ThemaTheaterRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Oliver Frljics Wuttheater im Münchner Marstall: Gipfel der Provokation

Oliver Frljics Wuttheater im Münchner Marstall: Gipfel der Provokation

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2015

Eigentlich wollte der bosnische Autor und Regisseur sich mit Migranten aus Ex-Jugoslawien beschäftigen. Für seinen Einstand am Bayerischen Staatsschauspiel hat er dann aber sich selbst und das deutsche Theater ins Visier genommen - und radikale Mittel gewählt. Von Jürgen Berger mehr... Forum ]

Oliver Frljics Wuttheater im Münchner Marstall: Gipfel der Provokation

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2015

Eigentlich wollte der bosnische Autor und Regisseur sich mit Migranten aus Ex-Jugoslawien beschäftigen. Für seinen Einstand am Bayerischen Staatsschauspiel hat er dann aber sich selbst und das deutsche Theater ins Visier genommen - und radikale Mittel gewählt. mehr...

Yasmina Rezas Komödie Bella Figura: Lieber gleich vögeln

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2015

Slapstick mit Quickie-Feeling: Die Premiere "Bella Figura" von Erfolgsautorin Yasmina Reza geriet in der Berliner Schaubühne zum gehobenen Boulevardhandwerk in Zeiten von Scheidungsrekorden. Dagegen konnte auch Nina Hoss nicht anspielen. mehr...

Über die Zumutungen des Alters: Berührungen ohne Hygiene-Handschuhe

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2015

Wenn Senioren zu "Investitionswidrigkeiten" werden: Die gefeierte Jungautorin Katja Brunner hat mit "Geister sind auch nur Menschen" eine deftige Wutrede gegen die Zumutungen des Alters geschrieben. Die Uraufführung in Luzern ist der Hammer. mehr...

Theater über den Tod: Was bleibt, wenn ein Mensch verschwindet?

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2015

Der Vater des Schriftstellers Wolfram Höll ist vor einiger Zeit an Gallenkrebs gestorben. In seinem neuen Theatertext spürt er ihm nach. mehr...

Premiere am Gorki Theater: Der Wald ist nicht genug

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2015

Der Regisseur Nurkan Erpulat inszeniert am Berliner Gorki Theater Tschechows Klassiker "Onkel Wanja". Der Held verdient bei ihm kein Mitleid. Aber war das so gewollt? mehr...

Handke-Premiere am Thalia: Das Lied vom Leben

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2015

Zweieinhalb Stunden Bewegung ohne Pause - Peter Handkes "Die Stunde da wir nichts voneinander wussten" rauschte als pralle Extrempantomime über die Hamburger Thalia-Bühne. mehr...

Krachts Imperium erstmals auf der Bühne: Der Jünger der Kokosnuss

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2015

Was wollte Christian Kracht mit seinem Roman "Imperium"? Der Regisseur Jan Bosse bringt die Abenteuergeschichte in Hamburg zur Uraufführung und traut sich nicht, eine Antwort zu geben. Aber das Zuschauen macht Spaß. mehr...

Theater: Therapie im Darkroom

DER SPIEGEL - 25.04.2015

Die israelische Regisseurin Yael Ronen ist der Star des Berliner Theatertreffens. Für das Stück "Common Ground" bereiste sie mit ihren Darstellern den Balkan - auf den Spuren des Krieges. Eine knappe Stunde schon haben vier Frauen und drei Männer a... mehr...

Themen von A-Z