ThemaTürkeiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Anzeige wegen Präsidentenbeleidigung: Bloß kein kritisches Wort über Erdogan

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2014

Ein türkischer Jugendlicher soll Präsident Erdogan beleidigt haben - indem er ihn der Korruption bezichtigte. Nach zwei Tagen Haft ließ die Polizei den 16-Jährigen wieder frei. Im Falle eines Prozesses drohen ihm bis zu vier Jahre Haft. mehr...

Gezi-Proteste in der Türkei: Demonstrant zu drei Monaten Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 25.12.2014

Ein 17-Jähriger ist wegen der Teilnahme an den Gezi-Protesten in der Türkei im Sommer 2013 zu drei Monaten Gefängnis verurteilt worden. Bei einer Demonstration war er schwer am Kopf verletzt worden. Unter den Folgen leidet er bis heute. mehr...

Umstrittener Präsident der Türkei: Erdogan nennt Geburtenkontrolle Verrat

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2014

Recep Tayyip Erdogan äußert sich gern provokant. Jetzt hat der türkische Präsident auf der Hochzeitsfeier eines Freundes gesprochen - und Geburtenkontrolle als "Verrat" verurteilt. mehr...

Türkei: Polizei zerschlägt Lehrer-Demonstration in Ankara

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2014

Streit um Religion in der Schule: Bei einer Demonstration für säkulare Bildung in der Türkei hat die Polizei Dutzende Menschen festgenommen und Wasserwerfer eingesetzt. mehr...

Essay: Kritisieren darf nur einer

DER SPIEGEL - 20.12.2014

Über den Journalismus in einem Land, in dem der Präsident der oberste Chefredakteur ist. Die Polizeirazzia in der Zentrale der Tageszeitung Zaman fühlte sich an wie ein Autounfall in Zeitlupe, wie etwas, das jeder kommen sah. Und vielleicht deshalb... mehr...

Festnahmen in Deutschland: Verdächtige Türken waren angeblich keine Spione

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Mitte der Woche ließ die Bundesanwaltschaft drei Türken unter Spionageverdacht festnehmen, nun dementiert die Regierung in Ankara: Die mutmaßlichen Agenten hätten keine Verbindung zum türkischen Geheimdienst. mehr...

Spionageverdacht: Mutmaßliche türkische Agenten in Deutschland festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2014

Die Bundesanwaltschaft hat drei türkische Männer festnehmen lassen, die für einen Nachrichtendienst ihres Landes spioniert haben sollen. Die mutmaßlichen Agenten wurden in Hessen und Nordrhein-Westfalen gefasst. mehr...

Highspeed-Streckennetz: Türkei eröffnet Schnellzugverbindung zwischen Istanbul und Konya

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2014

Die Highspeed-Zugstrecke von Istanbul nach Konya ist eingeweiht. Damit verkürzt sich die Fahrzeit in die anatolische Großstadt um über zwei Drittel auf vier Stunden. mehr...

PKK-Demonstration: Türkische Polizei erschießt 17-Jährigen

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2014

Als eine Demonstration der kurdischen Arbeiterpartei PKK eskalierte, hat die Polizei in der Osttürkei einen 17-Jährigen erschossen. Angehörige behaupten, er habe nichts mit der Ausschreitung zu tun gehabt. mehr...

Aufstand gegen Erdogan: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft für Fußballfans

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2014

Sie waren eine treibende Kraft hinter den Demonstrationen gegen Recep Tayyip Erdogan im vergangenen Jahr - jetzt drohen 35 türkischen Fußballfans lange Haftstrafen. Angeblich wollten sie die Regierung stürzen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Türkei

Offizieller Eigenname: Türkiye Cumhuriyeti

Staatsoberhaupt:
Recep Tayyip Erdogan (seit August 2014)

Regierungschef: Ahmet Davutoglu (seit August 2014)

Außenminister: Mevlüt Çavusoglu (seit August 2014)

Staatsform: Republik

Mitgliedschaften: G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Ankara

Amtssprache: Türkisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (etwa 99%)

Fläche: 783.562 km²

Bevölkerung: 74,724 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 97,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 29. Oktober

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: TR

Telefonvorwahl: +90

Internet-TLD: .tr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Türkei-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Türkische Lira (TL) = 100 Kurus zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 801,097 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 8,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 27%, Dienstleistungen 64%

Inflationsrate: 4,5% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 11,9% (2010)

Staatseinnahmen: 232,2 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 20,5%

Staatsausgaben: 242,7 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -1,7%

Staatsverschuldung (am BIP): 34,6%

Handelsbilanzsaldo: -41,410 Mrd. US$

Export: 155,632 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Industrielle Vorprodukte (29,9%), Maschinen- und Transportmittel (27,8%), Fertigwaren (16,7%) (2011)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (10,3%), Irak (6,2%), Großbritannien (6,0%), Italien (5,8%), Frankreich (5,0%) (2011)

Import: 197,042 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (27,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (22,5%), industrielle Vorprodukte (16,0), chemische Erzeugnisse (13,0%) (2011)

Hauptlieferländer: Russland (10,0%), Deutschland (9,5%), Volksrepublik China (9,0%), USA (6,7%), Italien (5,6%), Iran (5,2%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Baumwolle, Tabak, Weizen, Früchte und Nüsse, Gerste, Mais, Zuckerrüben, Kartoffeln, Zwiebeln, Schaf-, Ziegen-, Rinder- und Geflügelzucht

Rohstoffe: Chrom, Kupfer, Borax, Kohle, Erdöl, Erdgas, Bauxit, Eisenerz, Mangan, Schwefel

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,7%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 6,2%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 14/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 23/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 71 Jahre, Frauen 76 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 30,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 97,7 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 1,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 284,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1359 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 74%, Industrie 11%, Haushalte 15%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 95% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 27,0 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 24,784 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 15 Monate

Streitkräfte: 510.600 Mann (Heer 402.000, Marine 48.600, Luftwaffe 60.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,4%

Nützliche Adressen und Links

Türkische Botschaft in Deutschland
Tiergartenstr. 19-21, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-275850 Fax: -27590915
E-Mail: botschaft.berlin@mfa.gov.tr

Deutsche Botschaft in der Türkei
114 Atatürk Bulvari, Kavaklidere, 06690 Ankara
Telefon: +90-312-4555-100 Fax: +90-312-4555-337
E-Mail: info@ankara.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Türkei-Reiseseite







Themen von A-Z