ThemaTeheranRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Iran beim Gipfel der Blockfreien: Einsam unter 120 Gästen

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2012

Nur der geächtete Diktator Mugabe sprang den Gastgebern bei: Beim Gipfel der Blockfreien wollte sich Iran als anerkannte Regionalmacht profilieren - und ist gründlich gescheitert. Ausgerechnet Ägyptens Präsident sorgte für einen Eklat, und nach dem IAEA-Bericht zum Atomprogramm ist Teheran so isoliert wie nie. mehr...

Anschlag auf Atomwissenschaftler in Iran: Todesengel mit Magnetbomben

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2012

In Iran ist offenbar ein Killerkommando unterwegs, um Atomwissenschaftler des Regimes auszuschalten - seit Monaten vollkommen ungestört. Teheran bezichtigt die USA und Israel. Erste Indizien deuten tatsächlich auf den Mossad hin. mehr...

Uran-Anreicherung: Iran macht Atomprogramm bombensicher

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2012

In Teheran stirbt ein Atomforscher bei einem Anschlag, doch das Nuklearprogramm des Regimes dürfte das kaum verzögern. Iran hat begonnen, in einer unterirdischen Anlage Uran anzureichern. Selbst mit Luftangriffen wäre die Fabrik tief im Innern eines Bergs wohl nicht zu zerstören. mehr...

Anschlag in Teheran: Iranischer Atomforscher durch Autobombe getötet

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2012

Der Nuklearwissenschaftler Mostafa Ahmadi Roschan ist bei einem Anschlag ums Leben gekommen. Der Sprengsatz wurde nach Berichten mehrerer iranischer Nachrichtenagenturen durch einen Motorradfahrer unter dem Wagen des Universitätsprofessors befestigt. Teheran beschuldigt Israel. mehr...

Sturm auf britische Botschaft: Irans Außenminister will sich nicht entschuldigen

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2011

Er wählte deutliche Worte: Am Rande der Afghanistan-Konferenz in Bonn hat Irans Außenminister Salehi es abgelehnt, sich für den jüngsten Angriff auf die britische Botschaft in Teheran zu entschuldigen - die Briten hätten schließlich selber den Nährboden für die Empörung bereitet. mehr...

Konflikt mit Großbritannien: Iran lässt Botschaftsrandalierer frei

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2011

Sie waren nicht lange in Gewahrsam: Iran hat laut Nachrichtenagentur Fars die Demonstranten freigelassen, die am Mittwoch die britische Botschaft in Teheran gestürmt hatten. In Brüssel erörtern die EU-Außenminister weitere Strafmaßnahmen gegen das Regime. mehr...

Angriff auf britische Botschaft: Das waren organisierte Kräfte des Regimes

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Der Sturm auf die britische Botschaft in Teheran hat weltweit Empörung ausgelöst. Selbst iranische Beobachter sind sich sicher: Der Angriff war vom Regime inszeniert - und es könnten Attacken auf weitere westliche Botschaften folgen. mehr...

Reaktion auf Attacke in Teheran: Deutschland ruft Botschafter aus Iran zurück

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Der Konflikt mit Iran eskaliert: Die britische Regierung schließt die iranische Botschaft in London und verweist alle Diplomaten des Landes. Deutschland ruft seinen Botschafter aus Teheran zurück. mehr...

Angriff auf britische Vertretung: Iran nimmt Botschaftsbesetzer fest

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Irans Regierung demonstriert Reue: Nach internationaler Kritik an dem Angriff auf die britische Botschaft nimmt die iranische Polizei nach eigenen Angaben mehrere Eindringlinge fest. Doch vom Konfrontationskurs gegenüber London rückt Teheran nicht ab. mehr...

Attacke gegen Botschaft in Teheran: Großbritannien zieht Diplomaten aus Iran ab

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Die britische Regierung fliegt ihre diplomatischen Vertreter aus Iran aus - als Reaktion auf die Erstürmung der Botschaft in Teheran. Premier Cameron kündigt "ernste Konsequenzen" an, Bundesaußenminister Westerwelle bestellt den iranischen Botschafter in Berlin ein. mehr...

Themen von A-Z