Thema Strabag

Alle Artikel und Hintergründe

Trotz Haftstrafe: Baufirma Strabag will Skandalbanker Gribkowsky einstellen

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2013

Gerhard Gribkowsky sitzt im Knast, weil er 32 Millionen Euro Bestechungsgeld von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone kassierte. Doch nun winkt dem Ex-Vorstand der BayernLB eine neue Chance: Der Baukonzern Strabag will ihn als Finanzexperten einstellen - und hofft darauf, dass er Freigang bekommt. mehr...

Klüngel an der Elbe: Elbphilharmonie-Brief belastet Beust

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2011

Neuer Ärger im Fall Elbphilharmonie: Hat Hamburg dem Baukonzern Strabag Millionenvorteile verschafft, um einen Rechtstreit über das Vergabeverfahren zu verhindern? Ein Brief des Ex-CDU-Bürgermeisters Beust legt das nahe. Dabei hätte die Stadt womöglich eine Menge Geld sparen können, hätte sie die Bedenken ernst genommen. mehr...

AFFÄREN: Die Spinne

DER SPIEGEL - 03.11.2008

Strabag setzt Milliarden beim Straßenbau um. Nun ist der Konzern in Deutschland, Österreich und Ungarn wegen angeblicher Schmiergeldzahlungen und schwarzer Kassen ins Visier der Staatsanwälte geraten. Denn ein ehemaliger Manager hat umfassend ausgepackt. mehr...

AFFÄREN: Baukonzern unter Druck

DER SPIEGEL - 25.02.2008

Strabag wegen angeblicher Betrügereien beim Autobahnbau in Sachsen unter Druck; In der Affäre um mutmaßliche Betrügereien und Schmiergeldzahlungen beim Autobahnbau in Sachsen gerät der Baukonzern Strabag unter Druck. Ein Ex-Geschäftspartner hat… mehr...

KONZERNE: Schlappe für Strabag

DER SPIEGEL - 12.02.2007

Strabag-Konzern: LG Stuttgart kassiert Beschlüsse der Hauptversammlung der Tochter Ed. Züblin; Der österreichische Baukonzern Strabag, der in Ostdeutschland mit Korruptionsvorwürfen konfrontiert ist (SPIEGEL 6/2007), kommt nun auch an einer anderen… mehr...

AFFÄREN: Bares fürs Amt

DER SPIEGEL - 05.02.2007

Der Strabag-Konzern steht unter Korruptionsverdacht. Beim Autobahnbau sollen Beamte bestochen worden sein - womöglich mit Wissen von Vorständen. mehr...

Korruptionsverdacht: Millionenbetrug bei Autobahnbau in Sachsen

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2007

Es begann mit einem Doppelmord: Die Ermittler arbeiten derzeit an dem bisher größten Fall von Wirtschaftskriminalität in Sachsen. Dabei sollen für den Bau einer Autobahn Schmiergelder in Millionenhöhe geflossen sein. Jetzt wurden die Räume des Baukonzerns Strabag in Köln durchsucht. mehr...

AFFÄREN: Doppelmord unter Palmen

DER SPIEGEL - 03.07.2006

Ein Verbrechen in der Karibik erschüttert den Baukonzern Strabag. Es geht um Millionen, die beim Autobahnbau in Deutschland verschoben wurden, und um einen cleveren Jungmanager. mehr...

BAUINDUSTRIE: Verzweifelte Attacke

DER SPIEGEL - 04.04.2005

Im Bietergefecht um den Pleitekonzern Walter Bau ist die Wiener Strabag-Gruppe kaum noch zu stoppen. Die Konkurrenten wittern ein abgekartetes Spiel. mehr...

BAUINDUSTRIE: Schlacht gegen die Zeit

DER SPIEGEL - 27.10.1997

Der Bau des Xiaolangdi-Staudamms sollte ein europäisches Vorzeigeprojekt in China werden. Jetzt drohen den beteiligten deutschen Baukonzernen gewaltige Verluste. mehr...