ThemaTodRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Fotografien über den Tod: "Ich wollte eine Grenze überschreiten"

Fotografien über den Tod: "Ich wollte eine Grenze überschreiten"

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2015

Patrik Budenz fotografiert in Krematorien und bei Bestattern. Mit seinen Aufnahmen von Verstorbenen rührt er an unserer Angst vor der Vergänglichkeit. Hier ist eine Auswahl seiner sachlichen, aber auch verstörenden Bilder. Von Eva Thöne mehr... Forum ]

Sterbehilfe-Debatte im Bundestag: Todkranken das Leid nehmen, nicht das Leben

Sterbehilfe-Debatte im Bundestag: Todkranken das Leid nehmen, nicht das Leben

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2015

Ohne Fraktionszwang und sehr respektvoll: Im Bundestag haben die Abgeordneten erstmals über Sterbehilfe diskutiert. Vier Vorschläge stehen zur Debatte. Unumstritten ist der Nachholbedarf in der Palliativ- und Hospizmedizin. mehr...

Sterbehilfe-Debatte: Ein Ende in Würde und Geborgenheit

Sterbehilfe-Debatte: Ein Ende in Würde und Geborgenheit

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2015

Zwei Drittel der Deutschen befürworten die aktive Sterbehilfe. Dafür brauchen Patienten einen Arzt, der Grenzen akzeptiert - aber kein neues Gesetz. Ein Essay von Gunda Trepp mehr... Forum ]

Sterbehilfe-Debatte: Ein Ende in Würde und Geborgenheit

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2015

Zwei Drittel der Deutschen befürworten die aktive Sterbehilfe. Dafür brauchen Patienten einen Arzt, der Grenzen akzeptiert - aber kein neues Gesetz. mehr...

Michael Brand, 41

DER SPIEGEL - 27.06.2015

CDU, Politikwissenschaftler, Historiker, Antrag 1. Im Jahr meiner Geburt, 1973, erfuhr mein Vater, dass er an Krebs erkrankt ist. Man sagte ihm, dass er bald sterben werde, aber er hat es geschafft, Jahrzehnte weiterzuleben. Tod und Krankheit saßen... mehr...

OECD-Bericht: Weniger Tote durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2015

In Deutschland sterben immer weniger Menschen an Schlaganfällen, Herzinfarkten und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine OECD-Studie warnt aber, dass der Anstieg von Fettleibigkeit und Diabetes diese positive Entwicklung stoppen könnte. mehr...

Reaktion auf YouTube-Appell: 14-Jährige nimmt Wunsch nach Sterbehilfe zurück

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2015

Vor einem Monat wollte die 14-jährige Chilenin Valentina Maureira nur noch sterben - und veröffentlichte ein bewegendes Video auf YouTube. Danach erfuhr sie soviel Zuspruch, dass sie ihre Meinung geändert hat. mehr...

200 Millionen Euro mehr: Gröhe will Versorgung Sterbenskranker verbessern

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2015

Rund 900.000 Menschen sterben pro Jahr in Deutschland - viele nach einem Prozess des Leidens. Ein Gesetzentwurf soll ihre Versorgung verbessern, vor allem auf dem Land. Für die Krankenkassen bedeutet dies Millionenkosten. mehr...

Tote Oppositionelle in Russland: Erschossen, vergiftet, stranguliert

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2015

Der ermordete Boris Nemzow wird von vielen posthum für seinen Mut verehrt. Er hatte den Kreml zuvor scharf kritisiert, wie schon Anna Politkowskaja, Natalia Estemirowa oder Boris Beresowski. Sie alle starben eines gewaltsamen Todes. mehr...

Wenn sich letzte Fragen stellen

DER SPIEGEL - 28.02.2015

Mit seiner Stellungnahme sorgt der Ethikrat endlich für eine freie Diskussion über den Gehirntod. Ein hirntoter Mensch sieht nicht tot aus. Er ist nicht kalt, nicht erstarrt, sondern rosig und warm. Er sieht aus, als schliefe er. Zwar nimmt er nich... mehr...

Organspende-Debatte: Ethikrat streitet über Definition des Todes

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2015

Ist ein Mensch erst tot, wenn sowohl Hirn als auch Herz versagen? Oder genügt der Hirntod als Kriterium? Die Frage entzweit den Deutschen Ethikrat. In einem Punkt sind sich aber beide Gruppen einig: Hirntoten dürfen Organe entnommen werden. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Wir sind nicht Christus

DER SPIEGEL - 10.11.2014

Bundestagsvizepräsident Peter Hintze, 64 (CDU), erklärt, wie er Ärzten Hilfe zum Suizid erlauben will, diesen Weg für sich persönlich aber ausschließt. SPIEGEL: Herr Hintze, was ist ein guter Tod?Hintze: Wenn ein Leben natürlich zu Ende geht, ohne ... mehr...

Global Village: Kalte Meditation

DER SPIEGEL - 03.11.2014

Warum eine indische Sekte ihren toten Guru eingefroren hat. Seit neun Monaten liegt der Guru in einer Tiefkühltruhe. Er ist tot, sagt die indische Justiz. Er meditiert, sagen seine Jünger. Er befinde sich im Samadhi, behaupten sie, dem Zustand tief... mehr...

Themen von A-Z