ThemaTürkeiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nach Aus für South Stream: Südosteuropäer stützen Russlands neue Pipeline-Pläne

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2015

South Stream ist gescheitert, jetzt plant Russland eine neue Pipeline in die Türkei - und mehrere südosteuropäische Länder signalisieren ihre Unterstützung. Darunter: Ungarn und Griechenland. mehr...

Fotos von Geiselnahme: Türkei sperrt Zugang zu Twitter und YouTube

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2015

Die Türkei greift erneut in die Nutzung sozialer Medien ein und sperrt die Dienste Twitter und YouTube. Grund sollen dort veröffentlichte Fotos einer Geiselnahme sein. mehr...

Schüsse auf Fenerbahce-Bus: Man wollte unsere Spieler töten

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2015

Das Attentat auf den Mannschaftsbus von Fenerbahce Istanbul hat in der Türkei großes Entsetzen ausgelöst. Einer Boykottankündigung des Klubs folgte die Absage des kompletten nächsten Spieltags. mehr...

Anschlag auf Fußballklub: Unbekannte beschießen Fenerbahce-Bus

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2015

Auf dem Heimweg von einem Ligaspiel ist der Mannschaftsbus des türkischen Fußballmeisters Fenerbahce Istanbul attackiert worden. Die Attentäter feuerten offenbar mit einer Schrotflinte, der Fahrer musste ins Krankenhaus. mehr...

Überfordertes Uno-Hilfswerk: Bedroht und verfolgt? Kommen Sie 2020 wieder

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2015

Latif ist 2014 aus Bagdad in die Türkei geflohen. Er wird nun jahrelang in der Illegalität leben müssen, ohne Job, ohne Geld. Grund: Das Uno-Flüchtlingshilfswerk, das die nötigen Papiere ausstellt, ist total überlastet. mehr...

Türkei: Tage des Terrors

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2015

Drei bewaffnete Angriffe innerhalb von 24 Stunden: Istanbul erlebt düstere Zeiten. Neun Wochen vor den Wahlen stärkt der Terror die Regierung. mehr...

Istanbul: Bewaffnete Männer überfallen Büro von Erdogan-Partei

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2015

In der türkischen Metropole Istanbul gibt es den zweiten Überfall binnen 24 Stunden: Bewaffnete Männer haben ein Büro der Regierungspartei AKP gestürmt und eine Flagge gehisst. mehr...

Istanbul: Geiselnahme im Justizpalast endet tödlich

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2015

Mehrere Stunden hielten Linksextremisten einen türkischen Staatsanwalt als Geisel im Istanbuler Justizpalast fest. Beim Sturm auf das Gebäude kamen die Geiselnehmer um. Der Staatsanwalt erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. mehr...

Blackout: Stromausfall trifft weite Teile der Türkei

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2015

Gegen halb elf gingen die Lichter aus: Ein Stromausfall hat weite Teile der Türkei lahmgelegt. Premierminister Davutoglu schließt als Ursache einen Sabotageakt nicht aus. mehr...

Justiz in der Türkei: Vom Staatsanwalt zum Staatsfeind

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2015

Als Staatsanwalt ließ Aziz Takci Lastwagen voller Waffen durchsuchen - und blamierte so die türkische Regierung. Seitdem ist er suspendiert und wird bedroht. Besuch bei einem prominenten Justizopfer, das sich verstecken muss. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Türkei

Offizieller Eigenname: Türkiye Cumhuriyeti

Staatsoberhaupt:
Recep Tayyip Erdogan (seit August 2014)

Regierungschef: Ahmet Davutoglu (seit August 2014)

Außenminister: Mevlüt Çavusoglu (seit August 2014)

Staatsform: Republik

Mitgliedschaften: G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Ankara

Amtssprache: Türkisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (etwa 99%)

Fläche: 783.562 km²

Bevölkerung: 74,724 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 97,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 29. Oktober

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: TR

Telefonvorwahl: +90

Internet-TLD: .tr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Türkei-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Türkische Lira (TL) = 100 Kurus zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 801,097 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 8,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 27%, Dienstleistungen 64%

Inflationsrate: 4,5% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 11,9% (2010)

Staatseinnahmen: 232,2 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 20,5%

Staatsausgaben: 242,7 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -1,7%

Staatsverschuldung (am BIP): 34,6%

Handelsbilanzsaldo: -41,410 Mrd. US$

Export: 155,632 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Industrielle Vorprodukte (29,9%), Maschinen- und Transportmittel (27,8%), Fertigwaren (16,7%) (2011)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (10,3%), Irak (6,2%), Großbritannien (6,0%), Italien (5,8%), Frankreich (5,0%) (2011)

Import: 197,042 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (27,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (22,5%), industrielle Vorprodukte (16,0), chemische Erzeugnisse (13,0%) (2011)

Hauptlieferländer: Russland (10,0%), Deutschland (9,5%), Volksrepublik China (9,0%), USA (6,7%), Italien (5,6%), Iran (5,2%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Baumwolle, Tabak, Weizen, Früchte und Nüsse, Gerste, Mais, Zuckerrüben, Kartoffeln, Zwiebeln, Schaf-, Ziegen-, Rinder- und Geflügelzucht

Rohstoffe: Chrom, Kupfer, Borax, Kohle, Erdöl, Erdgas, Bauxit, Eisenerz, Mangan, Schwefel

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,7%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 6,2%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 14/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 23/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 71 Jahre, Frauen 76 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 30,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 97,7 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 1,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 284,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1359 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 74%, Industrie 11%, Haushalte 15%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 95% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 27,0 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 24,784 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 15 Monate

Streitkräfte: 510.600 Mann (Heer 402.000, Marine 48.600, Luftwaffe 60.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,4%

Nützliche Adressen und Links

Türkische Botschaft in Deutschland
Tiergartenstr. 19-21, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-275850 Fax: -27590915
E-Mail: botschaft.berlin@mfa.gov.tr

Deutsche Botschaft in der Türkei
114 Atatürk Bulvari, Kavaklidere, 06690 Ankara
Telefon: +90-312-4555-100 Fax: +90-312-4555-337
E-Mail: info@ankara.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Türkei-Reiseseite







Themen von A-Z