Islamisten in Nigeria: „Nicht alle binden Bomben um“

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2018

In Nigeria hat das Internationale Rote Kreuz mit der Terrorgruppe Boko Haram und dem oft brutalen Militär zu tun. Der Chef der Hilfsorganisation erklärt, warum er selbst mit Islamisten verhandelt. mehr...

Tschadsee-Konferenz: Bundesregierung gibt 100 Millionen Euro für humanitäre Hilfe

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2018

Elf Millionen Menschen sind in der Tschadsee-Region auf Hilfe angewiesen. Außenminister Heiko Maas sieht Europa in der Pflicht - auch im eigenen Interesse. mehr...

Vor Tschadsee-Konferenz: Maas beklagt „humanitäres Drama“ südlich der Sahara

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2018

„Wir können uns nicht erlauben wegzuschauen": Die Anrainerstaaten des Tschadsees in Afrika sind laut Außenminister Heiko Maas zum „Tummelplatz“ für Terrorgruppen geworden - auch die Sicherheit Europas sei bedroht. mehr...

Neue Vorwürfe: Oxfam-Mitarbeiter sollen Sex als Gegenleistung für Hilfe gefordert haben

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2018

Die Kritik an Oxfam nimmt zu, immer mehr Vorwürfe werden gegen Mitarbeiter laut. Die Hilfsorganisation räumt ein, nicht immer angemessen reagiert zu haben. mehr...

Hilfsorganisation: Oxfam-Vizechefin tritt nach Sexskandal zurück

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2018

Berichte über Sexpartys bringen Oxfam zunehmend in Erklärungsnot. Die britische Vizechefin der Hilfsorganisation hat ihren Posten geräumt - und nach Großbritannien droht auch die EU, Finanzhilfen zu streichen. mehr...

Neue Vorwürfe im Sexskandal: Britische Regierung droht Oxfam mit Geldentzug

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2018

Oxfam-Mitarbeiter sollen nicht nur in Haiti, sondern auch im Tschad Frauen sexuell ausgebeutet haben. Die „moralische Führung“ der Organisation habe versagt, kritisiert die britische Entwicklungsministerin. mehr...

Migration: Irgendwo in Afrika

DER SPIEGEL - 02.09.2017

Wer nach Europa darf, darüber soll künftig im Tschad oder in Niger entschieden werden. Das ist eine schöne Idee. Leider zu schön, um realistisch zu sein. In Wahrheit setzen die Europäer auf Abschottung. mehr...

EU-Flüchtlingspolitik in Afrika: Die Vorfeldkontrolle

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2017

Über Asylanträge soll künftig schon in Afrika entschieden werden. Das beschlossen die vier größten EU-Länder am Montagabend in Paris - unter großzügiger Einbeziehung Libyens und der Sahel-Staaten. mehr...

Flüchtlingsgipfel: Asylanträge sollen schon in Afrika geprüft werden

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2017

Frankreichs Präsident Macron hat ein neues Verfahren für Flüchtlinge und Migranten aus Afrika angekündigt: Ob ein Asylanspruch in Europa besteht, soll künftig schon auf deren Kontinent entschieden werden. mehr...

Kampf gegen Migration: Berlin und Paris wollen Militär in Sahelzone aufrüsten

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Die EU will Migranten aus Afrika am besten noch auf dem Kontinent stoppen. Deutschland und Frankreich wollen dafür das Militär vor Ort unterstützen - mit Waffen, Munition und Fahrzeugen. mehr...