ThemaSuchtRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Traumata: Viele Soldaten scheuen die Psychotherapie

Traumata: Viele Soldaten scheuen die Psychotherapie

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2015

Soldaten, die traumatisiert aus Einsätzen zurückkehren, sprechen nicht gern über ihre psychischen Probleme. Experten wollen jetzt die Früherkennung und Vorsorge verbessern. mehr... Forum ]

Bundesarbeitsgericht Arbeitgeber muss Alkoholiker weiter Gehalt zahlen

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber muss Alkoholiker weiter Gehalt zahlen
KarriereSPIEGEL - 18.03.2015

Zwei Entzüge, dann der Rückfall: Mit 4,9 Promille Alkohol im Blut wird ein Mitarbeiter in die Klinik eingeliefert und ist zehn Monate krank. Hat er Anspruch auf Lohnfortzahlung? Er hat, entschied jetzt das Bundesarbeitsgericht. mehr... Forum ]

Bayerns Rauschgiftbilanz: 42 Prozent mehr Drogentote in drei Jahren

Bayerns Rauschgiftbilanz: 42 Prozent mehr Drogentote in drei Jahren

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2015

Bayern verzeichnete 2014 zum dritten Mal in Folge mehr Drogentote als jedes andere Bundesland. Länder mit Fixerstuben konnten die Zahl der Rauschgiftopfer dagegen verringern - in München will man davon nichts hören. Von Tobias Lill, München mehr... Forum ]

Nägelkauen: Fingerfood wider Willen

Nägelkauen: Fingerfood wider Willen

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2015

Fingernägel kauen ist eine lästige Angewohnheit - und weit verbreitet. Schätzungen zufolge könnte jeder zweite Jugendliche kauen, bei Erwachsenen ist es jeder Zehnte. Was tun gegen das nervige Laster? Von Jens Lubbadeh mehr... Forum ]

Nägelkauen stoppen: "Willensanstrengung allein reicht nicht"

Nägelkauen stoppen: "Willensanstrengung allein reicht nicht"

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2015

Immer wieder wandert die Hand zum Mund, malmen die Zähne auf den Nägeln, wie ferngesteuert. Neuropsychologe Steffen Moritz spricht über die Gründe des Nagelkauens und eine einfache Verhaltenstherapie, die er entwickelt hat. Ein Interview von Jens Lubbadeh mehr... Forum ]

Medikamentenmissbrauch: Millionen Deutsche nehmen Aufputschmittel am Arbeitsplatz

Medikamentenmissbrauch: Millionen Deutsche nehmen Aufputschmittel am Arbeitsplatz

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2015

Sie schlucken Stimmungsaufheller und leistungssteigernde Medikamente: Wie ein Report der DAK-Gesundheit zeigt, betreiben Millionen deutscher Arbeitnehmer Hirndoping - ohne Rücksicht auf die teilweise erheblichen Gesundheitsrisiken. mehr... Forum ]

Uno-Drogenbericht: Verschreibung von ADHS-Medikamenten steigt rasant

Uno-Drogenbericht: Verschreibung von ADHS-Medikamenten steigt rasant

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Immer mehr Menschen nehmen Mittel gegen die Aufmerksamkeitstörung ADHS, das zeigt der Uno-Drogenbericht. Doch viele der Diagnosen seien fraglich, auch mangele es an Richtlinien, die die Verschreibung regeln. mehr... Forum ]

Studie zu Betrunkenen auf YouTube: Haha, Alkohol, wie lustig

Studie zu Betrunkenen auf YouTube: Haha, Alkohol, wie lustig

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2015

Forscher haben die am meisten gesehenen YouTube-Videos zum Thema Betrunkensein analysiert. Dabei stellten sie fest: In der Regel geht's spaßig zu. Von den Risiken des Alkoholkonsums ist kaum etwas zu sehen. mehr... Forum ]

Legale Drogen: So werden Alkohol- und Nikotinsüchtige künftig behandelt

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2015

Nie wieder rauchen, endlich vom Alkohol loskommen: Zwei medizinische Leitlinien sollen sicherstellen, dass Menschen mit Suchtproblem optimale Hilfe erhalten. Ein Aspekt ist dabei geradezu revolutionär. mehr...

Gesundheit: Sucht ohne Reue?

DER SPIEGEL - 26.05.2014

Eine wachsende Zahl von Rauchern steigt auf die weniger schädlichen Elektrozigaretten um. Suchtforscher sagen schon das Ende des Tabakkonsums voraus. In der Kölner Südstadt gibt es das noch: einen verqualmten Stammtisch wie anno Tobak. Hier treffen... mehr...

Jahrbuch Sucht: Die verheerenden Folgen von Alkohol und Tabak

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2014

Alle sieben Minuten stirbt in Deutschland ein Mensch durch Alkoholkonsum oder durch den kombinierten Konsum von Alkohol und Tabak. Das beklagt die Hauptstelle für Suchtfragen in ihrem aktuellen Jahresbericht. mehr...

Sucht im Alter: Für eine Behandlung ist es nie zu spät

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2013

Sie trinken nicht nur ein Gläschen und können ohne Tabletten nicht mehr einschlafen. Immer mehr Senioren sind süchtig. Spezielle Angebote können die Beschwerden der Betroffenen lindern, eine Abstinenz ist dabei keine Pflicht. mehr...

Alkohol, Medikamente, Drogen: Zahl der süchtigen Senioren steigt

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2013

Immer mehr Menschen im Rentenalter greifen im Übermaß zu Alkohol, Schmerzmitteln und Schlaftabletten. Häufig werden die Anzeichen für eine Abhängigkeit als Alterserscheinungen abgetan. Doch für eine Behandlung ist es nie zu spät, sie kann kostbare Lebensjahre schenken. mehr...

SUCHT: Schalter im Hirn

DER SPIEGEL - 26.08.2013

Laserlicht heilt kokainabhängige Ratten. Mit Hilfe von Laserlicht haben US-Forscher kokainabhängige Laborratten von ihrer Sucht befreit. Für das neuartige Verfahren schleusten die Neurologen vom National Institute of Drug Abuse (Nida) auf gentechni... mehr...

Sucht: Hier bekommen Abhängige und Angehörige Hilfe

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2013

Zigaretten, Alkohol, Glücksspiel - es gibt eine Vielzahl von Suchtmitteln, die in die Abhängigkeit führen können. Ob vor allem psychisch oder auch körperlich, sowohl die Süchtigen selbst als auch ihr Umfeld leiden massiv unter der Krankheit. Hier finden Betroffene Hilfe. mehr...

Suchtjahrbuch 2013: Alkohol ist Deutschlands größtes Problem

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2013

Jeder Deutsche trinkt im Schnitt 137 Liter alkoholische Getränke pro Jahr und raucht 1008 Zigaretten, berichtet die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen in ihrem Jahrbuch Sucht 2013. Die Experten warnen zudem vor der Modedroge Crystal Meth: Die Zahl der Konsumenten nimmt zu. mehr...

Suchtforschung: Genvariante macht anfällig für Alkohol

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2012

Die Gene beeinflussen, ob jemand zu Trinkgelagen neigt oder nicht - das untermauert eine aktuelle Studie. Die entdeckte Risiko-Variante haben die Forscher allerdings nur bei männlichen Jugendlichen genauer untersucht. mehr...

Arbeitsrecht: Kiffen in der Freizeit führt zur Kündigung

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2012

Wer auf der Arbeit gern mal zum Joint greift, fliegt raus - das versteht sich von selbst. Aber auch mit Drogenkonsum außerhalb der Arbeitszeit riskiert man den Job, wie nun ein Gericht entschieden hat. Und zwar dann, wenn die Sicherheit gefährdet ist. mehr...

Themen von A-Z