REUTERS

Zwischen Diktatur und Revolution

Seit den ersten Protesten im Frühjahr 2011 im Zuge des Arabischen Frühlings befindet sich Syrien in einem blutigen Bürgerkrieg. Die bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Assad-treuen Truppen, örtlichen Rebellengruppen und dem "Islamischen Staat" haben zahlreiche Leben gefordert und eine der größten Flüchtlingswellen unserer Zeit ausgelöst.

Eingekesselte Journalisten in Syrien: "Dann werden wir hingerichtet"

Eingekesselte Journalisten in Syrien: "Dann werden wir hingerichtet"

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

Unter den vielen Flüchtlingen in Südsyrien befinden sich auch Dutzende Journalisten. Sie fürchten, dem "Islamischen Staat" oder dem Assad-Regime in die Hände zu fallen. Nun verhandeln sie um ihr Leben. Von Raniah Salloum mehr...

Militäroffensive: Syrische Armee nähert sich Golanhöhen

Militäroffensive: Syrische Armee nähert sich Golanhöhen

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

Baschar al-Assad lässt seine Armee Rebellenstellungen in der Provinz Kuneitra angreifen, die nahe an Israel liegt. Die Regierung in Jerusalem ist besorgt - und hat mit US-Präsident Trump telefoniert. mehr...


Dürre im Kriegsland: Syriens Kornkammer bleibt leer

Dürre im Kriegsland: Syriens Kornkammer bleibt leer

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2018

Eine langanhaltende Dürre führt in Syrien zu großen Ernteausfällen - und bedroht viele Bauern in ihrer Existenz. Das Assad-Regime setzt mal wieder auf Russland: Weizen von der Krim soll die größte Not lindern. Von Christoph Sydow mehr... Forum ]

Syrische Stadt Daraa: Regierungstruppen marschieren in Rebellenviertel ein

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2018

Es ist ein symbolisch wichtiger Erfolg für Syriens Machthaber Assad: Regierungstruppen sind in das von Rebellen kontrollierte Viertel der Stadt Daraa einmarschiert. Dort hatte der Aufstand gegen den Diktator begonnen. mehr...

„Raketen auf Armeestellungen“: Israel greift Posten in Syrien an

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2018

Die israelische Armee hat Raketen auf syrische Stellungen abgefeuert. Damit habe das Militär auf eine Drohne aus Syrien reagiert. Verletzt wurde bei dem Angriff offenbar niemand. mehr...

Golanhöhen: Der Kampf ums Niemandsland

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2018

Syrien plant einen Angriff auf die Golanhöhen. Als Folge könnten Irans Milizen bald an der Grenze zu Israel stehen. Premier Netanyahu will das verhindern. Statt auf die Uno setzt er auf den Einfluss Russlands. mehr...

CSU-Minister Müller: „Flüchtlingsdebatte in Deutschland völlig übertrieben“

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2018

Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) hat die deutsche Debatte um Flüchtlinge kritisiert. Dass die Weltgemeinschaft nicht einmal die Hälfte der Hilfe für Kriegsopfer in Syrien und Jemen finanziere, findet er beschämend. mehr...

Baustoffkonzern Lafarge: Bakschisch für Dschihadisten

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2018

Ein Skandal erschüttert Frankreich. Mehr als fünf Millionen Euro soll der Baustoff-Multi Lafarge gezahlt haben, um in Syrien weiterproduzieren zu können - auch an die Terrormiliz IS. Nun könnte dem Konzern das Ende drohen. mehr...

Humanitäre Not im Süden Syriens: Zum Warten verdammt

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2018

Hunderttausende sind vor der Offensive der syrischen Regierungstruppen geflohen, ihnen fehlt das Nötigste zum Überleben. Doch die Helfer kommen nicht durch, warnt Corinne Fleischer vom Welternährungsprogramm. mehr...

Assad-Offensive: Rebellen kapitulieren im Süden Syriens

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2018

Knapp drei Wochen nach Beginn der Offensive an der Grenze zu Jordanien haben Regierung und Rebellen eine sofortige Waffenruhe vereinbart. Die Aufständischen müssen ihre Waffen abgeben und ihre Kämpfer abziehen. mehr...

Syrien: OPCW weist Spuren von Chlorgas in Duma nach

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2018

Offizielle Zwischenbilanz aus dem syrischen Duma: Bei dem Giftgasanschlag im April soll offenbar Chlorgas eingesetzt worden sein. Das gaben die Chemiewaffenexperten der OPCW in Den Haag bekannt. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien: Mehr als 600 Angriffe an einem Tag

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2018

In der syrischen Provinz Daraa begann 2011 der Aufstand gegen Diktator Baschar al-Assad. Jetzt hat dessen Armee mit Hilfe Russlands das Bombardement verschärft, die Lage sei „höllisch“, sagen Aktivisten. mehr...

Terrormiliz: „IS“ meldet Tod von Baghdadis Sohn

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2018

Ein Sohn des „IS“-Chefs Abu Bakr al-Baghdadi soll bei einem Angriff auf syrische und russische Streitkräfte ums Leben gekommen sein. Das meldet der Nachrichtendienst der Terrormiliz. mehr...