SPIEGEL ONLINE

Immer montags...

lesen Sie hier den Theatertipp des KulturSPIEGEL. Sieben Tage, sieben Tipps - die wichtigsten Entdeckungen der Woche: In der Tageskarte bekommen Sie Kulturgüter präsentiert, die Sie nicht verpassen oder von denen Sie die Finger lassen sollten.

Neues Drama über Österreichs Vergangenheit: Liebe, Schuld, Verdrängen

Neues Drama über Österreichs Vergangenheit: Liebe, Schuld, Verdrängen

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2014

Am Wiener Akademietheater blickt der Autor Ewald Palmetshofer auf die NS-Verstrickung der Generation seiner Großmutter. Regisseur Robert Borgmann setzt auf ein starkes Frauenensemble. Von Karin Cerny mehr... Forum ]

"Zeiten des Aufruhrs" im Theater: Gefangen in der Vororthölle

"Zeiten des Aufruhrs" im Theater: Gefangen in der Vororthölle

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2014

Als weltweit erster Regisseur hat Enrico Lübbe in Leipzig Richard Yates' "Zeiten des Aufruhrs" auf die Bühne gebracht. Die Verfilmung mit Kate Winslet und Leonardo Di Caprio sollte man dabei besser nicht im Kopf haben. Von Christine Wahl mehr... Forum ]

Verbrecherballade: Der arme Schlucker wird schmuddelsexy

Verbrecherballade: Der arme Schlucker wird schmuddelsexy

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2014

In Wien steht eine Legende auf der Bühne: "Johnny Breitwieser". Er war ein Kleinkrimineller aus der Vorstadt, der sich zum Einbrecherkönig mauserte - und zum Robin Hood des Proletariats. Seinem Leichenzug folgten Tausende. Von Tobias Becker mehr... Forum ]

Siegfried Lenz im Theater: Die deutsche Familie als Kartoffelsackstapel

Siegfried Lenz im Theater: Die deutsche Familie als Kartoffelsackstapel

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Der hochgelobte Regisseur Johan Simons hat im Hamburger Thalia Theater den Roman "Deutschstunde" von Siegfried Lenz in eine fast schon provokant hölzerne Theater-Nacherzählung verwandelt - mit brillanten Schauspielern. Von Wolfgang Höbel mehr... Forum ]

Öko-Drama in Stuttgart: Das goldene Zeitalter endet in der Kloake

Öko-Drama in Stuttgart: Das goldene Zeitalter endet in der Kloake

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2014

Der Regisseur Armin Petras inszeniert am Stuttgarter Schauspielhaus "Pfisters Mühle" nach Wilhelm Raabes, wenn man so will, Umweltskandal-Roman von 1884 - und muss selbst für einen verletzten Schauspieler einspringen. Von Bernd Noack mehr... Forum ]

Familiendrama im Theater: Die bürgerliche Welt ist eine Scheibe

Familiendrama im Theater: Die bürgerliche Welt ist eine Scheibe

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2014

Ein Mann wird Vater und träumt gleich wieder vom freien Leben: Was Gerhart Hauptmann vor bald 125 Jahren in "Einsame Menschen" beschreibt, wirkt wie ein Drama von heute. Bei Roger Vontobel am Bochumer Schauspielhaus dreht es sich im Kreis. Von Anke Dürr mehr... Forum ]

Theater um Frankfurt: Main oder Oder, das ist hier die Frage

Theater um Frankfurt: Main oder Oder, das ist hier die Frage

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014

Der Kabarettist Rainald Grebe vergleicht einen heiter-nachdenklichen Liederabend lang die beiden Frankfurts miteinander. Wo man das sehen kann? Im Schauspielhaus am Main - an der Oder wurde das Theater längst dichtgemacht. Von Bernd Noack mehr... Forum ]

Nibelungen-Comeback: Als die Götter noch Schwänze hatten

Nibelungen-Comeback: Als die Götter noch Schwänze hatten

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2014

Im Hamburger Thalia Theater und am Berliner Gorki Theater forschen Regisseure, wie sich die Nibelungensage für intelligentes Gegenwartstheater nutzen lässt - was in einem Desaster und in einem schönen urzeitlichen Bilderreigen endet. Von Wolfgang Höbel mehr... Forum ]

Troll-Theater "Viel gut essen": 85 Minuten Hass

Troll-Theater "Viel gut essen": 85 Minuten Hass

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2014

Die Schriftstellerin Sibylle Berg befreit die Trolle aus den Internetforen - und gibt ihnen eine Bühne: Im Schauspiel Köln lässt sie missmutige Männer Mitte 40 über Ausländer und Schwule schimpfen, über Feministinnen und Künstler. Von Tobias Becker mehr... Forum ]

VW-Theater in Hannover: Ratlos vor der Ampel

VW-Theater in Hannover: Ratlos vor der Ampel

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2014

1985 eröffnete Volkswagen das erste Werk in China - für beide Seiten ein Kulturschock. Der Theatermacher Stefan Kaegi hat die Beteiligten befragt und daraus einen Abend gemacht, der leider nicht so richtig in Fahrt kommt. Von Anke Dürr mehr... Forum ]

Themen von A-Z