ThemaBürgerkrieg in SyrienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Uno-Warnung zu Falludscha: IS setzt offenbar Hunderte Familien als menschliche Schutzschilde ein

Uno-Warnung zu Falludscha: IS setzt offenbar Hunderte Familien als menschliche Schutzschilde ein

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2016

Der IS bringt Zivilisten laut Uno ins Zentrum der umkämpften Stadt Falludscha - und erlaubt ihnen nicht, "die Sammelplätze zu verlassen". Die Familien sind offenbar in großer Gefahr. mehr...

Hunger in Syrien: Das Versagen der Weltgemeinschaft

Hunger in Syrien: Das Versagen der Weltgemeinschaft

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2016

Millionen Syrer leiden Hunger, das Regime konfisziert selbst Babymilch. Ab diesem Mittwoch wollte die internationale Gemeinschaft Lebensmittel abwerfen. Doch kein Staat macht mit. Von Raniah Salloum mehr... Forum ]

Innenminister de Maizière: Weniger Islamisten aus Deutschland ziehen in den Dschihad 

Innenminister de Maizière: Weniger Islamisten aus Deutschland ziehen in den Dschihad 

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2016

Innenminister de Maizière warnt vor mehr als 250 Islamisten, die aus Kampfgebieten im Nahen Osten zurück nach Deutschland gekommen sind. Sie hätten "gelernt, zu hassen und zu töten". mehr...

Kampf um Falludscha: IS bremst Vormarsch der irakischen Armee

Kampf um Falludscha: IS bremst Vormarsch der irakischen Armee

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2016

Die Terrormiliz "Islamischer Staat" stoppt in Falludscha die Offensive der irakischen Streitkräfte. Für die Zivilisten wird die Lage in der Stadt immer dramatischer. mehr...

Flucht vor dem IS: Hunderttausende Syrer sitzen in der Falle

Flucht vor dem IS: Hunderttausende Syrer sitzen in der Falle

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2016

Mehr als hunderttausend Menschen sind im Norden Syriens gefangen. Vor ihnen liegt die abgeriegelte türkische Grenze. Hinter ihnen rücken die Truppen des "Islamischen Staates" vor. Von Raniah Salloum mehr...

Friedensgespräche: Chefunterhändler der syrischen Opposition zurückgetreten

Friedensgespräche: Chefunterhändler der syrischen Opposition zurückgetreten

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2016

Aus Protest über die bislang erfolglosen Friedensverhandlungen in Genf ist der Verhandlungsführer der syrischen Opposition zurückgetreten. Mohammed Allusch nennt Assads "Starrköpfigkeit" als Grund. mehr... Forum ]

Annäherung der Erzfeinde: Warum die USA bald um Russland buhlen werden

Annäherung der Erzfeinde: Warum die USA bald um Russland buhlen werden

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2016

In der Ukrainekrise haben sich Moskau und Washington überworfen, in Syrien nähern sie sich nun wieder an. Hier erklärt der USA-Experte Josef Braml, warum Amerika die Russen dringend braucht. Ein Interview von Benjamin Bidder mehr... Forum ]

Dschihadisten: USA fordern mehr Nato-Hilfe gegen den IS

Dschihadisten: USA fordern mehr Nato-Hilfe gegen den IS

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2016

US-Spezialkräfte kämpfen gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat". Nun fordert Obamas Sonderbeauftragter im SPIEGEL, die Nato müsse sich stärker am Krieg gegen die Dschihadisten beteiligen. mehr... Video | Forum ]

Vormarsch auf Rakka: Fotos zeigen US-Spezialkräfte im Anti-IS-Einsatz

Vormarsch auf Rakka: Fotos zeigen US-Spezialkräfte im Anti-IS-Einsatz

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2016

Rund 300 US-Soldaten sind in Syrien stationiert - offiziell als Berater. Doch Aufnahmen belegen nun erstmals, dass die Spezialkräfte an der Front gegen den IS kämpfen. mehr... Forum ]

Flüchtlinge des Papstes: Rom riecht wie Damaskus

Flüchtlinge des Papstes: Rom riecht wie Damaskus

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2016

Zwölf Syrer hatte Papst Franziskus im April von der griechischen Insel Lesbos nach Rom mitgebracht. Was ist aus ihnen geworden? mehr...

Kampf gegen IS: US-Luftwaffe gehen die Bomben aus

Kampf gegen IS: US-Luftwaffe gehen die Bomben aus

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2016

Die US-Luftwaffe fürchtet, dass sie im Kampf gegen den "Islamischen Staat" bald ohne Präzisionsbomben dasteht. Nachschub ist bestellt, wird aber wohl nicht schnell genug geliefert. mehr... Video | Forum ]


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Arabische Republik Syrien

Offizieller Eigenname: Al-Jumhuriya al-Arabiya as-Suriya

Staatsoberhaupt: Baschar al-Assad
(seit Juli 2000)

Regierungschef: Wail al-Halki (seit August 2012)

Außenminister: Walid al-Muallim(seit Februar 2006)

Staatsform: Sozialistische Volksrepublik mit Präsidialsystem

Mitgliedschaften: Uno

Hauptstadt: Damaskus

Amtssprache: Arabisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (überwiegend Sunniten)

Fläche: 185.180 km²

Bevölkerung: 22,265 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 120,2 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,0%

Fruchtbarkeitsrate: 3,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 17. April

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: SYR

Telefonvorwahl: +963

Internet-TLD: .sy

Mehr Informationen bei Wikipedia | Syrien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Syrisches Pfund (syr£) = 100 Piaster

Keine aktuellen Wirtschaftsdaten erhältlich

Bruttosozialprodukt: 56,255 Mrd. US$ (2012; geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 5,2% (2010)

Inflationsrate: 5,0% (2015; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 14,9% (2011)

Handelsbilanzsaldo: +0,328 Mrd. US$

Export: 15,617 Mrd. US$

Import: 15,289 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Baumwolle, Obst, Gemüse, Weizen, Zuckerrüben

Rohstoffe: Erdöl, Phosphat, Erdgas, Eisenerz

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 3,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 12/1000 Geburten

Müttersterblichkeit:49/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 78 Jahre

Schulpflicht: 6-12 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 23,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 20,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 0,7% der Landesfläche

CO2-Emission: 61,9 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 910 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 88%, Industrie 4%, Haushalte 9%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 92% der städtischen, 87% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 6,5 Mio. Besucher (2011) (keine aktuellen Daten erhältlich)

Einnahmen aus Tourismus: 1,753 Mrd. US$ (2011) (keine aktuellen Daten erhältlich)

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 30 Monate

Streitkräfte: 162.500 Mann (Heer 110.000, Marine 5000, Luftwaffe 17.500, Sonstige 30.000)

Militärausgaben (am BIP): 3,4%

Nützliche Adressen und Links

Syrische Botschaft in Deutschland
Rauchstraße 25, D-10787 Berlin
Telefon: +49-30-50177-0 Fax: +49-30-50177-311
E-Mail: info@syrianembassy.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Syrien-Reiseseite



Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z