Thema Terroranschläge in Madrid 2004

Alle Artikel und Hintergründe

Alarm in Madrid: Polizei räumt Atocha-Bahnhof nach Bombendrohung

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2015

Der Atocha-Bahnhof in der spanischen Hauptstadt musste nach einer Bombendrohung geräumt werden. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen, ein Sprengsatz nicht gefunden. Der Bahnhof stand 2004 im Zentrum der Terroranschläge von Madrid. mehr...

TERRORPROZESS: Ohne Beweis

DER SPIEGEL - 05.11.2007

Madrider Zugattentate: Hauptverdächtiger Rabei Osman Ahmed freigesprochen; Hinter Gittern lauschte Rabei Osman Ahmed im Mailänder Justizpalast per Videokonferenz, wie der Richter in Madrid am vergangenen Mittwoch sein Urteil verkündete: Freispruch… mehr...

Freispruch in Madrider Prozess: Der Terrorist, dem nichts nachzuweisen ist

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2007

Überraschendes Urteil: Die spanischen Richter haben im Madrider Terrorprozess den mutmaßlichen Drahtzieher freigesprochen - aus Mangel an Beweisen. Überlebende und Angehörige der Opfer sind entsetzt, dass „Mohammed der Ägypter“ straflos davonkommen soll. mehr...

Urteile in Madrider Terrorprozess: Ende der Ohnmacht

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2007

191 Tote, 1824 Verletzte, 28 Angeklagte. Für Spanien ist es ein Jahrhundertverfahren, für viele Überlebende und Angehörige ein lang ersehnter Schlussstrich: In Madrid wird heute das Urteil zu den Terroranschlägen vom 11. März 2004 gesprochen. mehr...

SPANIEN: „Tanz von Schlafwandlern“

DER SPIEGEL - 07.05.2007

Der Prozess gegen die mutmaßlichen Attentäter von Madrid wird live in Fernsehen und Internet übertragen. Die Spanier meinen, diese Art der Öffentlichkeit diene der Wahrheitsfindung. mehr...

Terrorprozess: Schlussstrich unter das Massaker von Madrid

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2007

Endlich Aufklärung, Gewissheit - und Ruhe für die 191 Toten. Das erwartet Spanien von dem spektakulären Prozess, der die Anschläge vom 11. März 2004 aufrollt. Der erste Tag zeigte, wie zäh das bisher größte Verfahren gegen Islamisten in Europa werden dürfte. mehr...

SPANIEN: Hartnäckiger Verdacht

DER SPIEGEL - 12.02.2007

Zugattentate in Madrid 2004: Nach wie vor halten sich Verschwörungstheorien; Fast drei Jahre nach den Zugattentaten in Madrid vom 11. März 2004 glaubt die konservative Opposition der Volkspartei noch immer an ein politisches Komplott: Nicht… mehr...

SPANIEN: Rätsel um die Bomben-Tasche

DER SPIEGEL - 13.03.2006

Ermittlungsfehler gefährden die Anklage im Prozess um die Madrider Bombenanschläge; Massive Ermittlungsfehler gefährden die Anklage in Spaniens wichtigstem Terrorprozess. Vor zwei Jahren wurden bei Attentaten auf Nahverkehrszüge in Madrid 192… mehr...

Bomben im Zug

SPIEGEL Chronik - 14.12.2004

Der islamistische Terror erreicht Europa: 191 Menschen sterben bei verheerenden Sprengstoffattentaten auf Madrider Vorortzüge. mehr...

TERRORISMUS: Teutonisch angehaucht

DER SPIEGEL - 14.06.2004

Der mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge von Madrid lebte zwei Jahre lang im Saarland - er galt schon damals als Islamist. mehr...