ThemaThomas Friedman

Alle Artikel und Hintergründe

ZEITGEIST: Walross und Welpe

DER SPIEGEL - 05.09.2011

„New York Times“-Kolumnist Thomas Friedman ist die wichtigste Ein-Mann-Meinungsmaschine der USA: Er plädierte für den Irak-Krieg, pries die Globalisierung und forderte die Öko-Revolution. In seinem neuen Buch hat er ein neues Mantra: Amerika, wir sind am Ende. Von Georg Diez mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Zeit für Radikalität“

DER SPIEGEL - 19.01.2009

Der Publizist und dreifache Pulitzer-Preis-Träger Thomas L. Friedman über den Zustand Amerikas, die Wirtschaftskrise und Barack Obamas Chancen, das Land zu erneuern mehr...

SEITENBLICK: DER GLOBALISIERTE KLOPS

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 21.10.2008

Wie der „Hamburger“ in die Welt kam mehr...

KLÜGER WERDEN MIT: Thomas Friedman

DER SPIEGEL - 22.12.2006

Der 53-jährige Kolumnist der „New York Times“ über Überlebenstechniken in der modernen Welt mehr...

US-Kongresswahlen: Irak-Desaster reißt Republikaner in Umfragetief

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2006

Für die Republikaner kommt in der Wahlschlacht um den US-Kongress alles zusammen. Bushs Umfragewerte sind miserabel, die Lage im Irak eine einzige Katastrophe - ein Sieg der Demokraten scheint derzeit wahrscheinlich. Dabei haben auch sie kein Konzept, wie der Irak zu retten ist. mehr...

Im Weltloch

DER SPIEGEL - 30.10.2006

Ortstermin: In Berlin erklärt der Amerikaner Thomas Friedman den Deutschen die Globalisierung. mehr...

SACHBÜCHER: WIE DIE WELT FLACH WURDE

SPIEGEL SPECIAL - 26.09.2006

Thomas L. Friedman zeigt uns den richtigen Weg. mehr...

Globalisierung: Mit den Gazellen rennen, mit den Löwen fressen

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2006

Wird die aufstrebende Industriemacht China zum Feind Europas und der USA? Nein, glaubt der US-Autor und Pulitzer-Preisträger Thomas Friedman. Der Westen könne vom Aufstieg Chinas profitieren - wenn seine Unternehmer wendig und clever genug sind. mehr...