Corbis

Leid als Dienst am Menschen?

Millionen Tiere sterben jährlich für die Wissenschaft, häufig auf qualvolle Weise. Dabei gibt es oft alternative Methoden, zudem sind viele Daten aus Tierversuchen auf den Menschen nicht übertragbar.

Mediziner erforschen das Wundertier Axolotl: Ist das Bein ab, sprießt ein neues
Fabian Weiss / DER SPIEGEL

Mediziner erforschen das Wundertier Axolotl: Ist das Bein ab, sprießt ein neues

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2018

Axolotl sind imstande, abgetrennte Gliedmaßen nachwachsen zu lassen. Forscher haben das Erbgut der Zaubersalamander entschlüsselt. Könnte das zu Therapien beim Menschen führen? Von Julia Koch mehr...

Tierversuche in Tübingen: Forscher sollen wegen Misshandlung von Affen Geldstrafe zahlen

Tierversuche in Tübingen: Forscher sollen wegen Misshandlung von Affen Geldstrafe zahlen

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2018

Affen mit Gehirnimplantaten, denen Erbrochenes aus dem Mund läuft: Tierschützer haben heimlich Versuche von Hirnforschern in Tübingen gefilmt - die Tests wurden offenbar zu spät abgebrochen. mehr...


Abgasexperimente: Wie sich die Autokonzerne zum Affen machten

Abgasexperimente: Wie sich die Autokonzerne zum Affen machten

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2018

Der Skandal um Abgasexperimente zeigt, wie skrupellos Volkswagen, Daimler und BMW die Öffentlichkeit manipuliert haben. Und die Politik? Ist scheinbar machtlos. mehr...

Abgastests an Affen: Spitzenforscher könnte Bundesverdienstkreuz verlieren

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2018

Helmut Greim war Chef im Forschungsbeirat der Lobbygruppe EUGT, die Abgasversuche an Affen finanzierte. Nun prüft das Umweltministerium, was er wusste - und droht laut einem Medienbericht mit Konsequenzen. mehr...

Angst vor Jury: VW will Verwendung von Affenstudie in US-Prozess verhindern

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2018

Seit über die Abgastests an Affen berichtet wird, zeigt VW sich erschüttert. Konzern-Anwälte haben die Brisanz des Themas offenbar schon früher erkannt: Seit Monaten versuchen sie, die Studie aus einem US-Prozess rauszuhalten. mehr...

Abgasexperimente: Automanager sollen Affentest gebilligt haben

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2018

Erschrocken reagiert die Autoindustrie auf Abgastests an Affen und Menschen. Dabei wussten mehrere Manager nach SPIEGEL-Informationen Bescheid - Einwände hatten sie offenbar nicht. mehr...

Experimente der Autoindustrie: Was steckt hinter den „Menschenversuchen“?

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2018

Die Reaktion auf die Abgasexperimente deutscher Autokonzerne war einhellig: „unethisch“, „abstoßend“, „empörend“. Aber ist die Aufregung gerechtfertigt? Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr...

Nach Tierversuchen für Abgastests: VW beurlaubt Generalbevollmächtigten Steg

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2018

In der Affäre um Abgastests an Affen zieht der VW-Konzern erste Konsequenzen: Cheflobbyist Thomas Steg wird beurlaubt. Er habe die volle Verantwortung übernommen. mehr...

Umstrittene Tierversuche: VW will prüfen, wie es den Affen geht

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2018

Dieselaffäre, Kartellvorwürfe, jetzt umstrittene Tests an Affen: VW hat seinen nächsten Skandal. Nun werden weitere Tierversuche „absolut ausgeschlossen“, Konzernchef Müller will Konsequenzen ziehen. mehr...

Abgastests: VW-Chef Müller nennt Experimente „unethisch und abstoßend“

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2018

Volkswagen-Chef Matthias Müller hat sich für die Abgas-Experimente an Affen entschuldigt. Es gebe Dinge, „die tut man schlicht nicht“. mehr...

Tierversuche bei Volkswagen: Das toxische Unternehmen

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2018

Mehr Offenheit und einen Kulturwechsel: Das versprach VW-Chef Müller nach dem Dieselskandal. Geschehen ist zu wenig. Probleme werden weiter vertuscht und die Aufsicht - etwa durch das Land Niedersachsen - versagt. mehr...

Tests an Affen und Menschen: Was hinter den Versuchen der Autokonzerne steckt

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2018

Deutsche Autounternehmen ließen Schadstoffe testen - an Tieren und Menschen. Sie gründeten sogar eine eigene Forschungsinitiative. Was bezweckten VW, Daimler und BMW damit? Der Überblick. mehr...

Reaktionen auf Abgasversuche: „Ethisch in keiner Weise zu rechtfertigen“

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2018

VW-Aufsichtsrat Hans Dieter Pötsch gibt sich angesichts der Abgasexperimente perplex. Der Chefkontrolleur nannte die Tests an Affen „in keinster Weise nachvollziehbar“. Auch die Bundesregierung meldete sich zu Wort. mehr...