ThemaTheaterRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Suizidszene auf der Bühne: Schauspieler stirbt nach zwei Tagen im Koma

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

Ein Schauspieler in Italien hat sich auf der Bühne stranguliert und schwer verletzt. Nun ist der 27-Jährige gestorben. Gegen zwei Regisseure und Techniker wird ermittelt. mehr...

Klagenfurt: Opern-Premiere wegen Bombendrohung abgebrochen

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

850 Besucher hatten sich auf die Premiere einer Puccini-Oper im österreichischen Klagenfurt gefreut. Doch wegen eines Drohanrufes musste das Stadttheater geräumt werden. mehr...

Berliner Theatertreffen: Träume, Dada und brenzlige Situationen

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2016

Was für Hollywood die Oscars sind, ist für die deutschsprachige Theaterwelt das Berliner Theatertreffen. Nun wurde die Auswahl für 2016 bekannt gegeben. Diese zehn Inszenierungen müssen Sie kennen. mehr...

Uraufführung in München: Spiel mir das Lied vom Nebelmeer

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2016

Der französische Theatermacher Philippe Quesne verknüpft an den Münchner Kammerspielen die Bilderwelt der deutschen Romantik mit der weiten Welt der Cowboys - und huldigt mit "Caspar Western Friedrich" dem großen Nichts. mehr...

Navid-Kermani-Inszenierung: Jesus im Bordell

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2016

Das gediegene Publikum kichert wie im Sexualkundeunterricht: Für die Inszenierung von Navid Kermanis Roman über das Christentum lädt das Thalia Theater ins Bordell Pink Palace auf der Reeperbahn ein. Ein Bericht. mehr...

Früchte des Zorns-Premiere in Hamburg: Leben und Sterben unter der Plane

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2016

Luk Perceval bringt am Hamburger Thalia Theater John Steinbecks Romanklassiker "Früchte des Zorns" auf die Bühne. Der Regisseur sucht darin nach zeitlosen Weisheiten über Migration und Heimatlosigkeit - und verliert sich im Allgemeinen. mehr...

Judith-Premiere in Berlin: Holofernes ist nicht totzukriegen

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2016

Judith verführt Holofernes erst, dann enthauptet sie ihn. Für den Volksbühnen-Chef Frank Castorf öffnen sich viele gedankliche Abzweigungen - vom Krieg der Geschlechter bis zum IS. mehr...

Säureattentat am Bolschoi: Die Zeit des totalitären Theaters ist vorbei

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2016

Vor drei Jahren erschütterte ein Anschlag auf den Ballettchef des Bolschoi-Theaters die Welt. Wladimir Urin, neuer Theaterdirektor, über Korruption und seinen Versuch, die berühmteste Balletttruppe der Welt zu befrieden. mehr...

Islam-Komödie am Hamburger Schauspielhaus: Stolzer Sklave

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2016

Klaus Schumacher inszeniert Ayad Akthars preisgekröntes Stück "Geächtet" zum ersten Mal auf Deutsch. Darin geht es um die Frage: Kann man als Muslim in der New Yorker Upper Class ankommen? mehr...

Hexenjagd auf der Bühne: Fanatiker, Säuberer, Denunzianten

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2016

Arthur Millers Drama "Hexenjagd" ist eine Parabel auf die Kommunistenverfolgungen der McCarthy-Ära. Der Regisseur Jan Bosse bringt es jetzt zwar so unpädagogisch wie möglich auf die Bühne des Zürcher Schiffbaus. Die Lehrhaftigkeit ist dem Text trotzdem nicht auszutreiben. mehr...

Puppenbauer am Theater: Wie aus dem Gesicht geschnitten

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2015

Götz Fuhrmann geriet als Schauspieler in eine Sinnkrise - und therapierte sich selbst, indem er Masken und Puppen gestaltete. So begann seine zweite Karriere. mehr...

Themen von A-Z