ThemaTheodor W. AdornoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

S.P.O.N. - Im Zweifel links: Überall Antisemiten

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2012

Jeder Kritiker Israels muss damit rechnen, als Antisemit beschimpft zu werden. Das ist ein gefährlicher Missbrauch des Begriffs. Im Schatten solch falscher Debatten blüht der echte Antisemitismus. mehr...

SACHBÜCHER: Quälende Liebe zu Dir

DER SPIEGEL - 24.11.2008

Wolfgang Schopf (Hg.): "Theodor W. Adorno, Siegfried Kracauer, Briefwechsel 1923-1966". Sie waren zwei kluge Gesellen und hatten einander sehr gern - beinahe allzu sehr: "Ich fühlte in diesen beiden Tagen wieder eine solch quälende Liebe zu Dir, da... mehr...

PHILOSOPHIE: Adorno for sale

DER SPIEGEL - 05.02.2007

Ebay bietet Originalmanuskripte von Theodor W. Adorno an. Der Zeitpunkt könnte besser nicht sein: Gerade hat die Bundesbildungsministerin das "Jahr der Geisteswissenschaften" eingeläutet, hat im Handstreich Relevanz verordnet und Geld versprochen, ... mehr...

Neue Bücher im Juni: Sternengucker, Träumer, Lebensmüde

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2005

Eine Auswahl der wichtigsten Belletristik- und Sachbuch-Veröffentlichungen im Juni - rezensiert vom KulturSPIEGEL. mehr...

Neue Bücher

KulturSPIEGEL - 30.05.2005

BelletristikPeter Hill: "Sternengucker". Aus dem Englischen von Christiane Buchner und Martina Tichy. Rogner & Bernhard bei Zweitausendeins, Berlin; 320 Seiten; 19,90 Euro.Peter Hill ist 19 Jahre alt, er trägt die Haare lang und die Jeans zerschl... mehr...

SACHBÜCHER: WOMBATS FÜR FRANKFURT

SPIEGEL SPECIAL - 01.10.2003

Gleich drei Biografen schildern zum 100. Geburtstag Leben und Denken des Multi-Intellektuellen Theodor W. Adorno - in kundigen, aber grundverschiedenen Büchern. Er wusste recht gut, was er tat, damals in Kalifornien: Als Theodor Ludwig Wiesengru... mehr...

Was ich hier tue, kannst du auch

DER SPIEGEL - 18.08.2003

Adorno-Biograf Detlev Claussen über die pädagogische Verführungskunst des Philosophen. Claussen, 55, unterrichtet Soziologie an der Universität Hannover. Seinen Lehrer Adorno hat er jetzt in einem biografischen Essay gewürdigt: "Theodor W. Ador... mehr...

DENKER: Narziss und Nilpferdkönig

DER SPIEGEL - 18.08.2003

Der Allround-Intellektuelle Theodor Wiesengrund-Adorno inszenierte sich im Nachkriegsdeutschland virtuos als Vordenker und Gewissen der Nation. Zum 100. Geburtstag huldigen gleich drei Biografen dem widersprüchlichen, egomanischen Genie. Was wä... mehr...

18. August 2003 Betr.: Adorno

DER SPIEGEL - 18.08.2003

Neue Diskussionen um Adorno. Ende der Sechziger war Rebellion auf Deutschlands Straßen und an den Universitäten: Studenten begehrten auf gegen den "Muff von 1000 Jahren". Der Sozialphilosoph Theodor W. Adorno galt zunächst als einer ihrer Vord... mehr...

KULTURGESCHICHTE: Gipfeltreffen im Nebel

DER SPIEGEL - 29.04.2002

Theodor W. Adornos nun veröffentlichter Briefwechsel mit Thomas Mann ist ein Dialog zweier unverwandter Geister: Die beiden hatten sich wenig zu sagen. Als sich die Herren zum ersten Mal begegneten, waren beide im Exil - und lebten doch unter ke... mehr...

Themen von A-Z