ThemaTimothy Garton Ash

Alle Artikel und Hintergründe

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Europa braucht einen Willy Brandt“

DER SPIEGEL - 16.12.2013

Der britische Historiker Timothy Garton Ash bescheinigt der Kanzlerin ein Pathosdefizit und ärgert sich über den Unwillen der Deutschen, Europa aus der Krise zu führen. mehr...

DEBATTE: Neue Mächte, altes Spiel

DER SPIEGEL - 16.04.2012

Syriens Schicksal hängt wesentlich von den neo-osmanischen Ambitionen der Türkei ab. Von Timothy Garton Ash mehr...

Ägypten nach der Revolution: Vorwärts Richtung Freiheit - mit den Islamisten

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2012

Die Euphorie der Tahrir-Revolution ist verklungen - wird Ägypten unter den Muslimbrüdern nun zum intoleranten Gottesstaat? Das Klischee ist im Westen weit verbreitet, aber es ist falsch. Eine pragmatische, islamistische Regierung ist vielleicht das Beste, was das Land jetzt erwarten kann. mehr...

DEBATTE: Allein kriegen sie es nicht hin

DER SPIEGEL - 13.02.2012

In die Führung Europas hat sich Deutschland nicht gedrängt, es ist auch schlecht darauf vorbereitet. Von Timothy Garton Ash mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Uns geht es noch zu gut“

DER SPIEGEL - 21.11.2011

Der britische Historiker Timothy Garton Ash über die Krise der EU, den Mangel an politischer Leidenschaft der Generation Merkel/Sarkozy und das gefährdete „Easy-Jet-Europa“ der Freiheit mehr...

DEBATTE: Im öffentlichen Interesse

DER SPIEGEL - 06.12.2010

Von Timothy Garton Ash mehr...

AFFÄRE WIKILEAKS: Zeit der Entschuldigungen

DER SPIEGEL - 06.12.2010

Selten hat eine Enthüllung so viele empörte Reaktionen provoziert wie die Veröffentlichung der Washingtoner Geheimdepeschen. Das Vertrauen in die Verlässlichkeit der amerikanischen Diplomatie ist erschüttert, Hillary Clinton muss nun Ehrenerklärungen abgeben. mehr...

DEBATTE: EINE MISSION FÜR LADY ASHTON

DER SPIEGEL - 11.01.2010

EUROPA UND DIE USA SOLLTEN MEHR PRINZIPIENFESTIGKEIT GEGENÜBER TEHERAN ZEIGEN. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Obama ist ein Europäer“

DER SPIEGEL - 15.06.2009

Der britische Historiker Timothy Garton Ash, 53, über den Niedergang der europäischen Sozialdemokraten, die Gefährdung des alten Kontinents durch Nationalpopulisten und den bevorstehenden Machtwechsel in Großbritannien mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Es lag etwas in der Luft“

DER SPIEGEL - 08.11.2004

Der britische Historiker Timothy Garton Ash über den Fall der Berliner Mauer, den Niedergang des sowjetischen Imperiums und das Modell der samtenen Revolution mehr...