Thema Talkshows

Alle Artikel und Hintergründe

"Hart aber fair"-Macher Plasberg und Diedenhofen: "Ich habe keinen volkspädagogischen Auftrag"

"Hart aber fair"-Macher Plasberg und Diedenhofen: "Ich habe keinen volkspädagogischen Auftrag"

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2017

Haben Talkshows wie "Hart aber fair" die AfD groß gemacht? Frank Plasberg und Georg Diedenhofen halten dagegen. Doch wie sollten Journalisten mit den Rechtspopulisten umgehen? Von Markus Brauck und Alexander Kühn mehr...

Frank Plasberg: „Ich will nicht die Demokratie heilen“

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

Haben die Polit-Talkshows zum Wahlerfolg der AfD beigetragen? ARD-Moderator Frank Plasberg äußert sich gegenüber dem SPIEGEL erstmals zu dem Vorwurf - und sagt, er habe keinen „volkspädagogischen Auftrag“. mehr...

Debattenkultur: Lob auf die Schwatzbude

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2017

Reden ist Gold? Unser Autor kämpft sich regelmäßig durch berechenbare, aufgeblasene, überreizte Polittalkshows. Hier erklärt er, weshalb die medialen Miniaturparlamente trotz allem ihre Berechtigung haben. mehr...

Talkshow über Populismus: „Frau Illner, was soll diese Frage?“

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2016

Trump, Brexit, AfD: Maybrit Illner diskutierte über den Aufstieg von Populisten, sie wollte wissen, wie aus Wut Politik wird. Leider lieferte die Sendung kaum Antworten - das lag auch an der Moderatorin. mehr...

Clinton-Auftritt bei „Hangover“-Star: „Vielleicht sollten Sie etwas rassistischer sein?“

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2016

Hillary Clinton bei „Hangover-Alan": Die US-Präsidentschaftskandidatin hat sich in die Talkshow von Zach Galifianakis gewagt. Erst ganz zum Schluss gelang dem Komiker ein Gag auf ihre Kosten. mehr...

Parteien: „Moment, der Gegner?“

DER SPIEGEL - 21.05.2016

Soll man die AfD wie eine normale Partei behandeln? Keine Frage ist unter Politikern und Journalisten so umstritten wie die nach dem Umgang mit Populisten. Von Jan Fleischhauer mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2016

Die Talkshows im öffentlich-rechtlichen Fernsehen befördern den gesellschaftlichen Rechtsrutsch. Es ist Zeit für eine neue Diskurs-Republik. mehr...

Heiko Maas bei „Anne Will“: Einsamer Klatscher

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2016

Wirbel um Heiko Maas: Sein Pressesprecher klatscht im Studio von „Anne Will“ so überschwänglich Beifall, dass die Moderatorin ihn darauf anspricht. Ist der Applaus in Talkshows nur Farce? mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker: Das Scheitern der Talk-Republik

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2016

Alle reden derzeit dauernd mit oder über die AfD - in den Talkshows ist die Balance derart gekippt, dass man sich fragt, was die Redaktionen sich dabei denken. Mit Demokratie hat das jedenfalls nichts zu tun. mehr...

Neue Talkshow: Böhmermann probiert's jetzt auch im Fernsehen mit Olli Schulz

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2015

Sie moderieren bereits seit Jahren gemeinsam eine Radiosendung, nun folgt eine Talkshow auf ZDFneo. Jan Böhmermann und Olli Schulz werden ab 2016 im Doppelpack zu sehen sein - „polemisierend, gerne provozierend“, wie der Sender verriet. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Jetzt bin ich eben der Zweitwichtigste“

DER SPIEGEL - 27.06.2015

Frank Plasberg wollte immer am Sonntagabend talken, doch die ARD ließ ihn nicht. Noch sitzt da Günther Jauch, bald Anne Will. Die Krönung der Karriere bleibt dem 58-Jährigen versagt. mehr...