ThemaTürkeiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Terror im Irak: Islamisten ziehen Türkei in den Dschihad

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2014

Erst entführten Dschihadisten im Norden Iraks türkische Lastwagenfahrer, dann stürmten sie das türkische Konsulat in Mossul und nahmen Dutzende Geiseln. Ankara wird in den Konflikt im Nachbarland hineingezogen. mehr...

Terror im Irak: Dschihadisten nehmen 48 Geiseln in türkischem Konsulat

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2014

Dschihadisten im Nordirak haben die türkische Vertretung in Mossul gestürmt und 48 Geiseln genommen - darunter den Konsul. Auch die Stadt Tikrit haben die militanten Islamisten gestürmt. mehr...

Türkei: Werbung für Alkohol ab sofort verboten

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2014

Die konservative Regierung von Premier Erdogan hat Werbung für Alkohol im ganzen Land verboten. Nun gilt: Wer das Logo einer Biermarke zeigt, muss mit empfindlichen Strafen rechnen. mehr...

Amnesty International zur Türkei: Menschenrechtler rügen Straffreiheit für Prügel-Polizisten

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2014

Ein Jahr nach den Gezi-Protesten stellt Amnesty International der türkischen Regierung ein miserables Zeugnis aus. Gewalttätige Polizisten bleiben unbestraft, friedlichen Demonstranten wird der Prozess gemacht. mehr...

Türkischer Oppositionsführer in Essen: Wahlkampf gegen Erdogan in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2014

Vor zwei Wochen schimpfte der türkische Regierungschef Erdogan auf einer Großkundgebung in Köln über seine Kritiker. Nun hielt Oppositionsführer Kilicdaroglu in Essen dagegen. mehr...

Mörder telefoniert mit der Polizei: Ich töte gerade meine Frau

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2014

Ein Familienvater in der Türkei hat seine Ehefrau ermordet - und dabei mit der Polizei telefoniert. Das jetzt veröffentlichte Protokoll des Anrufs zeigt, wie schwach der Beamte reagierte. mehr...

Westliche Medien in der Türkei: Erdogan diffamiert CNN-Korrespondenten

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2014

Weder frei noch unparteiisch oder unabhängig: So urteilt der türkische Ministerpräsident Erdogan über die Berichterstattung von CNN. Und legt noch mit einer Beleidigung gegen den Korrespondenten nach. mehr...

Sperre in der Türkei: YouTube ist wieder erreichbar

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2014

Das YouTube-Verbot in der Türkei ist aufgehoben, die Videoplattform wieder erreichbar. Damit setzt die Regierung in Ankara ein Urteil des türkischen Verfassungsgerichts um. Es hatte entschieden, dass die Sperre die Meinungsfreiheit verletze. mehr...

Berichterstattung über Türkei: Erdogan-Berater attackiert deutsche Medien

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2014

Ein Berater des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan hat deutschen Medien regierungsfeindliche Berichterstattung vorgeworfen. Er droht: Diese würden noch lernen, dass niemand "den türkischen Staat so schamlos angreifen" dürfe. mehr...

Gezi-Jahrestag: Erdogans Polizeiaufgebot verhindert Großdemonstration

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2014

Mit Wasserwerfern und Tränengas haben türkische Sicherheitskräfte am Jahrestag der Gezi-Proteste die erwartete Demonstration kleingehalten. Dennoch gab es auf beiden Seiten Verletzte. Rund um den abgeriegelten Platz wurden 120 Menschen festgenommen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Türkei

Offizieller Eigenname: Türkiye Cumhuriyeti

Staatsoberhaupt: Abdullah Gül
(seit August 2007)

Regierungschef: Recep Tayyip Erdogan
(seit März 2003)

Außenminister: Ahmet Davutoglu
(seit Mai 2009)

Staatsform: Republik

Mitgliedschaften: G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Ankara

Amtssprache: Türkisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (etwa 99%)

Fläche: 783.562 km²

Bevölkerung: 74,724 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 97,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 29. Oktober

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: TR

Telefonvorwahl: +90

Internet-TLD: .tr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Türkei-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Türkische Lira (TL) = 100 Kurus zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 801,097 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 8,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 27%, Dienstleistungen 64%

Inflationsrate: 4,5% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 11,9% (2010)

Staatseinnahmen: 232,2 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 20,5%

Staatsausgaben: 242,7 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -1,7%

Staatsverschuldung (am BIP): 34,6%

Handelsbilanzsaldo: -41,410 Mrd. US$

Export: 155,632 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Industrielle Vorprodukte (29,9%), Maschinen- und Transportmittel (27,8%), Fertigwaren (16,7%) (2011)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (10,3%), Irak (6,2%), Großbritannien (6,0%), Italien (5,8%), Frankreich (5,0%) (2011)

Import: 197,042 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (27,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (22,5%), industrielle Vorprodukte (16,0), chemische Erzeugnisse (13,0%) (2011)

Hauptlieferländer: Russland (10,0%), Deutschland (9,5%), Volksrepublik China (9,0%), USA (6,7%), Italien (5,6%), Iran (5,2%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Baumwolle, Tabak, Weizen, Früchte und Nüsse, Gerste, Mais, Zuckerrüben, Kartoffeln, Zwiebeln, Schaf-, Ziegen-, Rinder- und Geflügelzucht

Rohstoffe: Chrom, Kupfer, Borax, Kohle, Erdöl, Erdgas, Bauxit, Eisenerz, Mangan, Schwefel

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,7%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 6,2%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 14/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 23/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 71 Jahre, Frauen 76 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 30,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 97,7 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 1,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 284,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1359 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 74%, Industrie 11%, Haushalte 15%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 95% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 27,0 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 24,784 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 15 Monate

Streitkräfte: 510.600 Mann (Heer 402.000, Marine 48.600, Luftwaffe 60.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,4%

Nützliche Adressen und Links

Türkische Botschaft in Deutschland
Tiergartenstr. 19-21, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-275850 Fax: -27590915
E-Mail: botschaft.berlin@mfa.gov.tr

Deutsche Botschaft in der Türkei
114 Atatürk Bulvari, Kavaklidere, 06690 Ankara
Telefon: +90-312-4555-100 Fax: +90-312-4555-337
E-Mail: info@ankara.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Türkei-Reiseseite







Themen von A-Z