Thema Timo Boll

Alle Artikel und Hintergründe

Tischtennis: Ovtcharov gewinnt deutsches Finale bei den China Open

Tischtennis: Ovtcharov gewinnt deutsches Finale bei den China Open

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2017

Erstmals seit 2006 hat es bei den China Open keinen chinesischen Sieger gegeben: Dimitrij Ovtcharov besiegte Timo Boll knapp. Der Weltverband kündigte nach dem Boykott der chinesischen Stars Konsequenzen an. mehr... Forum ]

Tischtennis: Ovtcharov gewinnt deutsches Finale bei den China Open

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2017

Erstmals seit 2006 hat es bei den China Open keinen chinesischen Sieger gegeben: Dimitrij Ovtcharov besiegte Timo Boll knapp. Der Weltverband kündigte nach dem Boykott der chinesischen Stars Konsequenzen an. mehr...

Tischtennis-Boykott: Chinesen sorgen bei Heimturnier für Eklat

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2017

Bei den China Open stehen mit Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov zwei deutsche Spieler im Finale. Dabei profitierte das Duo auch von dem Rückzug der chinesischen Tischtennis-Elite. mehr...

Tischtennis-WM: Boll und Ovtcharov scheitern

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2017

Die Heim-WM geht ohne die deutschen Top-Spieler in die Endphase: Timo Boll musste sich im Viertelfinale Titelverteidiger Ma Long geschlagen geben. Dimitrij Ovtcharov hatte bereits zuvor die Runde der besten Acht verpasst. mehr...

Tischtennis-WM: Boll zieht ins Viertelfinale ein

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2017

Nach seinem Aus mit dem „Legendendoppel" hat Timo Boll bei der Heim-WM im Einzel Geschichte geschrieben: Als erster Deutscher steht er zum vierten Mal in Folge im Viertelfinale. Zudem gab es die erste Medaille für den DTTB. mehr...

Tischtennis-Wunderkind Harimoto: „Das ist schon ein bisschen krank“

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2017

Der 36-jährige Timo Boll steht im Achtelfinale der WM - wieder einmal. Für Furore sorgt in Düsseldorf aber vor allem ein Spieler, der bei Bolls erstem EM-Titel 2002 noch nicht einmal auf der Welt war. mehr...

Tischtennis-WM: Bolls Traum vom Doppel-Gold ist schon geplatzt

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2017

Timo Boll hatte fürs Doppel große Pläne bei dieser Tischtennis-WM. Aber im Achtelfinale war für ihn und seinen Partner Ma Long Endstation. Zwei Chinesen waren zu stark. mehr...

„Legendendoppel“ bei Tischtennis-WM: Boll und Ma ziehen souverän in nächste Runde ein

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2017

Gelungener Auftakt bei der Tischtennis-WM: Trotz fehlender Spielpraxis haben sich Timo Boll und Ma Long im Doppelwettbewerb souverän durchgesetzt. Ein weiterer Deutscher hatte unerwartete Probleme. mehr...

Tischtennis-WM: Darum darf Boll im Doppel mit einem Chinesen spielen

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2017

Timo Bolls Karriere neigt sich dem Ende entgegen. Bei der Tischtennis-WM hofft er an der Seite des Chinesen Ma Long auf eine Medaille. Doch warum gibt es überhaupt Doppel mit Spielern aus verschiedenen Nationen? mehr...

Tischtennis: Boll sichert Deutschland die Bronzemedaille

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2016

Versöhnlicher Abschluss für die deutschen Tischtennis-Herren: Dank einer starken Leistung von Timo Boll hat Deutschland in Rio Bronze gewonnen. Es ist die dritte Medaille im Teamwettbewerb in Serie. mehr...

Tischtennisspieler Ovtcharov: Marathonsatz verloren, Match gewonnen

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2016

Elf gewonnene Punkte reichen eigentlich zum Gewinn eines Satzes im Tischtennis. Dimitrij Ovtcharov verlor im Achtelfinale den ersten jedoch 31:33 - und siegte am Ende dennoch. Für Timo Boll ist das Einzelturnier dagegen beendet. mehr...