ThemaTimothy GeithnerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Washington: Jack Lew wird neuer US-Finanzminister

Washington: Jack Lew wird neuer US-Finanzminister

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2013

Er gilt als knallharter Unterhändler, altgedienter Haushaltsexperte und hartgesottener Politikveteran. Am Donnerstag hat Präsident Obama Jack Lew offiziell als neuen Finanzminister der USA nominiert. Der Washington-Insider steht vor großen Herausforderungen. mehr... Forum ]

Neuer US-Finanzminister Lew: Der Herr über Billionen

Neuer US-Finanzminister Lew: Der Herr über Billionen

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2013

US-Präsident Obama will seinen Stabschef Jack Lew zum neuen Finanzminister machen. Der altgediente Haushaltsexperte gilt als knallharter Unterhändler, der den Sozialstaat auch in Krisenzeiten verteidigt. Für die Republikaner eine Provokation. Von Marc Pitzke, New York mehr... Forum ]

Geithner-Nachfolge: Jack Lew soll neuer US-Finanzminister werden

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2013

Ein Nachfolger für Timothy Geithner ist offenbar gefunden. Amerikanischen Medien zufolge wird Jacob "Jack" Lew neuer Chef des US-Finanzministeriums. An der Wall Street sehen manche den Wechsel skeptisch. mehr...

Streit um Steuererhöhungen: US-Regierung erwägt Sturz von Fiskalklippe

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2012

Die US-Regierung hält ein Scheitern der brisanten Verhandlungen über den Haushalt für denkbar. Finanzminister Timothy Geithner zeigte sich bereit, das Land von der sogenannten Fiskalklippe fallen zu lassen, wenn die Republikaner sich weiter gegen Steuererhöhungen für Wohlhabende stemmen. mehr...

Schuldenkrise: Draghi ist für die Amerikaner der Euro-Chef

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2012

Wer spricht in der Krise für Europa? Eine Brüsseler Denkfabrik hat den Terminkalender von US-Finanzminister Timothy Geithner ausgewertet - und kommt zu einer erstaunlich klaren Antwort: EZB-Chef Mario Draghi ist der wichtigste Ansprechpartner für die Amerikaner. Dabei ist das gar nicht sein Job. mehr...

US-Finanzminister Geithner bei Schäuble: Heimgesucht auf Sylt

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2012

Es ist ein Treffen mit Symbolkraft: US-Finanzminister Geithner ist eigens in das Urlaubsdomizil seines deutschen Kollegen auf Sylt geflogen, um Wolfgang Schäuble zu bearbeiten. Die Amerikaner drängen die Euro-Retter, die Märkte mit Geld zu fluten. Dahinter stecken vor allem egoistische Motive. mehr...

Schuldenkrise: US-Finanzminister verteidigt Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2012

US-Finanzminister Timothy Geithner hat die Bundesregierung gegen die internationale Kritik an ihrer Euro-Krisenpolitik verteidigt: Die Lösung der Finanzkrise in Europa sei nicht allein die Sache Deutschlands. Geithner forderte die EU aber zum Handeln auf. mehr...

Streit über Krisenmanagement: Europäer lassen US-Finanzminister abblitzen

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2011

US-Finanzminister Geithner wollte den Europäern Nachhilfe in Krisenmanagement geben - doch beim Treffen der Euro-Gruppe in Breslau kam er gar nicht gut an, schließlich sind die USA selbst hochverschuldet. Die Forderung des Amerikaners nach neuen Konjunkturpaketen wurde abgelehnt. mehr...

Aufatmen im Weißen Haus: US-Finanzminister Geithner bleibt nun doch im Amt

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2011

Sein Rücktritt galt als wahrscheinlich, aber jetzt die Überraschung: Timothy Geithner erklärt, dass er als Finanzminister der USA weiter machen wolle. Für Präsident Obama ist das mitten in der Finanzkrise eine gute Nachricht. mehr...

US-Finanzminister: Rätselraten über Geithner-Rücktritt

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2011

Gibt US-Finanzminister Geithner sein Amt auf? Er denke über den Rücktritt nach, heißt es aus seinem Umfeld. Geithner selbst erklärt, er wolle für die "absehbare Zukunft" seinen Job behalten. mehr...

US-Finanzminister: Rätselraten über Geithner-Rücktritt

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2011

Gibt US-Finanzminister Geithner sein Amt auf? Er denke über den Rücktritt nach, heißt es aus seinem Umfeld. Geithner selbst erklärt, er wolle für die "absehbare Zukunft" seinen Job behalten. mehr...

Bankenregulierung: Geithner wirft Europäern Versagen vor

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2011

Kritik eines Erfolglosen: Die Macht der eigenen Banken hat Timothy Geithner nicht nennenswert stutzen können. Umso strenger geht der US-Finanzminister mit den Fortschritten der Reformen in Europa ins Gericht. Sein Urteil: Das Regelwerk ist unzureichend und kommt zu spät. mehr...

Themen von A-Z