Thema Thomas Vinterberg

Alle Artikel und Hintergründe

Familiendrama „Die Kommune“: Zusammen ist man schwieriger allein

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2016

Das Kinodrama „Die Kommune“ erzählt von einer Familie, die sich von bürgerlichen Normen lösen will. Was natürlich schmerzlicher ist, als alle denken. mehr...

Missbrauchs-Drama „Das Fest“: Ist das elterliche Liebe? Oder bereits Gewalt?

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2014

Christopher Rüping inszeniert Thomas Vinterberg und Mogens Rukovs Missbrauchs-Drama „Das Fest“, als wäre es eine große Erzähloper. Er zeigt damit vor allem, was für ein phantasievoller und von sich überzeugter Regisseur er ist. mehr...

Missbrauchsfilm „Die Jagd“: Der Mann muss ein Schwein sein

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2013

Hat er das Mädchen angefasst? Sicher, die Kleine lügt doch nicht! Das Kinodrama „Die Jagd“ erzählt präzise und spannungsreich, wie der Vorwurf des Kindesmissbrauchs ein ganzes Dorf dazu verleitet, zu den Waffen zu greifen. In der Rolle des Gejagten: der phantastische Mads Mikkelsen. mehr...

„Die Kommune“ im Theater: Antibürgerliches Gemetzel

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2011

Es gibt nichts Schöneres, als anderen dabei zuzuschauen, wie sie an der Gemeinschaft scheitern: Die Dänen Mogens Rukov und Thomas Vinterberg zerlegen im Wiener Akademietheater eine Muster-WG. mehr...

THEATER: Die Hamlet-Sexmaschine

DER SPIEGEL - 08.03.2010

Der Film „Das Fest“ machte Thomas Vinterberg berühmt, aus dem Drehbuch wurde ein Bühnenhit. In Wien präsentiert der Regisseur die Fortsetzung „Das Begräbnis“. mehr...

FILM: „Zur Strecke gebracht“

DER SPIEGEL - 01.10.2005

Der dänische Regisseur Thomas Vinterberg ("Das Fest"), 36, über sein neues Werk „Dear Wendy“, das am 6. Oktober in die deutschen Kinos kommt mehr...

KINO: Spiel ohne Schiedsrichter

DER SPIEGEL - 06.01.2003

Die Regisseure der dänischen Dogma-Bruderschaft haben ihre asketische Kunst-Mission für beendet erklärt. Aber noch erweist sich ihr „Keuschheitsgebot“ als fruchtbar: Der letzte Dogma-Film aus Dänemark heißt „Open Hearts“. Von Urs Jenny mehr...

Dänisch für Anfänger

KulturSPIEGEL - 24.06.2002

Sie lieben verrückte Ideen, Tabubrüche und tote Kühe - vielleicht drehen die Dänen deshalb die aufregendsten Filme der Welt. mehr...

KINO: Maskenball des Grauens

DER SPIEGEL - 11.01.1999

Eine dänische Regisseurgruppe will mit Minimalästhetik mehr Wahrhaftigkeit ins Kino zwingen - was Thomas Vinterberg in seinem Psychodrama „Das Fest“ meisterhaft gelingt. mehr...

KINO: Schrecken der Familie

DER SPIEGEL - 25.05.1998

Väter, Söhne und Ankläger: Beim sehr gut besetzten 51. Festival von Cannes verbissen sich erstaunlich viele Filmemacher in die heikle Frage, wie das Zusammenleben der Generationen am Ende des 20. Jahrhunderts aussehen kann. mehr...