Thema Strafvollzug

Alle Artikel und Hintergründe

Folge von Erdogan-Kritik: Willkommen in Istanbul, Sie sind festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2017

Deutsche und Österreicher mit Wurzeln in der Türkei sind nach ihrer Ankunft am Flughafen Istanbul festgenommen worden - wohl wegen ihrer Kritik an Präsident Erdogan. Wurden sie zuvor bespitzelt? mehr...

Bürgerkrieg in Syrien: Folteropfer stellen Anzeige beim Generalbundesanwalt

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2017

Sexuelle Nötigung und Verätzung der Haut mit Reinigungsmitteln: Syrische Flüchtlinge werfen Mitarbeitern des Assad-Regimes schwere Kriegsverbrechen vor - und setzen sich mit einer Anzeige in Karlsruhe zur Wehr. mehr...

Deutsche in türkischer Haft: „83 Tage und wir hören nichts von ihm“

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2017

Seit dem Putschversuch hat die Türkei sechs deutsche Staatsangehörige inhaftiert. Einer davon ist ein Unternehmer aus Siegen. Nicht einmal Mitarbeiter des deutschen Konsulats in Antalya durften sich sofort um ihn kümmern. mehr...

Kontrolle von Gefährdern: Kabinett beschließt elektronische Fußfessel

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2017

Mit ihr sollen islamistische Gefährder überwacht werden: Das Kabinett hat den Gesetzentwurf zum Tragen einer elektronischen Fußfessel auf den Weg gebracht. mehr...

Sicherheitsdebatte: Der Gefährder, das Phantom im Rechtsstaat

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2017

Fußfesseln für Gefährder: So will die Bundesregierung das Land besser vor islamistischen Terroristen schützen. Mit rechtsstaatlichen Methoden hat das nichts zu tun. mehr...

Hessens Justizministerin kritisiert Entwurf von Heiko Maas: „Wir laufen Gefahr, tickende Zeitbomben zu entlassen“

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2017

Justizminister Maas will islamistische Gefährder besser kontrollieren, etwa mit einer Fußfessel. Scharfe Kritik äußert seine hessische Amtskollegin: Sein Gesetzentwurf greife zu kurz, solle die Öffentlichkeit nur beruhigen. mehr...

Terrorabwehr: Maas will Abschiebehaft für Gefährder ausweiten

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2017

Der Terrorist Anis Amri sollte vor seiner Tat abgeschoben werden - doch weil seine Heimat Tunesien die Aufnahme ablehnte, durfte er in Deutschland bleiben. So eine Situation will Justizminister Maas künftig verhindern. mehr...

Albakr-Suizid: Maas lehnt Bundesgefängnis für Terrorverdächtige ab

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2016

Justizminister Heiko Maas hält nichts von einem zentralen Gefängnis für mutmaßliche Terroristen. Mehrere Verdächtige an einem Ort unterzubringen, habe Nachteile - wie die RAF-Zeit gezeigt habe. mehr...

Terrorismusexperte zum Fall Albakr: „Präventivhaft für Islamisten erinnert an Guantanamo“

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2016

Der mutmaßliche Terrorist Jaber Albakr konnte sich in der U-Haft das Leben nehmen. Was muss sich nun ändern? Strafrechtler Gazeas über zentrale Gefängnisse für Islamisten - und den Ruf nach härteren Gesetzen. mehr...

Umgang mit Terrorverdächtigen: Welche Konsequenzen der Fall Albakr haben soll

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2016

Der Fall Albakr hat eine Debatte über den Umgang mit Terrorverdächtigen ausgelöst. Innenexperten bemängeln Defizite im Strafvollzug und kritisieren veraltete Verfahrensregeln. mehr...