ThemaTheo AngelopoulosRSS

Alle Artikel und Hintergründe

GESTORBEN: Theo Angelopoulos

DER SPIEGEL - 30.01.2012

Gestorben Theo Angelopoulos. Theo Angelopoulos, 76. Kurz nach dem Zusammenbruch des griechischen Obristen-Regimes 1974 markierte der Regisseur mit seinem Film "Die Wanderschauspieler" den Beginn einer neuen Ära. Sensationell war an dieser fast vier... mehr...

Zum Tod von Theo Angelopoulos: Der den Winter ins Kino brachte

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2012

In Momumentalbildern entwarf der griechische Regisseur Theo Angelopoulos eine filmische Entsprechung zur gesellschaftlichen Vereisung - sei es in seiner Heimat oder auf dem Balkan. Damit schrieb er Kinogeschichte und wurde doch nie genug gesehen. mehr...

Griechische Regie-Legende: Theodoros Angelopoulos tödlich verunglückt

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2012

Der griechische Regisseur Theodoros Angelopoulos ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er wurde 76 Jahre alt. Angelopoulos war Stammgast bei Europas großen Festivals und wurde vielfach ausgezeichnet - für "Die Ewigkeit und ein Tag" erhielt er die Goldene Palme. mehr...

Griechisches Kino: Sex, Spaß und Philosophie

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2000

Leichte Kost und schwere Kunst: Beim 41. Internationalen Filmfestival in Thessaloniki zeigte sich, dass das griechische Kino-Publikum die Produzenten der Fast-Food-Komödien belohnt, während die Cineasten ganz im Bann des Kunstfilm-Übervaters Theo Angelopoulos stehen. mehr...

Theo Angelopoulos: Hollywood dreht Filme für Idioten

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2000

Der griechische Regisseur Theo Angelopoulos rechnet mit dem Hollywood-Kino ab und verschmäht den Oscar-Helden "American Beauty". mehr...

Film: Drei Dosen Geheimnis

DER SPIEGEL - 27.11.1995

"Der Blick des Odysseus". Spielfilm von Theo Angelopoulos. Griechenland/Frankreich/Italien 1995. Im Gegensatz zu der seit mehr als 2500 Jahren bekannten "Odyssee" von Homer beginnt diese heutige mit der Heimkehr: Der Held kommt nach gut 20jähri... mehr...

Endzeit, griechisch

DER SPIEGEL - 20.03.1989

"Landschaft im Nebel". Spielfilm von Theo Angelopoulos. Griechenland 1988. 126 Minuten; Farbe. Griechenland grau in grau, naßkalt, schlammig und sogar mit Schneegestöber: Zwei kleine Kinder, von zu Hause ausgerissen, irren durch diese Trostlosi... mehr...

FILM: Langer Abschied

DER SPIEGEL - 12.10.1987

"Der Bienenzüchter". Spielfilm von Theo Angelopoulos. Griechenland 1986; 122 Minuten; Farbe. Originalfassung mit deutschen Untertiteln. . Schneereste in Nebelschwaden, Regen fällt, im Dämmerlicht trennt sich Spyros (Marcello Mastroianni) kühl vo... mehr...

FERNSEHEN: Bitterer Traum

DER SPIEGEL - 12.01.1981

"Der große Alexander". Film von Theo Angelopoulos. ZDF. 14. Januar, 22.40 Uhr; 15. Januar, 22.20 Uhr. Fast wäre "Der große Alexander" von Theo Angelopoulos zu dem traurigen Ruhm gekommen, das am meisten verschobene Programmstück des deutschen F... mehr...

Themen von A-Z