Ureinwohner Boliviens: Archäologen finden 500 Jahre alte Gräber in versteckter Kammer

Ureinwohner Boliviens: Archäologen finden 500 Jahre alte Gräber in versteckter Kammer

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2018

In einer unterirdischen Kammer in Bolivien haben Forscher Gemeinschaftsgräber mit mehr als hundert Toten und zig Artefakten entdeckt. Zwei der Gräber waren bereits geplündert worden. mehr... Video ]

Militärdiktatur in Brasilien: "Folter ist eine Wunde, die für immer blutet"

Militärdiktatur in Brasilien: "Folter ist eine Wunde, die für immer blutet"

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2018

Brasilien ist bis heute geprägt von den Jahrzehnten der Militärdiktatur und ihren Verbrechen. Für den künftigen Präsidenten Jair Bolsonaro sind die Machthaber von damals Helden - er verhöhnt ihre Opfer. Von Julia Jaroschewski und Sonja Peteranderl, Rio de Janeiro mehr...


Copa Libertadores: Schiedsrichter braucht nach Videobeweis Polizeischutz

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2018

Videobeweis, Strafstoß, Siegtreffer: Die Schlussphase zwischen River Plate und Grêmio Porto Alegre in der Copa Libertadores war spektakulär. Nach dem Abpfiff mussten Polizisten den Schiedsrichter schützen. mehr...

Von Alaska nach Patagonien: Radsportler durchquert in Rekordzeit Amerika

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2018

22.642 Kilometer in rund 85 Tagen: Der Extrem-Radsportler Michael Strasser hat nach eigenen Angaben einen neuen Weltrekord aufgestellt. mehr...

Bedrohte Arten: Vögel sterben vor allem in Südamerika aus

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2018

Mindestens acht Vogelarten sind allein in den vergangenen Jahrzehnten höchstwahrscheinlich ausgestorben. Fünf davon stammen aus Südamerika - auch der Spix-Ara. mehr...

Fifa-Skandal: Brasiliens Fußballpate muss für vier Jahre ins Gefängnis

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2018

Jahrelang hielt er als Fifa-Funktionär die Hand auf, jetzt hat José Maria Marin die Quittung bekommen: Ein New Yorker Gericht verurteilte den früheren brasilianischen Fußballboss zu vier Jahren Haft. mehr...

Ecuador: Das Geheimnis der Nebelwälder

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2018

Menschenleer und ursprünglich - das ist ein verbreitetes Bild von Südamerikas Regenwäldern. Doch Bodenanalysen in Ecuador verraten, dass hier schon vor mindestens 500 Jahren Wald gerodet wurde. mehr...

Wahl in Venezuela: USA verhängen neue Sanktionen

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2018

Die umstrittene Wahl in Venezuela sorgt international für Reaktionen. Die USA verhängen neue Strafen, mehrere Länder ziehen ihre Botschafter ab. mehr...

Sojaanbau in Südamerika: Wie der Urwald für deutsches Fleisch gerodet wird

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2018

In Südamerika werden Tausende Hektar Urwald gerodet, ein einzigartiges Ökosystem ist bedroht. Unternehmen schaffen dort riesige Flächen für den Anbau von Sojabohnen - vor allem für deutsche Fleischproduzenten. mehr...

Rallye Dakar: Rekordweltmeister Loeb muss aufgeben

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2018

„Er hat geschrien, sobald ich schneller als 30 gefahren bin": Die Verletzung seines Beifahrers hat Rekordweltmeister Sebastian Loeb zur Aufgabe bei der der Rallye Dakar gezwungen. mehr...

Rallye Dakar: Ex-Sieger Roma nach Unfall im Krankenhaus

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2018

Rückschlag für das deutsche Team X-raid: Die Rallye Dakar ist für den ehemaligen Gesamtsieger Nani Roma nach einem Unfall früh beendet. Der 45-Jährige befindet sich im Krankenhaus. mehr...

40. Rallye Dakar: Sand, Staub, Matsch

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2018

Es ist die härteste und berühmteste Rallye der Welt: Am Samstag startet die Rallye Dakar in ihre 40. Auflage - über 9000 Kilometer geht es durch die Herausforderung Südamerika. mehr...