ThemaTürkeiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Neuer türkischer Regierungschef: Unser Spielfeld ist die Welt

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2014

Der künftige türkische Präsident Erdogan hat seinen Nachfolger als Premier bestimmt: Ahmet Davutoglu, bisher glückloser Außenminister. Der zurückhaltende Professor gilt als treuer Gefolgsmann seines Vorgängers und Verfechter von dessen Politik. mehr...

Unruhen: Kurdischer Demonstrant im Südosten der Türkei getötet

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2014

Die Statue eines früheren PKK-Kommandeurs sollte in der türkischen Kleinstadt Lice abgebaut werden - das führte zu Protesten kurdischer Demonstranten. Bei Zusammenstößen mit den Sicherheitskräften starb ein Mann. mehr...

Spähaffäre: BND-Chef soll sich Türken erklären

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2014

Die Türkei ist verärgert über die Bespitzelung durch den BND. Jetzt hat Ankara offenbar ein Treffen der Geheimdienstchefs beider Länder anberaumt: Die Türken wollen eine Erklärung von BND-Chef Gerhard Schindler. mehr...

Deutsch-türkische Beziehungen: Es könnte so schön sein

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2014

Die deutsch-türkischen Beziehungen haben sich in den vergangenen Jahren dramatisch verschlechtert. Die BND-Affäre ist ein Tiefpunkt. Das sollte Anlass sein, einen Neustart zu wagen. mehr...

Design-Idee aus der Türkei: Hundefutter aus der Flasche

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

Aus Mitleid mit den Straßenhunden in Istanbul baute Engin Girgin eine Box, in die man Pfandflaschen aus Plastik einwirft - und im Gegenzug dafür Hundefutter bekommt. Mittlerweile verkauft er seine Kästen sogar ins Ausland. mehr...

Ausspähaktion des BND: Türkei rügt Deutschland in Spionageaffäre

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

Als Reaktion auf den SPIEGEL-Bericht zur BND-Spionage gegen die Türkei hat Ankara den deutschen Botschafter zum Gespräch gebeten. Die türkische Regierung nennt den Vorgang "absolut inakzeptabel" und verlangt Aufklärung. mehr...

BND-Affäre: Trittin und Bosbach verteidigen Spionage gegen Türkei

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

Der Grüne Jürgen Trittin und der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach haben die BND-Spähaktion gegen die Türkei gerechtfertigt: Kritik daran sei "wehleidig", es gebe "gute Gründe". Die Türkische Gemeinde in Deutschland zeigte sich erbost. mehr...

Spionage: Beifang im Netz

DER SPIEGEL - 18.08.2014

Der BND hörte Gespräche von US-Außenministern ab - und hat den NatoBündnispartner Türkei im Visier. Mitte Juli war die Bundesregierung einigermaßen stolz auf sich. Erstmals seit Langem hatte sie in der nicht enden wollenden Spionageaffäre rasch, ei... mehr...

Türkei: Aufbäumen gegen den Pascha

DER SPIEGEL - 18.08.2014

Parteifreunde kritisieren den türkischen Wahlsieger Erdo?an. Trotz des Triumphs von Regierungschef Recep Tayyip Erdo?an bei der Präsidentenwahl wächst in seiner Partei für Gerechtigkeit und Fortschritt (AKP) der Widerstand gegen ihn. Wichtige Parte... mehr...

BND-Spionage: Türken werfen Deutschland Heuchelei vor

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2014

Seit Jahren spioniert der BND nach SPIEGEL-Informationen den Nato-Partner Türkei aus. Politiker in Ankara sind entsetzt: Deutschland benehme sich kein bisschen besser als die USA. Ein Regierungsvertreter in Ankara kündigte eine Prüfung an. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Türkei

Offizieller Eigenname: Türkiye Cumhuriyeti

Staatsoberhaupt:
Recep Tayyip Erdo¿an (seit August 2014)

Regierungschef: Ahmet Davuto¿lu (seit August 2014)

Außenminister: Mevlüt Çavusoglu (seit August 2014)

Staatsform: Republik

Mitgliedschaften: G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Ankara

Amtssprache: Türkisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (etwa 99%)

Fläche: 783.562 km²

Bevölkerung: 74,724 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 97,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 29. Oktober

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: TR

Telefonvorwahl: +90

Internet-TLD: .tr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Türkei-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Türkische Lira (TL) = 100 Kurus zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 801,097 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 8,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 27%, Dienstleistungen 64%

Inflationsrate: 4,5% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 11,9% (2010)

Staatseinnahmen: 232,2 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 20,5%

Staatsausgaben: 242,7 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -1,7%

Staatsverschuldung (am BIP): 34,6%

Handelsbilanzsaldo: -41,410 Mrd. US$

Export: 155,632 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Industrielle Vorprodukte (29,9%), Maschinen- und Transportmittel (27,8%), Fertigwaren (16,7%) (2011)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (10,3%), Irak (6,2%), Großbritannien (6,0%), Italien (5,8%), Frankreich (5,0%) (2011)

Import: 197,042 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (27,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (22,5%), industrielle Vorprodukte (16,0), chemische Erzeugnisse (13,0%) (2011)

Hauptlieferländer: Russland (10,0%), Deutschland (9,5%), Volksrepublik China (9,0%), USA (6,7%), Italien (5,6%), Iran (5,2%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Baumwolle, Tabak, Weizen, Früchte und Nüsse, Gerste, Mais, Zuckerrüben, Kartoffeln, Zwiebeln, Schaf-, Ziegen-, Rinder- und Geflügelzucht

Rohstoffe: Chrom, Kupfer, Borax, Kohle, Erdöl, Erdgas, Bauxit, Eisenerz, Mangan, Schwefel

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,7%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 6,2%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 14/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 23/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 71 Jahre, Frauen 76 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 30,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 97,7 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 1,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 284,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1359 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 74%, Industrie 11%, Haushalte 15%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 95% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 27,0 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 24,784 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 15 Monate

Streitkräfte: 510.600 Mann (Heer 402.000, Marine 48.600, Luftwaffe 60.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,4%

Nützliche Adressen und Links

Türkische Botschaft in Deutschland
Tiergartenstr. 19-21, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-275850 Fax: -27590915
E-Mail: botschaft.berlin@mfa.gov.tr

Deutsche Botschaft in der Türkei
114 Atatürk Bulvari, Kavaklidere, 06690 Ankara
Telefon: +90-312-4555-100 Fax: +90-312-4555-337
E-Mail: info@ankara.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Türkei-Reiseseite







Themen von A-Z