ThemaTrauerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Das Leben feiern bis zum Tod: Nonnas letzte Monate

Das Leben feiern bis zum Tod: Nonnas letzte Monate

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2016

Als bei ihrer Großmutter Krebs diagnostiziert wird, zieht Gaia Squarci von New York zurück nach Italien. Fünf Monate lang nimmt sie Abschied, begleitet von der Kamera. Und feiert eigentlich das Leben. mehr...

Prinz Harry über Dianas Tod: „Ich bedaure, dass ich nicht darüber geredet habe“

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2016

Bei einer Veranstaltung seiner Initiative „Heads Together“ hat Prinz Harry mit Betroffenen über den Umgang mit dem Tod Angehöriger gesprochen. Dabei äußerte er sich auch über seine Mutter, Lady Diana. mehr...

Germanwings-Katastrophe: Das Trauerspiel

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2015

Warum reisen Angehörige zur 4U9525-Absturzstelle? Warum pilgern Politiker zum Unglücksort, wieso entfachen wir einen RIPstorm im Internet? Weil wir auch in säkularen Zeiten Rituale der Trauer und Beruhigung brauchen. mehr...

S.P.O.N. - Die Mensch-Maschine: Die verlogene Wut beim Posten

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2015

Jeder weiß, wie man sich auf einer Beerdigung verhält. Aber wie reagiert man, wenn der Tod von 150 Menschen bekannt wird? Die Netzreaktionen auf den Germanwings-Absturz zeigen, dass es online kein richtiges oder falsches Trauern gibt. mehr...

Eltern, die ihr Kind verlieren: Wie es weitergehen kann

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2014

Ihr Kind ist tot: Christoph Rösenberger und Brit Schnegelsberg haben ihren Sohn Frederik verloren. In einem Buch erzählen sie und andere Eltern von ihrem Schicksal. mehr...

Leben mit dem Tod

SPIEGEL WISSEN - 25.02.2014

Kleine Kinder brauchen, lieben, ja, vergöttern Mama und Papa. Manchmal stirbt ein Elternteil viel zu früh. Wie gehen Kinder damit um? Und was hilft ihnen in ihrer Trauer? mehr...

Darf ein Mann öffentlich weinen, Herr Bauer?

DER SPIEGEL - 24.06.2013

Warum weinen so viele Männer öffentlich?; Joachim Bauer, 61, Professor für Psychosomatik an der Universität Freiburg, erforscht das Weinen. SPIEGEL: Herr Bauer, vor kurzem haben Peer Steinbrück, Uli Hoeneß und Jupp Heynckes aus verschiedenen Gründen… mehr...

Ein unzeitgemäßes Gefühl

SPIEGEL WISSEN - 30.10.2012

Wer trauert, sieht sich oft unter Druck, möglichst rasch zum Alltag zurückzukehren. Selbst Wissenschaftler streiten: Wie viel Verlustschmerz ist eigentlich normal? | Von Eva-Maria Schnurr mehr...

BERUFE: „Ihr Sohn ist tot“

DER SPIEGEL - 30.04.2012

Ein Unfall, ein Suizid, eine unheilbare Krankheit - wenn ein Mensch plötzlich und unerwartet stirbt, gibt es einen anderen, der die Todesnachricht überbringen muss. Viele Polizisten und Ärzte sind für diese belastende Aufgabe nicht ausgebildet. mehr...

Geschwistertode: Als wäre man mitgestorben

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2011

Der gewaltsame Tod eines Kindes erschüttert die Familie. Im Mittelpunkt des Mitgefühls - die Eltern: Was sie wohl aushalten müssen! Wie unermesslich ihre Trauer ist! Mit welchen Gefühlen die Geschwister der Toten kämpfen, gerät da oft zur Nebensache. mehr...

FUKUSHIMA: „Vor uns liegt nur Dunkelheit“

DER SPIEGEL - 01.08.2011

Tausende Evakuierte harren in Notlagern aus, andere blieben in Geisterdörfern zurück. Nach Natur- und Atomkatastrophe kämpft Japan jetzt mit den seelischen Leiden, die Suizidraten steigen. mehr...

Themen von A-Z