ThemaTheaterRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Theater-Premiere in Frankfurt: Die Glocke hängt am Galgenseil

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Karin Henkel inszeniert Lars von Triers verstörendes Lehrstück "Dogville" über das Tier im Menschen - richtig böse wird es bei ihr aber erst ganz am Schluss. mehr...

Ex-Burgtheater-Intendant: Salzburger Festspiele streichen Regieauftrag für Matthias Hartmann

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Der bisherige Burgtheater-Intendant Matthias Hartmann darf nicht für die Salzburger Festspiele 2014 arbeiten. Zuvor hatte sich das Burgtheater wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten von ihm getrennt. mehr...

Sartre am Deutschen Theater Berlin: In die Röhre geguckt

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

Jean-Paul Sartres Klassiker "Das Spiel ist aus" wirft bis heute spannende Fragen auf. Allein: Regisseurin Jette Steckel scheint sich für keine der Fragen zu interessieren. Auch die Popband The Notwist rettet den Theaterabend nicht. mehr...

Skandalstück in Wien: Die Neger von Jean Genet darf nicht umbenannt werden

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2014

Das Werk ist schon etwas in die Jahre gekommen, jetzt wollte Regisseur Johan Simons Jean Genets Skandalstück von seinem anstößigen Titel befreien. Doch nach Informationen des KulturSPIEGEL hat Übersetzer Peter Stein sein Veto eingelegt. mehr...

Nach Front-national-Erfolg: Theaterfestival von Avignon droht mit Wegzug

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2014

Die Zusammenarbeit mit dem ultrarechten Front national erscheint ihm unvorstellbar: Der Direktor des berühmten Theaterfestivals in Avignon, Olivier Py, droht mit der Verlegung in eine andere Stadt, falls die Partei das Bürgermeisteramt erobern wird. mehr...

Theaterpremiere in Hamburg: Troja liegt in Flandern

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2014

Der Belgier Luk Perceval inszeniert am Hamburger Thalia Theater "Front", ein Stück über das Geschehen an der Westfront im Ersten Weltkrieg. Es geht nicht um Schuld, sondern um Leid, beide Seiten kommen zu Wort. Der Regisseur setzt vor allem auf akustische Effekte. mehr...

DER SPIEGEL - 24.03.2014

Schauspielerin Natascha McElhone steht seit acht Jahren zum ersten Mal wieder auf der Bühne. Häschen auf der BühneEine erschossene Frau, ein totes Kaninchen und eine zerstörte Familie - die Bilanz der "Verhängnisvollen Affäre", wie sie Glenn Close ... mehr...

THEATER: Ich fürchte mich vor nichts

DER SPIEGEL - 24.03.2014

Die neue Burgtheater-Intendantin Karin Bergmann, 60, erläutert ihre Pläne zur Sanierung des Hauses und ihr Verhältnis zu ihrem fristlos entlassenen Vorgänger. SPIEGEL: Frau Bergmann, Sie sind die erste Frau, die auf den Direktorensessel des Wiener ... mehr...

Nach Hartmann-Entlassung: Karin Bergmann wird Burgtheater-Chefin

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2014

"Ich bin das Gegenteil eines Notnagels": Nach der Entlassung des Burgtheater-Intendanten Matthias Hartmann wird erstmals eine Frau das Haus führen. Karin Bergmann kennt die berühmte Bühne gut, 20 Jahre hatte sie dort schon gearbeitet. Dennoch dürfte es auch für sie kein leichter Einstand werden. mehr...

KOMMENTAR: Kampf um die Theatererbsen

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Von Wolfgang Höbel. Es war die Buchhaltung, nicht die Kunst, die den stolzesten Theaterdirektor Mitteleuropas seinen Kopf gekostet hat: Matthias Hartmann, seit 2009 Chef des Wiener Burgtheaters, wurde am Dienstag vergangener Woche aus seinem Job ge... mehr...

Themen von A-Z