ThemaTheodor HerzlRSS

Alle Artikel und Hintergründe

MOHAMMED UND HERR COHEN

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.05.2011

Rivalität und Ablehnung auf beiden Seiten prägten früh das Verhältnis zwischen Israel und den arabischen Nachbarn. Warum wurden alle Friedenschancen versäumt? Im September 1906 nahm ein altes russisches Passagierschiff Kurs auf Jaffa, an Bord waren... mehr...

SACHBÜCHER: DIE GROSSE IDEE

SPIEGEL SPECIAL - 28.09.2004

Die Journalistin Luc Jochimsen legt anlässlich des 100. Todestags von Theodor Herzl ein Porträt des Zionismus-Begründers vor. Er liebte die deutsche Sprache und die preußische Staatsordnung, war als Wiener Jurastudent Mitglied einer schlagenden... mehr...

ZIONISMUS: Ideologie aus dem Café

SPIEGEL SPECIAL - 01.07.2003

Der österreichische Journalist Theodor Herzl gilt als Schöpfer der zionistischen Idee. Sein Versuch einer modernen Lösung der Judenfrage ist eine pathetische und zugleich naive Gebrauchsanweisung für die Gründung eines Staates. Frage: Wer ist ein... mehr...

Spiegel des 20. Jahrhunderts: Der ewige Glaube

DER SPIEGEL - 15.02.1999

DAS JAHRHUNDERT DER KRIEGE: Die Kriege um Israel. Theodor Herzl in der polnischen Zeitung "Izraelita" 1897. In den Armen der Natur kann dieses entgleiste Volk [die Juden] noch seine Jugend wiederfinden und den Makel des Verfalls von sich werfen... mehr...

Streit und Hader - warum feiern?

DER SPIEGEL - 27.04.1998

Ein Mythos bröckelt (I): 50 Jahre nach der Staatsgründung ist Israels Zukunft noch nicht gesichert. Gefahr droht von radikalen Arabern, vor allem aber durch den Kulturkampf zwischen orthodoxen und weltlichen Juden. Der Konflikt um den Charakter des j... mehr...

ZIONISMUS: Die Herzen entflammt

DER SPIEGEL - 07.07.1997

Nie hat ein erfolgloser Phantast so große Wirkung erzielt: Hundert Jahre nach dem ersten Zionistenkongreß ist die Kontroverse um Theodor Herzls Vermächtnis neu entbrannt. Am 29. August 1897 inszenierte ein assimilierter Wiener Jude mit Hang zum ... mehr...

NEUE HEIMAT DEUTSCHLAND

DER SPIEGEL - 07.04.1997

RAFAEL SELIGMANN. Seligmann über Juden-Einwanderung nach Deutschland. Juda ante portas! Zehntausende Juden aus der ehemaligen Sowjetunion begehren in Deutschland Einlaß. 50 000 sind bereits seit 1989 eingewandert. Schon fordern christlich-sozia... mehr...

Zionismus: Der jüdische Tannhäuser

DER SPIEGEL - 12.02.1996

Vor 100 Jahren veröffentlichte Theodor Herzl seinen "Judenstaat" / Von Uri Avnery. Herzls Vorstellung vom 'Judenstaat'. Am 14. Februar 1896 erschien in Wien eine kaum 90 Seiten starke Broschüre, die den grandiosen Namen trug "Der Judenstaat". Si... mehr...

Israel als Idee

DER SPIEGEL - 12.02.1996

Vita Theodor Herzl. wurde vor 100 Jahren in Paris am Schreibtisch geboren: Dort schrieb der Wiener Autor Theodor Herzl erstmals seine Vorstellung von einem modernen Nationalstaat aller Juden nieder, gleich ob in "Palästina oder Argentinien". W... mehr...

Kulturgeschichte: Visionär aus Wien

DER SPIEGEL - 22.01.1996

Bildband: 'Theodor Herzl 1860-1904'. Seinen Mitreisenden auf dem Russendampfer "Imperator Nikolaus II." traute der mondäne Wiener Journalist nicht recht über den Weg - "dem alten deutschen Pastor aus Südafrika, dem russischen Muschik der übelr... mehr...

Themen von A-Z