US-Bundesrichterin Bader Ginsburg: Die lebende Freiheitsstatue

US-Bundesrichterin Bader Ginsburg: Die lebende Freiheitsstatue

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2018

Sie ist eine Ikone des liberalen Amerikas: Ruth Bader Ginsburg, eine von drei Frauen am Obersten Gerichtshof. Ein Film würdigt jetzt ihren Werdegang - glorifiziert dabei aber leider die Zeit vor dem US-Rechtsruck. Von Till Kadritzke mehr... Video | Forum ]

USA: Oberster Richter wehrt sich öffentlich gegen Trump-Attacke

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2018

Donald Trump hatte einen Bundesrichter im Streit um eine neue Asylregelung als „Obama-Richter“ bezeichnet. Der Vorsitzende des obersten US-Gerichts kritisierte den US-Präsidenten dafür nun ungewöhnlich scharf. mehr...

„Das war ein Obama-Richter“: Trump will Streit über Asylregeln vor den Supreme Court bringen

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2018

Ein kalifornischer Richter stoppte die Verschärfung des Asylrechts. Doch US-Präsident Trump will sich davon nicht aufhalten lassen - und kündigte an: „Wir werden diesen Fall im Supreme Court gewinnen.“ mehr...

Ruth Bader Ginsburg: Sorge um liberale Supreme-Court-Richterin

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2018

Sie ist 85 Jahre alt, Richterin auf Lebenszeit am Obersten Gericht der USA und gehört in dem Gremium aus neun Richtern zum liberalen Flügel. Nun ist Ruth Bader Ginsburg in ihrem Büro gestürzt. Dabei hat sie sich drei Rippen gebrochen. mehr...

Nach Erfolg im Senat: US-Republikaner wollen Richter-Ernennungen vorantreiben

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2018

Das Repräsentantenhaus verloren - aber die Mehrheit im Senat gesichert: Wofür die Republikaner diese Macht unter anderem nutzen wollen, hat der Mehrheitsführer der Partei schon bekannt gegeben. mehr...

Nach heftiger Debatte: Israels höchstes Gericht hebt Einreisesperre für US-Studentin auf

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2018

Zwei Wochen lang hängt sie am Flughafen von Tel Aviv fest: Die amerikanische Studentin Lara Alkasem darf aus politischen Gründen nicht nach Israel - trotz Visum. Sie schaltet Anwälte ein, nun hat das höchste Gericht des Landes entschieden. mehr...

Bei Vereidigungszeremonie: Trump entschuldigt sich bei Kavanaugh

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2018

Brett Kavanaugh, dem drei Frauen sexuelle Übergriffe vorwerfen, sei „furchtbares Leid“ widerfahren. Das sagte nun US-Präsident Trump - er entschuldigte sich im Namen der Nation bei dem neuen Supreme-Court-Richter. mehr...

Trump, Kavanaugh und die Folgen: Geteilte Staaten von Amerika

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2018

Mit dem Streit um seinen Richterkandidaten hat Donald Trump die tiefen Risse in Amerikas Gesellschaft offengelegt - und für sich ausgenutzt. Doch dahinter stecken viel stärkere Kräfte. Der Kampf hat gerade erst begonnen. mehr...

Sitz im US-Senat: Susan Rice will gegen Kavanaugh-Unterstützerin Collins antreten

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2018

„Sie hat Frauen im ganzen Land betrogen": Susan Rice, bekannte US-Politikerin, ist empört über die Republikanerin Susan Collins. Rice kündigt an, sich um den Sitz der Kavanaugh-Unterstützerin bewerben zu wollen. mehr...

US-Politik unter Donald Trump: Die fünf Lehren aus dem Kavanaugh-Desaster

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2018

Trotz aller Widerstände setzt Donald Trump seinen Richterkandidaten Brett Kavanaugh durch. Der Fall markiert eine Zäsur und ist zugleich exemplarisch für den Zustand der amerikanischen Politik. mehr...

Reaktionen auf Kavanaugh-Votum: „Ein Teil der Seele unserer Nation ist verloren gegangen“

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2018

Der US-Senat hat Brett Kavanaugh für den höchsten Richterposten des Landes bestätigt - trotz der Missbrauchsvorwürfe gegen ihn. Trump bejubelt die Entscheidung. Doch es gibt auch Kritik aus den eigenen Reihen. mehr...