ThemaSudanRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Südsudan: 20.000 Flüchtlinge sitzen an der Grenze zu Uganda fest

Südsudan: 20.000 Flüchtlinge sitzen an der Grenze zu Uganda fest

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2016

Nach den schweren Kämpfen im Südsudan wollen Tausende ins Nachbarland Uganda flüchten, doch das lässt kaum jemanden rein. Die Evakuierung deutscher Staatsbürger dagegen ist abgeschlossen. mehr...

Südsudan: Mehr als 30.000 Zivilisten suchen Schutz vor den Kämpfen

Südsudan: Mehr als 30.000 Zivilisten suchen Schutz vor den Kämpfen

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Die Uno rechnet im Südsudan mit wachsenden Flüchtlingsströmen. Mindestens 36.000 Zivilisten suchen nach ihren Angaben in der Hauptstadt Juba bereits verzweifelt Schutz vor dem Bürgerkrieg. mehr...

Kämpfe im Südsudan: Berlin bereitet Evakuierung von Deutschen vor

Kämpfe im Südsudan: Berlin bereitet Evakuierung von Deutschen vor

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Die Bundesregierung sorgt sich um die Sicherheit der Deutschen im Südsudan. Eine EU-Delegation ist wegen der blutigen Kämpfe bereits abgezogen worden. mehr... Forum ]

Gewalt unter rivalisierenden Truppen: Südsudans Präsident Kiir ordnet Waffenruhe an

Gewalt unter rivalisierenden Truppen: Südsudans Präsident Kiir ordnet Waffenruhe an

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2016

Der Südsudan hat ein Wochenende der Gewalt erlebt. Jetzt ordnet der Präsident eine Waffenruhe an. Auch der rivalisierende Vizepräsident will die Kämpfe einstellen. mehr...

Kämpfe mit schweren Waffen: USA ziehen Botschaftsmitarbeiter aus Südsudan ab

Kämpfe mit schweren Waffen: USA ziehen Botschaftsmitarbeiter aus Südsudan ab

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2016

In der südsudanesischen Hauptstadt Juba sind heftige Kämpfe ausgebrochen, auch die Uno gerät ins Kreuzfeuer. Die USA ziehen alle Mitarbeiter aus der Botschaft ab, die nicht unverzichtbar sind. mehr... Forum ]

Gefechte mit schweren Waffen: Südsudan taumelt in den Bürgerkrieg

Gefechte mit schweren Waffen: Südsudan taumelt in den Bürgerkrieg

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2016

Die Lage im Südsudan eskaliert: In der Hauptstadt Juba kamen bei Gefechten seit Freitag offenbar Hunderte Menschen ums Leben, die Rede ist von Krieg. Der Krisenstab der Bundesregierung berät über die Lage in dem Land. mehr... Forum ]

Südsudan: Mehr als 150 Tote am Tag der Unabhängigkeit

Südsudan: Mehr als 150 Tote am Tag der Unabhängigkeit

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2016

Am fünften Jahrestag der Unabhängigkeit ist im Südsudan kein Frieden in Sicht: In der Hauptstadt gibt es nach blutigen Kämpfen wieder zahlreiche Tote. Das Auswärtige Amt rät von Reisen ab. mehr...

Südsudan: Schüsse vor dem Präsidentenpalast

Südsudan: Schüsse vor dem Präsidentenpalast

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2016

Die Unabhängigkeit des Südsudan jährt sich zum fünften Mal - am Tag vor dem Jubiläum fallen Schüsse in der Hauptstadt Juba. Experten warnen vor einer Eskalation. mehr...

Fünf Jahre Südsudan: Ein Land, das keinen Frieden kennt

Fünf Jahre Südsudan: Ein Land, das keinen Frieden kennt

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2016

Vor fünf Jahren wurde der Südsudan unabhängig, seither prägen Morde, Gewalt und Vertreibungen das Land. Zurück bleiben körperlich und seelisch verwundete Menschen. Ein Elend, an dem Deutschland einen Anteil hat. Von Christoph Titz mehr...

Zahlreiche Festnahmen: Ex-Menschenschmuggler lässt Schleuserring auffliegen

Zahlreiche Festnahmen: Ex-Menschenschmuggler lässt Schleuserring auffliegen

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2016

Tausende Menschen soll eine Schleuserbande nach Europa gebracht haben, nun bekam ein Schmuggler offenbar ein schlechtes Gewissen. Der 32-Jährige hat die italienische Polizei zu 38 Verdächtigen geführt. mehr...

50 Kilometer im Eurotunnel: Zu Fuß nach England - Flüchtling verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Ein Sudanese ist erfolgreich nach Großbritannien geflohen - und nun verurteilt worden: Er hatte bei seinem 50-Kilometer-Fußmarsch durch den Eurotunnel den Bahnverkehr gefährdet. mehr...

Haft in Italien: Mutmaßlicher Schleuser beklagt Verwechslung

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2016

Ermittler sprechen von einem wichtigen Schlag gegen den Menschenschmuggel. Doch handelt es bei dem im Sudan gefassten Mann wirklich um den Richtigen? Er selbst spricht von einer Verwechslung. mehr...

EU-Geld an Afrikas Flüchtlingsstaaten: Unser Partner, der Diktator

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2016

Flüchtlinge bringen die EU an ihre Belastungsgrenze. Damit zumindest aus Afrika weniger kommen, will Europa mit dortigen Staaten kooperieren. Darunter sind sehr fragwürdige Freunde. mehr...

Berüchtigter Menschenschmuggler: Zweifel an der Identität des „Generals“

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2016

Medhani Yehdego Mered soll Tausende Flüchtlinge nach Europa geschmuggelt haben. Der sudanesische Geheimdienst will den Schleuser gefasst haben. Laut BBC ist aber unklar: Haben sie den richtigen Mann? mehr...

Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2016

Saudi-Arabien, Argentinien - und nun Sudan: Die Chinesen wollen mit ihrem Atomkraftwerk Hualong 1 den Weltmarkt erobern. Experten warnen vor Sicherheitsrisiken. mehr...

Rätsel um Flüchtlingsunglück: Auch UNHCR spricht von Hunderten Toten im Mittelmeer

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2016

Was steckt hinter den Berichten über den grausigen Tod Hunderter Flüchtlinge im Mittelmeer? Jetzt meldet sich das Uno-Flüchtlingshilfswerk zu Wort. Augenzeugen hätten die Katastrophe bestätigt. mehr...

Sudan: Hunderttausend Menschen fliehen vor Kämpfen in Darfur

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2016

Die heftigen Kämpfe zwischen Rebellen und Regierungsgruppen in der Krisenregion Darfur zwingen immer mehr Menschen zur Flucht. Die Uno geht von mindestens 103.000 Flüchtlingen aus. mehr...

Ägyptisch-israelische Grenze: 15 tote Afrikaner auf dem Sinai

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2015

An der Grenze zu Israel sind auf dem Sinai 15 tote afrikanische Flüchtlinge entdeckt worden. Wie sie ums Leben kamen, ist unklar. Möglicherweise wurden sie von ägyptischen Grenzsoldaten getötet. mehr...

Militäroffensive im Jemen: Saudi-Arabiens Krieg mit dem Scheckbuch

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2015

Seit sieben Monaten führt Saudi-Arabien Krieg im Jemen, seit sieben Monaten verbreitet Riad Erfolgsmeldungen. Doch die Offensive stockt, das Königshaus bezahlt nun arme afrikanische Staaten für ihre Beteiligung an der Operation. mehr...

Südafrika: ANC will nicht mehr mit Weltstrafgericht zusammenarbeiten

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2015

Im Streit um die Auslieferung des sudanesischen Präsidenten geht die südafrikanische Regierung auf Konfrontationskurs: Sie plant sogar, die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Strafgerichtshof zu beenden. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Sudan

Offizieller Eigenname: Jumhuriyat as-Sudan

Staats- und Regierungschef: Umar al-Baschir
(seit Juni 1989)

Außenminister: Ibrahim Ghandour (seit Juni 2015)

Staatsform: Islamische Republik

Mitgliedschaften: Uno, AU

Hauptstadt: Khartum

Amtssprachen: Arabisch

Religionen: mehrheitlich Sunniten

Fläche: 1.861.484 km²

Bevölkerung: 38,435 Mio. Einwohner (2015)

Bevölkerungsdichte: 20,6 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2%

Fruchtbarkeitsrate: 4,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Januar

Zeitzone: MEZ +2 Stunden

Kfz-Kennzeichen: SUD

Telefonvorwahl: +249

Internet-TLD: .sd

*Die Daten beziehen sich auf den Gesamtsudan

Mehr Informationen bei Wikipedia

Wirtschaft

Währung: 1 Sudanesisches Pfund (s£) = 100 Piaster

Bruttosozialprodukt: 67,278 Mrd. US$ (ohne Südsudan)

Wachstumsrate des BIP: -10,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 28%, Industrie 31%, Dienstleistungen 41%

Inflationsrate: 5,5% (2014; geschätzt)

Handelsbilanzsaldo: -5,599 Mrd. US$

Export: 4,534 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Gold (64,1%) (2012)

Hauptausfuhrländer: Vereinigte Arabische Emirate (63,2%) (2012)

Import: 10,133 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Nahrungsmittel (21,6%), industrielle Vorprodukte (20,7%), Maschinen und Elektrogeräte (18,7%), Rohmaterialien (13,8%), Transportmittel (13,1%) (2012)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (18,1%), Indien (8,8%), Saudi-Arabien (7,9%) (2012)

Landwirtschaftliche Produkte: Sesam, Sorghum, Hirse, Weizen

Rohstoffe: Erdöl, Chromit, Gips, Gold, Eisenerz, Wollastonit

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,4%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,3/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 49/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 730/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 60 Jahre, Frauen 63 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 34,8 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 16,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 6,8% der Landesfläche

CO2-Emission: 14,173 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 355 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 97%, Industrie 1%, Haushalte 2%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 66% der städtischen, 50% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 536.000 Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 91 Mio. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 2 Jahre

Streitkräfte: 244.300 Mann (Heer 240.000, Marine 1300, Luftwaffe 3000)

Nützliche Adressen und Links

Sudanesische Botschaft in Deutschland
Kurfürstendamm 151, D-10709 Berlin
Telefon: +49-30-8906980 Fax: +49-30-89409693
E-Mail: mail@sudan-konsulat.de

Deutsche Botschaft im Sudan
Khartum 53 Baladia Street, Block No 8 D, Plot No. 2, Khartum
Telefon: +249-183-745055 Fax: +249-183-777622
E-Mail: info@khartum.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia



Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z