ThemaSüdkoreaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gesunkene Fähre in Südkorea: Strömung behindert Rettungstaucher

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Fast 300 Menschen werden noch vermisst: Nach dem Untergang der Fähre vor der südkoreanischen Küste kommen die Rettungskräfte nur schwer voran. Wütende Angehörigen haben Regierungschef Chung Hong Won bei einem Treffen attackiert. mehr...

Gesunkene Fähre in Südkorea: Wer blieb, saß in der Falle

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Sind die fast 300 Vermissten im Rumpf der gesunkenen Fähre vor Südkorea eingeschlossen? Überlebende berichten von Durchsagen nach dem Unglück, die Passagiere sollten an Ort und Stelle bleiben. Womöglich war das ein fataler Fehler. mehr...

Drama bei Schulausflug: 300 Vermisste nach Fährunglück in Südkorea

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Südkoreas Behörden haben ihre Angaben zur Vermisstenzahl nach dem Untergang einer Fähre vor der Südwestküste des Landes dramatisch nach oben korrigiert. Demnach ist das Schicksal von fast 300 Menschen unklar. An Bord waren vor allem Schüler. mehr...

Unglück bei Schulausflug: Fähre vor Südkorea gesunken - Tote und viele Vermisste

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Vor der Küste Südkoreas ist eine Fähre mit rund 500 Menschen an Bord gekentert und gesunken. Laut Küstenwache werden mehr als hundert Passagiere vermisst. Dutzende Schiffe und Helikopter sind im Einsatz. mehr...

Rauchen in Südkorea: Krankenversicherung fordert Schadensersatz von Tabakkonzern

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Rauchen sei die Ursache einiger Krankheiten, behauptet die staatliche Krankenversicherung in Südkorea - und verklagt deshalb Tabakkonzerne wie Philip Morris und BAT auf Schadensersatz. Die Erfolgsaussichten sind allerdings schlecht. mehr...

Grenzkonflikt mit Nordkorea: Drohne zerschellt auf südkoreanischer Insel

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Eine unbemannte Drohne ist auf einer südkoreanischen Insel abgestürzt. Sie zerschellte nahe der umstrittenen Seegrenze zwischen Nord- und Südkorea. Der Zwischenfall ereignete sich während eines nordkoreanischen Manövers. mehr...

Managergehälter: Chef von Samsungs Handy-Sparte kassiert mehr als Apple-Boss Cook

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

Die Weltmarktführerschaft bei Smartphones hat Samsung längst erobert - und auch bei den Spitzengehältern hat der koreanische Konzern die Nase vorn: Der Top-Manager der Handysparte verdiente 2013 mehr als Apple-Chef Tim Cook. mehr...

Zwischenfall bei Manöver: Nord- und Südkorea feuern Hunderte Schüsse ab

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

Eskalation eines Manövers: Nordkoreanische Truppen haben mehr als 500 Schüsse an der Seegrenze im Gelben Meer abgefeuert. Laut Verteidigungsministerium in Seoul antwortete Südkorea mit 300 Schüssen. mehr...

Seemanöver: Schusswechsel zwischen Nord- und Südkorea

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

Aus einem nordkoreanischen Seemanöver ist ein Schusswechsel entstanden: Nachdem Geschosse in südkoreanischem Seegebiet landeten, feuerte südkoreanisches Militär zurück. mehr...

Störmanöver: Nordkorea feuert zwei Mittelstreckenraketen ab

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Pjöngjang testet zwei Raketen, die Japan treffen könnten - pünktlich zu einem Treffen des japanischen Premiers mit US-Präsident Obama und der Präsidentin Südkoreas. Washington spricht von einer "provokativen Eskalation". mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Republik Korea

Offizieller Eigenname: Taehan Min'guk

Staatsoberhaupt:
Park Geun Hye (seit Februar 2013)

Regierungschef: Chung Hong Won (seit Februar 2013)

Außenminister: Yun Byung Se
(seit März 2013)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: G20, OECD, Uno

Hauptstadt: Seoul

Amtssprache: Koreanisch

Religionen: mehrheitlich religionslos (Buddhisten und Christen stellen jeweils etwa 25% der Bevölkerung)

Fläche: 99.646 km²

Bevölkerung: 48,184 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 484 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,3 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 15. August

Zeitzone: MEZ +8 Stunden

Kfz-Kennzeichen: ROK

Telefonvorwahl: +82

Internet-TLD: .kr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Südkorea-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Won (W) = 100 Chon zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1133,791 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 0,2%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 3%, Industrie 37%, Dienstleistungen 61%

Inflationsrate: 2,8% (2009)

Arbeitslosenquote: 3,7% (2009)

Staatseinnahmen: 202,037 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 15,5%

Staatsausgaben: 215,985 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +38,925 Mrd. US$

Export: 432,097 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (56,6%), industrielle Vorprodukte (13,0%), chemische Erzeugnisse (10,5%), Fertigwaren (10,1%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Volksrepublik China (25,1%), USA (10,7%), Japan (5,8%), Hongkong (5,4%) (2010)

Import: 393,172 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (29,0%), Öl und Ölprodukte (28,8%), industrielle Vorprodukte (13,2%), chemische Erzeugnisse (9,7%) (2010)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (16,8%), Japan (15,1%), USA (9,5%), Saudi Arabien (6,3%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Gerste, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Obst, Geflügel-, Schweine- und Rinderzucht, Fischerei

Rohstoffe: Kohle, Eisenerz, Blei, Zink, Silber, Gold, Kalkstein, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,2%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,0/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 5/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 18/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 77 Jahre, Frauen 84 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 44,7 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 226,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 2,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 502,9 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4669 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 48%, Industrie 16%, Haushalte 36%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 88% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 7,818 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 12,927 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 26 Monate

Streitkräfte: 655.000 Mann (Heer 522.000, Marine 68.000, Luftwaffe 65.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,9%
Nützliche Adressen und Links
Südkoreanische Botschaft in Deutschland
Stülerstraße 8/10, D-10787 Berlin
Telefon: +49-30-26065432 Fax: +49-30-2606554
E-Mail: cons-ge@mofat.go.kr

Deutsche Botschaft in Südkorea
308-5, Dongbinggo-dong, Yongsan-gu,
Seoul 140-816
Telefon: +82-2-7484114 Fax: +82-2-7484161
E-Mail: info@seoul.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Südkorea-Reiseseite







Themen von A-Z