ThemaTankred DorstRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Merlin-Spektakel in Zürich: Dunkelheit, Tiefe, Leere

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2011

Zwölf Stunden täglich probt der Passionsspiel-Leiter Christian Stückl Tankred Dorsts Mega-Spektakel über die Suche nach dem Gral - ein Stück, das zeitgemäß und finster ist. mehr...

Ring-Finale in Bayreuth: Kaum Licht in der Dämmerung

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2006

Der neue Bayreuther "Ring" ist vollendet, aber er ist alles andere als rund. Mit der "Götterdämmerung" inszenierte Tankred Dorst ein Finale, das unter zu viel Leerlauf litt. Verdienten Jubel gab es für die musikalische Leistung, Buh-Rufe für die unentschlossene Regie. mehr...

Wassertreten mit Wagner

DER SPIEGEL - 31.07.2006

Nahaufnahme: Trotz der Jahrhunderthitze ging die Neuinszenierung des "Ring des Nibelungen" in Bayreuth nicht baden. Letztes Jahr", sagt einer der Fotografen am Festspielhaus in Bayreuth, "war am Eröffnungsabend wenigstens Stoiber da." Wieso, der wa... mehr...

Bayreuths Siegfried: Trotzkopf auf der Baustelle

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2006

Auch der "Siegfried" brachte keine Wende: Orchester und Sänger gaben alles - aber die dünnen Bühnen-Ideen sorgten für die große Leere. Der Bayreuther "Ring" 2006 krankt weiterhin an seiner unschlüssigen Regie. mehr...

Premiere in Bayreuth: Holpriger Walkürenritt

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2006

Musik glänzend, Inszenierung unentschlossen: Auch die "Walküre", das zweite Werk in Tankred Dorsts Bayreuther Neuinszenierung des "Ring der Nibelungen"-Zyklus, hing dramaturgisch arg in den Seilen. Ein Hörfest mit Längen. mehr...

Rheingold-Premiere in Bayreuth: Die Götter müssen entrückt sein

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2006

Rheintöchter, cool wie Models an einer Bar, hilflos herumstehende Götter. Die "Rheingold"-Inszenierung, mit der gestern Abend in Bayreuth Tankred Dorsts neuer "Ring"-Zyklus eröffnet wurde, blieb nebulös. Auch wenn Sänger und Orchester zu Recht bejubelt wurden. mehr...

Bayreuth 2006: Das Kreuz mit dem Ring

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2006

Jede Neuinszenierung von Richard Wagners Tetralogie "Der Ring des Nibelungen" wird von Opernfans in aller Welt mit Hochspannung erwartet. Vor der diesjährigen Bayreuth-Premiere des Monsterwerkes geht die Skandaltendenz allerdings gegen Null. mehr...

BAYREUTH: Die Götter kehren zurück

DER SPIEGEL - 10.07.2006

Dreißig Jahre nach dem kapitalismuskritischen Jahrhundert-"Ring" von Patrice Chéreau will der Dramatiker Tankred Dorst in Bayreuth Mythos und Moderne versöhnen. Seit jenem Abend vor 30 Jahren ist Wagners Bühnenfestspiel aufs Allerbeste entweiht. Al... mehr...

10. Juli 2006 Betr.: Bayreuth

DER SPIEGEL - 10.07.2006

"Der Ring des Nibelungen": Olaf Ihlau und Moritz von Uslar über die Neuinszenierung durch Tankred Dorst. Zuweilen werden Theaterleute vertraglich dazu verpflichtet, bis zur Premiere Stillschweigen über ihre Arbeit zu bewahren: So dürfen Regisseur u... mehr...

Theater: BÜHNEN UND PREMIEREN

KulturSPIEGEL - 31.12.2001

BASEL HAMLET: Nachdem am 31.12. die Komödie nach 50 Jahren mit einem "Kehrausfest" verabschiedet wird, weiht Schauspieldirektor Stefan Bachmann den Neubau des Schauspiels mit Shakespeares klassischem Zweifler ein. Premiere am 17.1. im Schaus... mehr...

Themen von A-Z