Stochs historischer Erfolg bei der Tournee: Die Heiligen Zwei Könige

Stochs historischer Erfolg bei der Tournee: Die Heiligen Zwei Könige

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2018

Sven Hannawalds Vierfach-Triumph aus dem Jahr 2002 war einmalig in der 66-jährigen Geschichte des Wettbewerbs - bis heute. Kamil Stoch hat auch in Bischofshofen dominiert. Die Tournee hat einen zweiten König. Von Christian Helms mehr... Forum ]

Vierschanzentournee: Macht Stoch den Hannawald?

Vierschanzentournee: Macht Stoch den Hannawald?

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2018

Am Samstag endet die Vierschanzentournee mit dem Springen in Bischofshofen. Kamil Stoch wurde in der Qualifikation Fünfter. Gelingt ihm der Grand Slam? Ohne Richard Freitag gehen sechs Deutsche an den Start. mehr... Forum ]


Vierschanzentournee: Macht Stoch den Hannawald?

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2018

Am Samstag endet die Vierschanzentournee mit dem Springen in Bischofshofen. Kamil Stoch wurde in der Qualifikation Fünfter. Gelingt ihm der Grand Slam? Ohne Richard Freitag gehen sechs Deutsche an den Start. mehr...

Erst Skiflieger, dann Rennfahrer: Sven Hannawald und die Suche nach dem verlorenen Adrenalin

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2018

Ein Burn-out beendete 2004 die Karriere von Sven Hannawald. Nach einer Auszeit suchte er einen neuen Kick und fand ihn - aber warum im Motorsport? mehr...

Magische Momente: „In meinem Kopf herrschte Chaos“

DER SPIEGEL - 23.12.2016

Magische Momente: der ehemalige Skispringer Sven Hannawald über die Gefühle bei seinem größten Triumph; Sven Hannawald, 42, flog 2002 in die Geschichtsbücher des Sports. Er gewann alle Springen der Vierschanzentournee. SPIEGEL: Sie sind der einzige… mehr...

Hannawald über DSV-Misere: „Sind wieder am Kopf gescheitert“

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2014

Für Tournee-Sieger Sven Hannawald hat das schwache Abschneiden der deutschen Skispringer bei der Vierschanzentournee nur einen Grund: Severin Freund und dessen Teamkollegen würden regelmäßig wegen mentaler Probleme hinterherspringen. mehr...

Hannawald über Martin Schmitt: „Gleich kommt Martin mit dem Kartoffelsalat“

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Ihnen verdankte das Skispringen in Deutschland seinen größten Boom: Martin Schmitt und Sven Hannawald. Nach dem Rücktritt seines einstigen Konkurrenten spricht Hannawald über dessen Glaube an den absolut perfekten Sprung, Mamas prall gefüllte Tupperdosen und gemeinsame Image-Strategien. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Ich wollte perfekt sein“

DER SPIEGEL - 09.09.2013

Der ehemalige Skispringer Sven Hannawald über die Therapie nach seinem Zusammenbruch und den Weg zurück ins Leben mehr...

Skispringer Hannawald: Aus Erschöpfung wurde Burnout, aus dem Comeback eine Qual

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2013

Sven Hannawald sehnte sich nach immer größeren Weiten, war auf der Jagd nach dem perfekten Sprung. In ihrem Buch „Macht - Geschichten vom Erfolg und Scheitern“, schreibt Katja Kraus über den Ehrgeiz des ehemaligen Skispringers, der zur körperlichen Gefahr wurde. mehr...

DSV-Team vor Vierschanzentournee: Hoffnung nach der Knochenmühle

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2012

Martin Schmitt und Sven Hannawald machten Skispringen zu einer der populärsten Sportarten in Deutschland - dann kam der Abstieg. Zuletzt sprangen die DSV-Adler nur hinterher. Doch Bundestrainer Werner Schuster hat ein Team geformt, das großes Potential hat. mehr...

Ex-Skispringer Hannawald: „Es werden sich noch weitere Sportler outen“

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2011

Sven Hannawald hat seinen Burnout überwunden. In der GT-Masters-Serie jagt der ehemalige Skispringer Bestzeiten. Im Interview spricht der Rennfahrer über Tempo 270 auf der Geraden, den richtigen Bremspunkt und Druck im Leistungssport. mehr...

Personalien: Sven Hannawald

DER SPIEGEL - 02.05.2011

Ex-Skispringer Sven Hannawald erhält beim Umstieg in den Automobilsport prominente Schützenhilfe; Sven Hannawald, 36, ehemaliger Skispringer und Sieger der Vierschanzentournee 2002, bedient sich nach seinem Umstieg in den Automobilsport prominenter… mehr...