ThemaTodesstrafeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Mit dem Leben bezahlen

Darf der Staat Menschen mit dem Tod bestrafen, um ein Verbrechen zu sühnen? In den USA, China und vielen arabischen Ländern ist die Todesstrafe noch immer erlaubt. Menschenrechtsorganisationen setzen sich seit Jahrzehnten für ihre weltweite Abschaffung ein.

Hinrichtungen in Iran: Opferfamilie begnadigt Todeskandidaten

Hinrichtungen in Iran: Opferfamilie begnadigt Todeskandidaten

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

In letzter Sekunde ist ein junger Iraner von der Familie seines Opfers begnadigt worden. Offenbar hatte der öffentliche Druck die Entscheidung der Angehörigen beeinflusst. Auch in einem weiteren Fall wächst öffentlicher Aufruhr. mehr... Video ]

Morde in jüdischen Einrichtungen: Mutmaßlichem Schützen von Kansas droht Todesstrafe

Morde in jüdischen Einrichtungen: Mutmaßlichem Schützen von Kansas droht Todesstrafe

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Die vorläufige Anklage lautet auf dreifachen Mord. Dem 73-jährigen mutmaßlichen Schützen, der am Wochenende in zwei jüdischen Einrichtungen in Kansas drei Menschen erschossen haben soll, droht damit die Todesstrafe. mehr... Video ]

Mord an US-Professor: Texas richtet Mexikaner mit Giftspritze hin

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

Er erschlug seinen Arbeitgeber und brachte dessen Frau in seine Gewalt: In Texas ist ein Mexikaner wegen Mordes hingerichtet worden. Der Fall sorgt für massive Kritik, weil der 44-Jährige nicht ausreichend über seine Rechte aufgeklärt worden sein soll. mehr...

Todeszellen-Studie: Mörder aus den US-Südstaaten sind höflicher

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2014

US-Südstaatler gelten als traditionsbewusster und höflicher als ihre nördlichen Mitbürger. Das stimmt auch für Mörder, belegt eine aktuelle Studie. Zum Tode verurteilte Täter aus dem Süden sagen mit ihren letzten Worten eher "Sorry". mehr...

Blutgeld an Saudi-Arabien: Indonesien kauft Hausmädchen von Todesstrafe frei

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2014

Es sollte hingerichtet werden, wurde jedoch in letzter Minute freigekauft: 1,4 Millionen Euro zahlte Indonesien, um das Hausmädchen zu retten. Die Frau hat ihre Arbeitgeberin getötet - aus Notwehr, wie sie ausgesagt hat. mehr...

Urteil in Pakistan: Christliches Paar wegen Blasphemie zum Tode verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2014

Erneut sind Christen in Pakistan zum Tode verurteilt worden: Ein Imam wirft einem Ehepaar vor, gotteslästerliche Textnachrichten verschickt zu haben. Der Blasphemievorwurf wird bei Streitigkeiten gerne als Waffe eingesetzt. mehr...

Mehrfache Vergewaltigung: Indisches Gericht verhängt Todesstrafe gegen drei Männer

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2014

Drei Männer vergewaltigten im Sommer 2013 zwei junge Frauen in einem Fabrikgebäude in Mumbai. Nun wurden sie von einem Gericht zum Tode verurteilt. Auch in einem Prozess wegen einer Gruppenvergewaltigung in Neu-Delhi wurden harte Strafen verhängt. mehr...

Dutzende Taten gestanden: Texas richtet Serienmörder mit Giftinjektion hin

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2014

Texas hat den Serienmörder Tommy Sells hingerichtet. Woher das Betäubungsmittel für die Giftspritze stammt, halten die Behörden geheim. Sells' Anwälte kritisierten, damit werde ein möglicher Verfassungsbruch gedeckt. mehr...

Michelle Byrom: Gericht rollt Prozess von Todeskandidatin neu auf

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Sie soll den Mord an ihrem Ehemann in Auftrag gegeben haben. 15 Jahre lang saß die Amerikanerin Michelle Byrom in der Todeszelle. Nun bekommt sie ein neues Verfahren. mehr...

Fragwürdiges Urteil: Christ in Pakistan wegen Blasphemie zum Tode verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Ein Muslim hatte einem Christen Blasphemie vorgeworfen. Der wütende Mob tobte im pakistanischen Lahore, Häuser von Christen wurden in Brand gesetzt. Nun - ein Jahr später - wurde der Christ Sawan Masih zum Tode verurteilt. mehr...

Neues Verfahren: Frei - nach 45 Jahren in der Todeszelle

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Fast fünf Jahrzehnte war Iwao Hakamada im Gefängnis, den Großteil dieser Zeit verbrachte er in der Todeszelle - nun kommt der Japaner frei, bis sein Fall neu verhandelt wird. Ein Gericht hält es für möglich, dass im Prozess gegen den heute 78-Jährigen Beweise gefälscht wurden. mehr...

Jahresbericht von Amnesty International: Die schlimmsten Henker der Welt

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Sie wurden erhängt, erschossen, enthauptet, starben durch Giftinjektion oder auf dem elektrischen Stuhl: Mindestens 778 Menschen wurden 2013 hingerichtet. Die tatsächliche Zahl liegt laut Amnesty International viel höher - dafür sind nur wenige Länder verantwortlich. mehr...

Themen von A-Z