ThemaTennisRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Asse auf dem Platz

Wimbledon, French, Australian und US Open: SPIEGEL ONLINE berichtet über die größten Turniere der Welt - und die Stars dieses Sports. Wer dominiert künftig auf dem Platz, was blieb vom Glanz der Altstars wie Steffi Graf und Boris Becker?

Tennis in Stuttgart: Kerber folgt Wozniacki ins Finale

Tennis in Stuttgart: Kerber folgt Wozniacki ins Finale

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2015

Angelique Kerber steht beim WTA-Turnier in Stuttgart im Finale. Die Weltranglisten-14. setzte sich souverän gegen Madison Brengle durch und trifft nun auf Caroline Wozniacki. Die Dänin hatte zuvor Simona Halep geschlagen. mehr... Forum ]

Tennis in Stuttgart: Kerber zieht ins Halbfinale ein

Tennis in Stuttgart: Kerber zieht ins Halbfinale ein

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2015

Der Traum vom Heimsieg lebt: Angelique Kerber ist in Stuttgart nach einem souveränen Erfolg ins Halbfinale eingezogen. Dort wartet eine machbare Aufgabe auf die deutsche Nummer zwei. mehr... Forum ]

Tennis in Barcelona: Kohlschreiber ist weiter, Nadal schon raus

Tennis in Barcelona: Kohlschreiber ist weiter, Nadal schon raus

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2015

Philipp Kohlschreiber ist der Einzug ins Viertelfinale des Sandplatzturniers von Barcelona gelungen. Für Ex-Champion Rafael Nadal endete der Auftritt in seiner Heimat dagegen mit einer großen Enttäuschung. mehr... Forum ]

Tennis in Stuttgart: Kerber bezwingt Scharapowa

Tennis in Stuttgart: Kerber bezwingt Scharapowa

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2015

Überraschender Erfolg: Angelique Kerber hat sich in Stuttgart gegen Titelverteidigerin Maria Scharapowa durchgesetzt. Wimbledon-Siegerin Petra Kvitová scheiterte früh. Auch Carina Witthöft verpasste die nächste Runde. mehr... Forum ]

Tennis: Rittner bleibt bis 2018 Fed-Cup-Teamchefin

Tennis: Rittner bleibt bis 2018 Fed-Cup-Teamchefin

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2015

Der Deutsche Tennis Bund hat den Vertrag mit Bundestrainerin und Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner um drei Jahre verlängert. Die 41-Jährige ist seit 2005 für den Damenbereich zuständig. mehr... Forum ]

Tennis in Stuttgart: Debakel für Lisicki, Kerber gewinnt glatt

Tennis in Stuttgart: Debakel für Lisicki, Kerber gewinnt glatt

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2015

Deutlicher kann man ein Tennismatch nicht verlieren: Sabine Lisicki ist beim Turnier in Stuttgart im Erstrundenduell gegen die Kasachin Sarina Dijas 0:6, 0:6 untergegangen. Angelique Kerber siegte und fordert nun Maria Scharapowa. mehr... Forum ]

Tennis in Monte Carlo: Djokovic feiert 23. Masters-Sieg seiner Karriere

Tennis in Monte Carlo: Djokovic feiert 23. Masters-Sieg seiner Karriere

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2015

Neuer Sandplatzkönig: Novak Djokovic hat das Masters in Monte Carlo gewonnen und hofft nun, auch erstmals bei den French Open triumphieren zu können. Gegner Tomas Berdych lieferte dem Serben einen harten Kampf. mehr... Forum ]

Fed Cup: Petkovic und Lisicki verlieren entscheidendes Doppel

Fed Cup: Petkovic und Lisicki verlieren entscheidendes Doppel

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2015

Aufholjagd nicht belohnt: Die deutschen Tennisfrauen haben das Fed-Cup-Halbfinale gegen Russland verloren. Nach den Einzelerfolgen von Andrea Petkovic und Angelique Kerber waren die Spielerinnen im abschließenden Doppel ohne Chance. mehr... Forum ]

Tennis in Monte Carlo: Djokovic bezwingt Nadal und zieht ins Finale ein

Tennis in Monte Carlo: Djokovic bezwingt Nadal und zieht ins Finale ein

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2015

Novak Djokovic und Tomas Berdych stehen im Finale des Sandplatz-Masters in Monte Carlo. Djokovic ließ dem Spanier Rafael Nadal im Halbfinale keine Chance, auch Berdych hatte gegen den Franzosen Gaël Monfils keine Mühe. mehr... Forum ]

Fed-Cup: Görges verliert zum Auftakt gegen Kusnezowa

Fed-Cup: Görges verliert zum Auftakt gegen Kusnezowa

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2015

Rückstand für die deutschen Tennisfrauen: Nach Julia Görges hat auch Sabine Lisicki ihr Match beim Fed-Cup verloren. Im Duell mit Russland müssen nun drei Siege her.  mehr... Forum ]


Tennis: Die wichtigsten Schläge
Beginnt der Aufschläger nicht mit einem Ass und der Rückschläger spielt den Ball zurück übers Netz, läuft der Ballwechsel. Dann kann es zu folgenden Schlägen kommen:

  • VOLLEY: Der Ball wird noch vor dem Aufkommen auf dem Boden geschlagen. Dieser Schlag wird vorwiegend am Netz gespielt und soll den Ballwechsel beenden.

    PASSIERSCHLAG: Ist der andere Spieler ans Netz vorgerückt, kann er nicht die gesamte Breite des Feldes abdecken - und mit einem Schlag seitlich an ihm vorbei passiert werden.

    STOPP: Ein zumeist mit Rückwärtsdrall gespielter Ball, der kurz hinter dem Netz aufkommt und für den Gegner schwer zu erreichen ist. Wird vorwiegend auf dem langsamen Belag Sand gespielt.

    LOB: Nach einem gespielten Stopp rückt der Spieler zumeist ans Netz vor. Dann ist es möglich ihn mit einem hoch geschlagenen Lob-Ball zu überspielen.

    SCHMETTERBALL: Wird der Lob zu flach gespielt, bietet sich für den Gegner die Möglichkeit, den Ballwechsel mit einem Schmetterball zu beenden. Der Schlag ähnelt sehr dem Aufschlag und ist ein mit hohem Tempo gespielter Überkopfschlag.

  • Zudem lassen sich die Schläge von der Grundlinie unterteilen, egal ob Vor- und Rückhand:

  • TOPSPIN: Durch eine von unten nach oben durchgeführte Schlagbewegung wird dem Ball Vorwärtsdrall verliehen. Der Ball steigt dadurch zunächst relativ hoch an, fällt dann aber steil nach unten. So können auch sehr diagonal oder schnell gespielte Bälle noch im Feld landen.

    SLICE: Ist das Gegenteil vom Topspin. Die Schlagbewegung ist von oben nach unten, der Ball erhält damit Rückwärtsdrall. Der Ball wird möglichst am höchsten Punkt getroffen, die Flugkurve ist dann sehr flach und stetig sinkend. Der Ball ist dadurch relativ lange in der Luft, so dass der Schlag entweder als Verteidigungsschlag oder als Vorbereitung zum Aufrücken ans Netz verwendet wird.

    DRIVE: Der Ball wird sehr direkt getroffen und damit nur mit sehr wenig oder gar keiner Rotation versehen.

Jeder dieser drei Schläge kann entweder cross, also quer, oder longline, der Linie entlang, gespielt werden. Ein Longline-Schlag erfordert eine hohe Präzision, da der Ball leicht im Aus landen kann - und das Netz zudem außen höher ist als in der Mitte. Cross gespielte Schläge hingegen fordern weniger Genauigkeit, können dafür aber mit mehr Tempo gespielt werden.

Fotostrecke
Legendäre Tennisspieler: Spiel, Satz und Schlägerbruch





Themen von A-Z