Thema Theo Sommer

Alle Artikel und Hintergründe

S.P.O.N. - Helden der Gegenwart: Steuern? Upps, ganz vergessen!

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2014

Der hochdekorierte Ex-Herausgeber der „Zeit“? Ein Steuerbetrüger. Der Chefredakteur der Vereinszeitung des ADAC? Ein Schummler. Und die „Bunte“ lädt zu einer fragwürdigen Promi-Homestory ein. Wundert sich noch jemand, dass im Medienwandel der Qualitätsjournalismus verschwindet? mehr...

Steuerhinterziehung: Journalist Theo Sommer zu Bewährungsstrafe verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2014

„Ich weiß, was ich getan habe": Der frühere Chefredakteur und heutige „Editor-at-Large“ der Wochenzeitung „Die Zeit“ hat Steuern im sechsstelligen Euro-Bereich nicht bezahlt. Dafür hat ein Hamburger Gericht Theo Sommer nun zur Verantwortung gezogen. mehr...

Wenn die Sonne im Meer versinkt

DER SPIEGEL - 25.07.2005

Ortstermin: Auf Sylt redet der Hitlerjunge Theo Sommer über das Jahr, das sein Leben und sein Land veränderte. mehr...

Ein unruhiger, beunruhigender Geist

DER SPIEGEL - 11.11.2002

VON THEO SOMMER mehr...

Ariane Sommer

DER SPIEGEL - 29.12.2001

Ariane Sommer trifft ihren Onkel Theo Sommer; Ariane Sommer, 24, berüchtigtes Berliner Partygirl, traf ihren Onkel, den Ex-Herausgeber und -Chefredakteur Theo Sommer, 71, zum Gespräch in dessen Büro in der „Zeit“. Zunächst mal musste… mehr...

BÜCHER: Buntes Babylon auf dem Schwarzen Kontinent

DER SPIEGEL - 29.10.2001

„Der bunte Kontinent. Ein neuer Blick auf Afrika“; I''m hearing only bad news from Radio Africa“, sang die Popband Latin Quarter Mitte der achtziger Jahre, als Nachrichten über Kriege und Hungerkatastrophen auf dem Schwarzen… mehr...

Journalismus, „zerkrümelt“

DER SPIEGEL - 19.08.1991

Journalismus, 'zerkrümelt'; Kurz vor Ende des Vietnamkrieges im Jahre 1975 saß ich einmal auf dem Flug von Hamburg nach Frankfurt zufällig hinter Carl Friedrich von Weizsäcker, Physiker und Philosoph, Bruder des jetzigen Bundespräsidenten, und Theo… mehr...

Vertrauliche Worte vom „lieben Ted“

DER SPIEGEL - 30.05.1988

SPIEGEL-Autor Harald Wieser über den Redaktionskrach bei der liberalen „Zeit“ * mehr...

„Muß der jetzt zurücktreten?“

DER SPIEGEL - 17.02.1986

In Reinhard Appels ZDF-Sendung „Journalisten tragen - Politiker antworten“ wurde Bundeskanzler Helmut Kohl vorigen Donnerstag von „Zeit“-Chefredakteur Theo Sommer auch auf die Strafanzeige des Grünen-Abgeordneten Otto Schily wegen uneidlicher Falschaussage angesprochen. Auszug aus der Diskussion: * mehr...

PLANUNGSSTAB: Irrsinnig Geheim

DER SPIEGEL - 09.03.1970

Bundeswehrminister Helmut Schmidt, entschlossen, den „total überflüssigen Papierkrieg“ abzuwürgen, hat eben darum eine gigantische Papierschlacht entfesselt.Die Parole heißt „Kritische Bestandsaufnahme“, das Resultat soll als… mehr...