SPIEGEL ONLINE

Immer montags...

lesen Sie hier den Theatertipp des KulturSPIEGEL. Sieben Tage, sieben Tipps - die wichtigsten Entdeckungen der Woche: In der Tageskarte bekommen Sie Kulturgüter präsentiert, die Sie nicht verpassen oder von denen Sie die Finger lassen sollten.

Missbrauchs-Drama "Das Fest": Ist das elterliche Liebe? Oder bereits Gewalt?

Missbrauchs-Drama "Das Fest": Ist das elterliche Liebe? Oder bereits Gewalt?

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2014

Christopher Rüping inszeniert Thomas Vinterberg & Mogens Rukovs Missbrauchs-Drama "Das Fest", als wäre es eine große Erzähloper. Er zeigt damit vor allem, was für ein phantasievoller und von sich überzeugter Regisseur er ist. Von Jürgen Berger mehr... Forum ]

Theater-Premiere in Frankfurt: Die Glocke hängt am Galgenseil

Theater-Premiere in Frankfurt: Die Glocke hängt am Galgenseil

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Karin Henkel inszeniert Lars von Triers verstörendes Lehrstück "Dogville" über das Tier im Menschen - richtig böse wird es bei ihr aber erst ganz am Schluss. Von Anke Dürr mehr... Forum ]

Theaterklamauk von Herbert Fritsch: Maßlos Molière

Theaterklamauk von Herbert Fritsch: Maßlos Molière

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

Herbert Fritsch macht Champagner-Theater: keck blubbernde, belebende, bezaubernde Abende, die die Zuschauer zuverlässig in alberne Stimmung versetzen. Am Deutschen Schauspielhaus Hamburg hat er nun Molières "Die Schule der Frauen" aufgefritscht. Von Tobias Becker mehr... Forum ]

Sartre am Deutschen Theater Berlin: In die Röhre geguckt

Sartre am Deutschen Theater Berlin: In die Röhre geguckt

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

Jean-Paul Sartres Klassiker "Das Spiel ist aus" wirft bis heute spannende Fragen auf. Allein: Regisseurin Jette Steckel scheint sich für keine der Fragen zu interessieren. Auch die Popband The Notwist rettet den Theaterabend nicht. Von Tobias Becker mehr... Forum ]

Theaterpremiere in Hamburg: Troja liegt in Flandern

Theaterpremiere in Hamburg: Troja liegt in Flandern

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2014

Der Belgier Luk Perceval inszeniert am Hamburger Thalia Theater "Front", ein Stück über das Geschehen an der Westfront im Ersten Weltkrieg. Es geht nicht um Schuld, sondern um Leid, beide Seiten kommen zu Wort. Der Regisseur setzt vor allem auf akustische Effekte. Von Anke Dürr mehr... Forum ]

Grandioses Balkankrieg-Theater: Das sind unsere Neunziger!

Grandioses Balkankrieg-Theater: Das sind unsere Neunziger!

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2014

Die Regisseurin Yael Ronen bringt den Balkan-Krieg auf die Berliner Gorki-Bühne - und sorgt mit "Common Ground" für einen großen Theaterabend: roh und direkt, mit einer Dringlichkeit, die all den Kunsthandwerkern an anderen Stadttheatern allzu oft abgeht. Von Tobias Becker mehr... Forum ]

Pollesch-Premiere in Frankfurt: Straßenbahn auf Rekordfahrt

Pollesch-Premiere in Frankfurt: Straßenbahn auf Rekordfahrt

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2014

René Pollesch, der moralischste Komödienmeister und komödiantischste Moralist unter den deutschen Theatermachern, präsentiert im Bockenheimer Depot sein neues Stück "Je t'adorno". Er entlarvt darin die wahre Empfindung einmal mehr als Lüge. Von Peter Michalzik mehr... Forum ]

Mittelalter-Drama am Deutschen Theater: Familiäres Hauen und Stechen

Mittelalter-Drama am Deutschen Theater: Familiäres Hauen und Stechen

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2014

"Der Löwe im Winter" ist ein düsteres Stück über die Machtgier des Menschen - und über seine Angst vor dem Tod. Jetzt hat es der Regisseur Sebastian Hartmann am Deutschen Theater in Berlin inszeniert: mit viel Pomp, Wucht und Klamauk. Von Anke Dürr mehr... Forum ]

Theaterpremiere in Hamburg: Murx den Patrioten!

Theaterpremiere in Hamburg: Murx den Patrioten!

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2014

Der Regisseur Christoph Marthaler kehrt ins Hamburger Schauspielhaus zurück, wo er große Triumphe feierte. Ergreifend ist seine Aufführung "Heimweh & Verbrechen" aber nicht als Gedenkveranstaltung in eigener Sache, sondern als Requiem für die Toten von Lampedusa. Von Wolfgang Höbel mehr... Forum ]

"Theatrales Desaster" in Hannover: Ihr dummen, doofen Zuschauer

"Theatrales Desaster" in Hannover: Ihr dummen, doofen Zuschauer

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2014

Im Schauspielhaus Hannover herrscht dieser Tage ein Thomas-Bernhard-Gedächtniston: Der Autor Soeren Voima zieht im grotesken Dramolett "Die römische Octavia" alles und jeden durch den Theaterkantinen-Kakao. Ein vergnüglicher Abend, herrlich selbstironisch. Von Tobias Becker mehr... Forum ]

Themen von A-Z