ThemaSüdkoreaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Untergang der Sewol: Überlebende belasten Besatzungsmitglieder

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Die Crew der "Sewol" half den Passagieren nicht, verharmloste die fatale Lage: Überlebende haben im Prozess gegen Besatzungsmitglieder der gesunkenen Fähre den Todeskampf an Bord geschildert. In den Kabinen spielten sich dramatische Szenen ab. mehr...

Fährunglück in Südkorea: Patriarch der Sewol-Eignerfamilie ist tot

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Die Polizei suchte monatelang nach ihm: Yoo Byung Eun war seit dem Untergang der südkoreanischen Fähre "Sewol" verschwunden. Nun haben die Ermittler die Leiche des Reeders identifiziert. mehr...

Südkorea: Fünf Tote bei Hubschrauberabsturz mit Sewol-Einsatzkräften

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2014

Bei einem Hubschrauberabsturz in Südkorea sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Sie waren auf dem Rückweg von einer Suchaktion an der untergegangenen Fähre "Sewol". mehr...

Fährunglück in Südkorea: Todesdrohungen und Tumulte vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2014

"Die Beweise sind eindeutig. Sie alle sind menschlicher Abschaum." Im Prozess um die vor Südkorea havarierte Fähre "Sewol" ist es zu Tumulten gekommen. Angehörige drohten den angeklagten Crewmitgliedern mit dem Tod. mehr...

Streit um Seegrenze: Nordkorea schlägt Ende der Feindseligkeiten vor

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2014

Gerade hatte Nordkorea erneut einen Raketentest durchgeführt - nun macht das Regime Südkorea überraschend ein freundliches Angebot: Pjöngjangs Nationale Verteidigungskommission regt das Ende der militärischen und verbalen Feindseligkeiten an. mehr...

Neues Kabinett: Südkoreas Präsidentin scheitert bei Regierungsumbildung

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2014

Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye hat einen weiteren Rückschlag erlitten: Auch ihr zweiter Kandidat für den Posten des Regierungschefs machte einen Rückzieher. Moon Chang Keuk war wegen seiner Äußerungen zur japanischen Kolonialherrschaft kritisiert worden. mehr...

Großeinsatz an Grenze zu Nordkorea: Südkoreas Armee fasst fünffachen Kameradenmörder

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2014

Er hatte fünf Kameraden erschossen - jetzt ist der südkoreanische Soldat festgesetzt worden, nach dem zwei Tage gesucht wurde. In seinem Versteck hat er sich offenbar selbst verletzt. mehr...

Algeriens Sieg gegen Südkorea: Die Botschaft der Wüstenkrieger

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2014

Algeriens 4:2 gegen Südkorea war für den afrikanischen Fußball ein historischer Sieg. Die Nordafrikaner bringen sich schon für ein mögliches Achtelfinale gegen Deutschland in Stellung - und erinnern an einen düsteren Moment in der DFB-Geschichte. mehr...

Grenze zu Nordkorea: Südkoreanische Armee umzingelt fünffachen Kameradenmörder

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2014

Ende einer Flucht: Die südkoreanische Armee hat den Soldaten ausfindig gemacht, der am Samstag fünf seiner Kameraden erschossen hatte. Jetzt soll er sich ergeben - doch noch ist er bewaffnet. mehr...

Grenze zu Nordkorea: Südkoreanischer Soldat erschießt fünf Kameraden

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2014

An einem Posten an der Grenze zu Nordkorea hat ein Feldwebel um sich geschossen. Fünf seiner Kameraden starben. Der Mann stand auf einer Liste von Soldaten, die "besondere Aufmerksamkeit" erforderten. Nun ist er auf der Flucht. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Republik Korea

Offizieller Eigenname: Taehan Min'guk

Staatsoberhaupt:
Park Geun Hye (seit Februar 2013)

Regierungschef: Chung Hong Won (seit Februar 2013)

Außenminister: Yun Byung Se
(seit März 2013)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: G20, OECD, Uno

Hauptstadt: Seoul

Amtssprache: Koreanisch

Religionen: mehrheitlich religionslos (Buddhisten und Christen stellen jeweils etwa 25% der Bevölkerung)

Fläche: 99.646 km²

Bevölkerung: 48,184 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 484 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,3 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 15. August

Zeitzone: MEZ +8 Stunden

Kfz-Kennzeichen: ROK

Telefonvorwahl: +82

Internet-TLD: .kr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Südkorea-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Won (W) = 100 Chon zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1133,791 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 0,2%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 3%, Industrie 37%, Dienstleistungen 61%

Inflationsrate: 2,8% (2009)

Arbeitslosenquote: 3,7% (2009)

Staatseinnahmen: 202,037 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 15,5%

Staatsausgaben: 215,985 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +38,925 Mrd. US$

Export: 432,097 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (56,6%), industrielle Vorprodukte (13,0%), chemische Erzeugnisse (10,5%), Fertigwaren (10,1%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Volksrepublik China (25,1%), USA (10,7%), Japan (5,8%), Hongkong (5,4%) (2010)

Import: 393,172 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (29,0%), Öl und Ölprodukte (28,8%), industrielle Vorprodukte (13,2%), chemische Erzeugnisse (9,7%) (2010)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (16,8%), Japan (15,1%), USA (9,5%), Saudi Arabien (6,3%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Gerste, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Obst, Geflügel-, Schweine- und Rinderzucht, Fischerei

Rohstoffe: Kohle, Eisenerz, Blei, Zink, Silber, Gold, Kalkstein, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,2%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,0/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 5/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 18/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 77 Jahre, Frauen 84 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 44,7 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 226,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 2,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 502,9 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4669 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 48%, Industrie 16%, Haushalte 36%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 88% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 7,818 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 12,927 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 26 Monate

Streitkräfte: 655.000 Mann (Heer 522.000, Marine 68.000, Luftwaffe 65.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,9%
Nützliche Adressen und Links
Südkoreanische Botschaft in Deutschland
Stülerstraße 8/10, D-10787 Berlin
Telefon: +49-30-26065432 Fax: +49-30-2606554
E-Mail: cons-ge@mofat.go.kr

Deutsche Botschaft in Südkorea
308-5, Dongbinggo-dong, Yongsan-gu,
Seoul 140-816
Telefon: +82-2-7484114 Fax: +82-2-7484161
E-Mail: info@seoul.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Südkorea-Reiseseite







Themen von A-Z