafwandelnder Finanzfachleute. Trotz Plot-Schwächen ein starker Thriller über Geld, Mord und Glückspillen. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Ich habe leichtes Gepäck

DER SPIEGEL - 08.04.2013

Steven Soderbergh, 50, ist einer der erfolgreichsten Regisseure Hollywoods. Für sein Drogen-Epos "Traffic" gewann er den Oscar, seine "Ocean's"-Trilogie spielte mehr als eine Milliarde Dollar ein. Nun hat er den Thriller "Side Effects" gedreht. Es so... mehr...

Ocean's Eleven-Regisseur Soderbergh: Die Oscars sind außer Kontrolle!

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2012

Für "Traffic" bekam er selbst einen Goldjungen, jetzt betrachtet Regisseur Steven Soderbergh das Oscar-Spektakel aber als verschwendete Lebenszeit. Im Interview lästert er über öde Dinnerpartys - und schwärmt von Gina Carano, der Männer verprügelnden Heldin seines neuen Films "Haywire". mehr...

Bitte nicht berühren

DER SPIEGEL - 17.10.2011

Filmkritik: Steven Soderberghs Seuchen-Thriller "Contagion" zeigt die Gewinner der Globalisierung - Viren und Panik. Die Leinwand ist noch dunkel, da hört man schon das Husten, einmal, zweimal, dann erkennt man das blasse Gesicht einer Frau, ihre ... mehr...

Steven Soderbergh: Sex, Lügen und Alimente

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2011

Regisseur Steven Soderbergh sieht sich einer Vaterschaftsklage gegenüber: Ein australisches Mädchen soll seine Tochter sein. Der verheiratete Oscar-Preisträger ist seinem Anwalt zufolge irritiert, über die Klage an sich - weniger über deren Inhalt. mehr...

LEGENDEN: Immer weiterkämpfen

DER SPIEGEL - 08.06.2009

Hollywood-Star Benicio Del Toro über die Filmbiografie des Revolutionshelden Che Guevara. Del Toro, 42, stammt aus Puerto Rico und wurde im Jahr 2001 mit dem Oscar für die beste männliche Nebenrolle in dem Film "Traffic" ausgezeichnet.-------------... mehr...

Themen von A-Z