Thema Tod

Alle Artikel und Hintergründe

USA: Patient mit "Nicht Wiederbeleben"-Tattoo verunsichert Ärzte

USA: Patient mit "Nicht Wiederbeleben"-Tattoo verunsichert Ärzte

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2017

Als ein bewusstloser Patient in Miami in ein Krankenhaus eingeliefert wird, wollen die Ärzte lebensverlängernde Maßnahmen ergreifen. Doch die Tätowierung auf der Brust des Mannes sorgt für Irritation. Von Julia Köppe mehr...

Uno-Umweltgipfel in Kenia: Jeder vierte Mensch stirbt an den Folgen von Umweltverschmutzung

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2017

Plastikmüll, dreckiges Wasser, belastete Luft: Weltweit sterben laut Uno jährlich 12,6 Millionen Menschen an den Folgen von Umweltverschmutzung. Experten beraten derzeit in Kenia, was dagegen getan werden kann. mehr...

Rechtsmediziner warnen: Zu viele Fehler bei Leichenschauen in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2017

Rechtsmediziner schlagen Alarm: Bei einer Stichprobenüberprüfung von 10.000 Totenscheinen fanden sie nur 223 ohne Fehler. In 44 Fällen wurde fälschlicherweise ein natürlicher Tod bescheinigt. mehr...

Palliativmedizin: Gut betreut sterben

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2017

Wenn Menschen unheilbar krank sind, sollten sie palliativmedizinisch versorgt werden. Welche Angebote es gibt und wie man sie nutzt, ist für Patienten und Angehörige allerdings nur schwer zu überblicken. mehr...

USA: Afroamerikaner sterben im Schnitt vier Jahre früher als Weiße

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2017

Afroamerikaner haben in den USA deutlich schlechtere Chancen, sehr alt zu werden, als weiße Bürger. Viele erkranken schon früh am Herzen, auch Krebs ist weiter verbreitet. mehr...

Scheintod-Hysterie: Lebendig begraben? Bitte bimmeln

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2017

Scheintot im Sarg und dann erwachen, es ist eine Urangst. Sie bringt Menschen seit Jahrhunderten auf irre Ideen: vom Sarg mit Klingel, Fenster, Notausstieg - bis hin zu einer todsicheren Methode. mehr...

Weltweite Tabak-Studie: Jeder siebte Deutsche stirbt am Rauchen

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2017

Weltweit ist jeder zehnte Todesfall auf Tabakkonsum zurückzuführen. In Deutschland sind es sogar noch mehr, zeigt eine Studie. Forscher haben dafür zwei Erklärungen. mehr...

Gläubige oder Atheisten: Wer den Tod am meisten fürchtet

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2017

Religion lindert die Angst vor dem Tod, denken viele. Das stimmt allerdings nur eingeschränkt, wie eine weltweite Studie zeigt. Atheisten scheinen genauso furchtlos zu sein wie Tiefgläubige. mehr...

Ambulante Kinderhospize: Über den Tod reden können

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2017

Wenn ein Kind sterben wird, sind auch die Eltern oft am Rande ihrer Kräfte. Ambulante Kinderhospize leisten Hilfe im Alltag - und haben ein offenes Ohr für die Ängste der Familien. mehr...

Deutschland: Fast jeder Vierte stirbt an Krebs

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Schon heute werden jede zweite Frau und jeder vierte Mann in Deutschland älter als 85. Das zeigt eine aktuelle Statistik. Die meisten Menschen starben 2015 an Herz-Kreislauf-Leiden, gefolgt von Krebs. mehr...

Trügerische Statistik: Todesursache Schwerelosigkeit

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2016

Wie gefährlich ist der Aufenthalt in der Schwerelosigkeit? 26 Deutsche sind laut Todesursachenstatistik seit 1980 an den Folgen gestorben. Eine Spurensuche. mehr...