ThemaTheodor OberländerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

ZEITGESCHICHTE: Welle der Wahrheiten

DER SPIEGEL - 02.01.2012

Sechs Jahrzehnte nach den Nürnberger Prozessen gegen die Wortführer des NS-Regimes lassen Ministerien und Behörden nun zum ersten Mal offiziell die Frage untersuchen: Wie Nazi-braun waren die Gründerjahre der Republik wirklich? Zehn Tage vor Weihna... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Der seltsame Professor

DER SPIEGEL - 03.07.2000

Der Alt-Nazi Theodor Oberländer war der umstrittenste Minister der Adenauer-Ära. Ein DDR-Gericht verurteilte ihn wegen "fortgesetzt begangenen Mordes" in der Ukraine. Nun hat ein junger Historiker Oberländers Privatarchiv ausgewertet - und be- und en... mehr...

GESTORBEN: Theodor Oberländer

DER SPIEGEL - 11.05.1998

Gestorben: Theodor Oberländer. 93. Seine braune Vergangenheit war bestens bekannt. Daß er Mitglied der NSDAP seit 1933 und Reichsführer des völkischen "Bundes Deutscher Osten" war, störte in der jungen Bundesrepublik erst, als dem Vertriebenen... mehr...

Arrest in Rom

DER SPIEGEL - 21.10.1996

Gegen drei Top-Altnazis wird in NRW ermittelt. NRW: Ermittlungen gegen drei Top-Altnazis. Erich Priebke, 83, wird sich erneut vor einem römischen Gericht wegen der Teilnahme an der Erschießung von 335 Geiseln in den Ardeatinischen Höhlen im Jah... mehr...

Kriegsverbrechen: Die Mühlen mahlen langsam

DER SPIEGEL - 29.04.1996

Theodor Oberländer: Anklage wegen Mordes im Krieg. Gegen den früheren Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte, Theodor Oberländer, hat die Staatsanwaltschaft Köln 36 Jahre nach dem ersten Anlauf wieder ein Ermittlungs... mehr...

AFFÄREN: Wackelige Einheit

DER SPIEGEL - 03.10.1983

Ex-Vertriebenenminister Theodor Oberländer erlitt in München eine gravierende Prozeß-Niederlage: Seine Gegner dürfen sich vorerst ungestraft auf ein Mord-Urteil des obersten DDR-Gerichts berufen. . Als alter Nazi war Theodor Oberländer, 78, unter... mehr...

KRIEGSVERBRECHER: Längst verschwunden

DER SPIEGEL - 07.07.1975

Resigniert die bundesdeutsche Justiz bei der Verfolgung von Kriegsverbrechern, die nach Südamerika geflüchtet sind? Der Fall Kutschmann offenbart Grenzen der Fahndung. Argentiniens Bundespolizei wartete vergebens auf den entscheidenden Anruf. Seit ... mehr...

Berichtigungsverlangen

DER SPIEGEL - 29.01.1964

BONN. In Nr. 4 des "Spiegel" vom 22. 1. 1964 heißt es auf Seite 20 wie folgt: "Kanzler Adenauer räumte damals ein:''Natürlich war der Herr Oberländer tief braun gewesen.'"Diese Behauptung ist unrichtig. Dr. Adenauer hat eine solche Erklärung nie... mehr...

OBERLÄNDER: Marschiert weiter

DER SPIEGEL - 10.07.1963

PARTEIEN. Blaues CDU-Blut muß fließen. Denn zwei christliche Fürsten sind zur Mensur angetreten: Theodor Oberländer, Chef des CDU-Landesverbandes Oder-Neiße, zückte die Klinge gegen Erik Blumenfeld, Chef des CDU-Landesverbandes Hamburg. Blumenfe... mehr...

OBERLÄNDER: Der Weg zurück

DER SPIEGEL - 22.05.1963

BONN. Seit Mittwoch vergangener Woche sitzt ein Mann wieder im Deutschen Bundestag, dessen Vergangenheit der Bundeskanzler selbst einst als "tiefbraun" empfand. Theodor Oberländer, vertriebener Minister, setzte sich auf den Platz der verstorbene... mehr...

Themen von A-Z