Leander Haußmann an der Berliner Volksbühne: Perverse Stasi-Normalität

Leander Haußmann an der Berliner Volksbühne: Perverse Stasi-Normalität

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2018

Mit "Haußmanns Staatssicherheitstheater" kehrt der Geist der Castorf-Zeit wieder in die Berliner Volksbühne zurück - als Farce über den Überwachungsstaat. Schlüpfrig-nostalgisches Theater. Von Tobi Müller mehr... Forum ]

"Macbeth" in München: Schauprozess gegen Shakespeare

"Macbeth" in München: Schauprozess gegen Shakespeare

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2018

Wozu ein 400 Jahre altes Mord- und Totschlagsstück noch spielen? In München nutzt Regisseur Amir Reza Koohestani den "Macbeth"-Stoff, um Shakespeare anzuklagen - als Duckmäuser vor dem englischen Königsthron. Von Wolfgang Höbel mehr... Forum ]


"Volksvernichtung" in Wien: Das Leben ist so sinnlos wie die Leber

"Volksvernichtung" in Wien: Das Leben ist so sinnlos wie die Leber

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2018

Faschismus, Fäkalien und Poesie: Nikolaus Habjan inszeniert am Akademietheater den bösen Werner Schwab mit grotesken Puppen. Und zeigt: Der spießigste Mittelstand ist die Hölle auf Erden. Von Bernd Noack mehr... Forum ]

Premiere an der Berliner Schaubühne: Tanz den Mussolini

Premiere an der Berliner Schaubühne: Tanz den Mussolini

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2018

Demokraten gegen Faschisten: Der Schaubühnen-Chef Thomas Ostermeier behauptet, mit Ödön von Horváths "Italienischer Nacht" von der Gegenwart zu erzählen. Warum ist er dabei so unpräzise? Von Anke Dürr mehr... Forum ]


Neustart am Schauspiel Stuttgart: Psychiatrisch betreutes Morden

Neustart am Schauspiel Stuttgart: Psychiatrisch betreutes Morden

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2018

Der junge britische Regisseur Robert Icke ist mit einer Wohnzimmer-"Orestie" die Entdeckung beim Premierenwochenende, mit dem der neue Stuttgarter Schauspielchef Burkhard C. Kosminski seine Intendanz eröffnet. Von Wolfgang Höbel mehr... Forum ]

Schauspielerin Sandra Hüller im Interview: "Man guckt jetzt schon, wer am Nebentisch sitzt"
Anne Morgenstern/ DER SPIEGEL

Schauspielerin Sandra Hüller im Interview: "Man guckt jetzt schon, wer am Nebentisch sitzt"

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2018

Die Schauspielerin Sandra Hüller wurde mit "Toni Erdmann" zum Star. Hier erklärt sie, warum sie im Café nicht mehr laut über Politik spricht. Von Anke Dürr mehr...


Umstrittener Volksbühnen-Intendant: Chris Dercon wird Leiter des Grand Palais

Umstrittener Volksbühnen-Intendant: Chris Dercon wird Leiter des Grand Palais

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2018

Seine Berufung sorgte für massiven Protest: Chris Dercon trat nach nur fünf Monaten als Intendant der Berliner Volksbühne zurück. Jetzt hat der Belgier einen neuen Job - in Paris. mehr...

Neustart am Schauspielhaus Bochum: Die Mauer muss weg

Neustart am Schauspielhaus Bochum: Die Mauer muss weg

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2018

Der neue Intendant Johan Simons inszeniert in Bochum "Die Jüdin von Toledo" als Lehrstück über Toleranz und männliche Kriegslust. Von Anke Dürr mehr... Forum ]


"König Lear"-Premiere in Hamburg: Als der König seine Krone verlor

"König Lear"-Premiere in Hamburg: Als der König seine Krone verlor

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2018

Schauspielhaus-Intendantin Karin Beier inszenierte Shakespeares düstere Tragödie "König Lear" höchstselbst und brachte wieder Edgar Selge auf die Bühne. Dennoch keine One-Man-Show: Das Ensemble war der Star. Von Werner Theurich mehr...

Schauspielerin Caroline Peters im Interview: "Das Denken, das die BRD ausmachte, gibt es nicht mehr"
DPA

Schauspielerin Caroline Peters im Interview: "Das Denken, das die BRD ausmachte, gibt es nicht mehr"

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2018

Caroline Peters, Theater-"Schauspielerin des Jahres", spricht im Interview über ihre Rolle im neuen Sönke-Wortmann-Film "Der Vorname" - und über die Sinnkrise mancher Berufskollegen. Von Wolfgang Höbel mehr...