ThemaTheaterRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Festivalleiter Siebold: "Es gibt zu wenige Lilienthals und Dercons in unserem System"

Festivalleiter Siebold: "Es gibt zu wenige Lilienthals und Dercons in unserem System"

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2015

Es ist als "größte Eventbude des Sommers" angekündigt: Mit dem internationalen Sommerfestival Hamburg tritt Leiter András Siebold für mehr Offenheit in der deutschen Theaterlandschaft ein. Im Interview erklärt er, warum er dazu auch auf die klassische Avantgarde setzt. Ein Interview von Wolfgang Höbel mehr... Forum ]

Salzburger Festspiele: Was könnte schiefgehen? Alles!

Salzburger Festspiele: Was könnte schiefgehen? Alles!

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2015

Henry Mason inszeniert in Salzburg "Die Komödie der Irrungen" - und degradiert Shakespeares Stück zu einer albernen Schmonzette. Von Bernd Noack mehr... Forum ]

Salzburger Festspiele: Was könnte schiefgehen? Alles!

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2015

Henry Mason inszeniert in Salzburg "Die Komödie der Irrungen" - und degradiert Shakespeares Stück zu einer albernen Schmonzette. mehr...

Festivalleiter Siebold: Es gibt zu wenige Lilienthals und Dercons in unserem System

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2015

Es ist als "größte Eventbude des Sommers" angekündigt: Mit dem internationalen Sommerfestival Hamburg tritt Leiter András Siebold für mehr Offenheit in der deutschen Theaterlandschaft ein. Im Interview erklärt er, warum er dazu auch auf die klassische Avantgarde setzt. mehr...

Floßfahrt mit Flüchtlingen: Das Boot ist voll

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2015

Am Neuköllner Landwerkanal soll der Berliner Theatergänger Verzweiflung und Verderben der Flucht übers Mittelmeer nachfühlen. Eine erlebnispädagogische Irrfahrt über nächtliche Gewässer. mehr...

Salzburger Festspiele: Weiblich, männlich, tödlich

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2015

Mit Wolfgang Rihms "Die Eroberung von Mexico" boten die Salzburger Festspiele eine mutige Eröffnung auf. Das avantgardistische Raumklang-Werk überzeugte - auch dank satirischer Schärfe und opulentem Körpereinsatz. mehr...

Tristan und Isolde in Bayreuth: Labyrinth der Leidenschaft

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2015

Die Hauptdarstellerin schmiss kurz vor der Premiere hin, es gab Schwierigkeiten bei der Produktion. Für Katharina Wagner stand mit ihrer Inszenierung von "Tristan und Isolde" eine Menge auf dem Spiel. Ihr Mut hat sich gelohnt. mehr...

Schul-Drama in Stuttgart: Einer von den ganz Gescheiten

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2015

Neues von der Leistungsgesellschaft: Das Staatsschauspiel Stuttgart verwandelt Hermann Hesses Erzählung "Unterm Rad" in eine sehr sehenswerte Tragikomödie. mehr...

Oper trifft auf Pop-Performance: Elektroschock für Mozart

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2015

Afrikanische Beats gegen klassische Melodien: In Bremen nimmt die Performancegruppe Gintersdorfer/Klaßen "Die Entführung aus dem Serail" auseinander - und hinterfragt so intelligent den ganzen Opernbetrieb. mehr...

Festivals: Mozart und Terror

DER SPIEGEL - 04.07.2015

Islamistischer Terror führt zu Selbstzensur bei Operninszenierung. Der Regisseur und Intendant des Münchner Residenztheaters Martin Ku?ej, 54, über seine in letzter Minute veränderte Inszenierung von Mozarts "Die Entführung aus dem Serail" bei... mehr...

Theater: Körper können nicht lügen

DER SPIEGEL - 04.07.2015

Der Regisseur Jan Fabre scheucht Performer und Zuschauer in einer Berliner Inszenierung auf den "Mount Olympus". Ein Theater der Qual und des Exzesses, mehr als 24 Stunden lang. Was für ein friedliches Bild: die Performer auf dem Bühnenboden liegen... mehr...

Semperoper: Peter Theiler wird neuer Intendant

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2015

Sechs Jahre war die Stelle vakant. Jetzt bekommt die Semperoper in Dresden einen neuen künstlerischen Leiter. mehr...

Themen von A-Z