ThemaTeheranRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Sturm auf britische Botschaft: Irans Außenminister will sich nicht entschuldigen

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2011

Er wählte deutliche Worte: Am Rande der Afghanistan-Konferenz in Bonn hat Irans Außenminister Salehi es abgelehnt, sich für den jüngsten Angriff auf die britische Botschaft in Teheran zu entschuldigen - die Briten hätten schließlich selber den Nährboden für die Empörung bereitet. mehr...

Konflikt mit Großbritannien: Iran lässt Botschaftsrandalierer frei

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2011

Sie waren nicht lange in Gewahrsam: Iran hat laut Nachrichtenagentur Fars die Demonstranten freigelassen, die am Mittwoch die britische Botschaft in Teheran gestürmt hatten. In Brüssel erörtern die EU-Außenminister weitere Strafmaßnahmen gegen das Regime. mehr...

Iran-Konflikt: Krieg der Diplomaten

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Der Sturm auf die britische Botschaft hat ein Nachspiel: London weist alle iranischen Diplomaten aus, europäische Staaten ziehen ihre Vertreter aus Teheran ab. Die Beziehungen zwischen dem Westen und Iran steuern auf einen neuen Tiefpunkt zu. mehr...

Angriff auf britische Botschaft: Das waren organisierte Kräfte des Regimes

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Der Sturm auf die britische Botschaft in Teheran hat weltweit Empörung ausgelöst. Selbst iranische Beobachter sind sich sicher: Der Angriff war vom Regime inszeniert - und es könnten Attacken auf weitere westliche Botschaften folgen. mehr...

Reaktion auf Attacke in Teheran: Deutschland ruft Botschafter aus Iran zurück

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Der Konflikt mit Iran eskaliert: Die britische Regierung schließt die iranische Botschaft in London und verweist alle Diplomaten des Landes. Deutschland ruft seinen Botschafter aus Teheran zurück. mehr...

Angriff auf britische Vertretung: Iran nimmt Botschaftsbesetzer fest

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Irans Regierung demonstriert Reue: Nach internationaler Kritik an dem Angriff auf die britische Botschaft nimmt die iranische Polizei nach eigenen Angaben mehrere Eindringlinge fest. Doch vom Konfrontationskurs gegenüber London rückt Teheran nicht ab. mehr...

Attacke gegen Botschaft in Teheran: Großbritannien zieht Diplomaten aus Iran ab

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2011

Die britische Regierung fliegt ihre diplomatischen Vertreter aus Iran aus - als Reaktion auf die Erstürmung der Botschaft in Teheran. Premier Cameron kündigt "ernste Konsequenzen" an, Bundesaußenminister Westerwelle bestellt den iranischen Botschafter in Berlin ein. mehr...

Obama: Iran nimmt internationale Verpflichtungen nicht ernst

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2011

US-Präsident Obama wählte deutliche Worte: Es sei nicht hinnehmbar, "dass Demonstranten eine Botschaft überrennen und in Brand stecken können," sagte er in Reaktion auf den Angriff auf die britische Vertretung in Teheran. Die US-Regierung ermahnte Iran, die Schuldigen zu verfolgen. mehr...

Sturm auf britische Botschaft in Teheran: Attacke mit Ansage

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2011

Ein wütender Mob stürmt die Botschaft, skandiert "Tod für England", verwüstet Büros: Der Angriff auf die britische Vertretung in Teheran verschärft den Atomkonflikt mit Iran. Der Vorfall erinnert an die Besetzung der US-Botschaft 1979 - und war möglicherweise vom Regime orchestriert. mehr...

Teheran: Großbritannien entsetzt über Botschaftsstürmung

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2011

Mit Wut und Empörung hat Großbritannien auf die Erstürmung seiner Botschaft im Zentrum Teherans reagiert. Dort drangen Hunderte Demonstranten auf das Gelände der Vertretung vor, randalierten und legten Feuer. Mitarbeiter mussten fliehen. Auch im Norden der Stadt wurde ein Grundstück der Botschaft besetzt. mehr...

Themen von A-Z