REUTERS

Zwischen Diktatur und Revolution

Seit den ersten Protesten im Frühjahr 2011 im Zuge des Arabischen Frühlings befindet sich Syrien in einem blutigen Bürgerkrieg. Die bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Assad-treuen Truppen, örtlichen Rebellengruppen und dem "Islamischen Staat" haben zahlreiche Leben gefordert und eine der größten Flüchtlingswellen unserer Zeit ausgelöst.

Rückkehrer aus Syrien: NRW-Innenminister will Kindern von IS-Kämpfern helfen

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2019

Die Debatte über die Rückkehr von deutschen IS-Kämpfern dauert an. Nordrhein-Westfalens Innenminister Reul deutet nun spezielle Programme für Kinder von Dschihadisten an. mehr...

Nach Jahren in Syrien: USA verweigern ehemaliger IS-Anhängerin die Einreise

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2019

US-Präsident Trump fordert von EU-Staaten, heimische IS-Anhänger aus Syrien zurückzunehmen. Er selbst lehnt es nun aber ab, eine frühere Dschihadistin ins Land zu lassen, die offenbar in New Jersey geboren wurde. mehr...

Dschihadisten in Haft: Warum die Kurden ihre IS-Gefangenen loswerden wollen

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2019

Was passiert mit europäischen IS-Kämpfern, die in Syrien inhaftiert sind? Die EU-Staaten würden sie am liebsten den Kurden überlassen. Doch die sind immer weniger bereit, sich um die Gefangenen zu kümmern. mehr...

Deutscher IS-Kämpfer festgenommen: Der Dschihadist aus Zeitz

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2019

US-Präsident Trump hat mehrere EU-Länder aufgefordert, ausgereiste IS-Kämpfer zurückzunehmen. Unter den möglichen Rückkehrern gibt es ranghohe Mitglieder der Terrormiliz - so wie Martin Lemke. mehr...

Innenminister zu IS-Heimkehrern: „Ärgerlich, aufwendig und kostet viel Geld“

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2019

Es begann mit einer Forderung Donald Trumps. Nun beschäftigt die Frage nach der Rücknahme von IS-Kämpfern die deutschen Innenminister. Die Aussagen im Überblick. mehr...

Trump-Drohung: CSU stellt Bedingungen für Aufnahme von IS-Kämpfern

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2019

US-Präsident Trump fordert von Europa, Hunderte gefangene IS-Kämpfer aufzunehmen und vor Gericht zu stellen. Die Bundesregierung reagiert zurückhaltend - doch die CSU denkt bereits weiter. mehr...

Fall Shamima Begum: London will IS-Anhängerin offenbar Staatsangehörigkeit entziehen

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2019

Die Britin Shamima Begum schloss sich einst dem IS an. Inzwischen hält sich die 19-Jährige in einem Flüchtlingslager in Syrien auf - und möchte zurück in ihre Heimat. Die Regierung will das Berichten zufolge verhindern. mehr...

Strafverfolgung: Warum sich die deutsche Justiz mit IS-Terroristen schwertut

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2019

Die Politik debattiert, ob Deutschland Dschihadisten zurückholen soll, die in Syrien in Gefangenschaft genommen wurden. Dabei sind bereits Hunderte IS-Rückkehrer im Land - und bereiten den Behörden Kopfzerbrechen. mehr...

Nach Trumps Drohung: Die meisten EU-Staaten wollen IS-Kämpfer nicht zurücknehmen

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2019

IS-Kämpfer zählten zu den „gefährlichsten Menschen der Welt“. So begründet die dänische Regierung ihre Weigerung, diese zurückzunehmen. Andere EU-Staaten sehen es ähnlich - nur Frankreich bildet eine Ausnahme. mehr...

Terrormiliz: CDU-Justizministerin fordert Uno-Tribunal für IS-Kämpfer

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2019

Soll Deutschland IS-Kämpfer zurücknehmen? Bisher hat die Bundesregierung noch keine klare Haltung zu der Forderung des US-Präsidenten. Hessens Justizministerin schlägt nun einen internationalen Ansatz vor. mehr...