ThemaTürkeiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Basketball: US-Frauen holen WM-Titel

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2014

Die US-Basketballerinnen haben ihren Titel bei der Weltmeisterschaft in der Türkei verteidigt. Im Finale setzten sich die Amerikanerinnen souverän gegen Spanien durch. mehr...

Dschihad in Europa: Flüchtlinge als Terroristen? Was dran ist an der angeblichen IS-Strategie

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2014

Der "Islamische Staat" will angeblich Terrorkommandos als Syrien-Flüchtlinge tarnen und nach Europa schleusen. Das wollen US-Geheimdienste herausgefunden haben. Doch ist der IS auf diese Taktik überhaupt angewiesen? mehr...

Fußball-Doku über Gezi-Proteste: Überall ist Taksim

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2014

Im Sommer 2013 demonstrierten in Istanbul Tausende gegen die Bebauung des Gezi-Parks. Auch die Ultras der drei verfeindeten großen Fußballklubs schlossen sich dem Protest an. Ihre Rolle beschreibt jetzt eine so beeindruckende wie bedrückende Dokumentation. mehr...

Internet in der Türkei: Richter kippen Erdogans Überwachungsgesetz

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

Präsident Erdogan wollte das Surfverhalten der Türken noch genauer beobachten lassen - doch daraus wird nichts. Das oberste Gericht des Landes hat eine umstrittene Gesetzesänderung kassiert. mehr...

Parlament stimmt für Einsatz gegen IS: Die Türkei zieht in den Krieg

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

Der Kampf gegen die Truppen des "Islamischen Staats" tritt in eine entscheidende Phase: Das Nato-Mitglied Türkei will notfalls mit Bodentruppen in den Nordirak und in Syrien einmarschieren. Was heißt das für das Bündnis, was für die Bundeswehr? mehr...

Krieg gegen den IS: Türkisches Parlament stimmt für Syrien-Einsatz

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

Die türkische Armee darf in den Kampf gegen den "Islamischen Staat" ziehen. Das Parlament in Ankara hat der Regierung mit klarer Mehrheit das Mandat erteilt, die Terrormiliz angreifen zu lassen. mehr...

Islamischer Staat vor Kobane: PKK-Chef Öcalan stellt Ultimatum an die Türkei

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

Die IS-Terrormiliz hat die kurdische Stadt Kobane fest in der Umklammerung - nun droht PKK-Chef Abdullah Öcalan der Türkei: Wenn Ankara den Grenzort im Stich lasse, drohe ein Ende des Friedensprozesses zwischen Kurden und Türken. mehr...

Kampf gegen IS: Türkischer Kriegseintritt naht

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

Nun also doch: Die Türkei schließt sich dem internationalen Bündnis gegen den "Islamischen Staat" an, notfalls will sie sogar mit Bodentruppen eingreifen. Noch heute wird das Parlament entsprechende Pläne der Regierung absegnen. mehr...

Kampf um Kobane: Kurden rüsten sich für Straßenkampf gegen den IS

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

Im eingekesselten Kobane an der syrisch-türkischen Grenze rechnen die Verteidiger offenbar mit dem Schlimmsten: Sie bereiten sich auf Straßenkämpfe gegen den "Islamischen Staat" vor. Das Kräfteverhältnis ist eindeutig. mehr...

Türkisch-syrisches Grenzgebiet: IS-Kämpfer sollen Hunderte Dörfer eingenommen haben

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2014

Die Kämpfer des "Islamischen Staats" stehen vor den Toren der kurdischen Grenzstadt Kobane in Nordsyrien. Jetzt wurde bekannt, dass sie inzwischen mehr als 300 Dörfer in der Region eingenommen haben sollen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Türkei

Offizieller Eigenname: Türkiye Cumhuriyeti

Staatsoberhaupt:
Recep Tayyip Erdo¿an (seit August 2014)

Regierungschef: Ahmet Davuto¿lu (seit August 2014)

Außenminister: Mevlüt Çavusoglu (seit August 2014)

Staatsform: Republik

Mitgliedschaften: G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Ankara

Amtssprache: Türkisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (etwa 99%)

Fläche: 783.562 km²

Bevölkerung: 74,724 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 97,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 29. Oktober

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: TR

Telefonvorwahl: +90

Internet-TLD: .tr

Mehr Informationen bei Wikipedia | Türkei-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Türkische Lira (TL) = 100 Kurus zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 801,097 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 8,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 27%, Dienstleistungen 64%

Inflationsrate: 4,5% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 11,9% (2010)

Staatseinnahmen: 232,2 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 20,5%

Staatsausgaben: 242,7 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -1,7%

Staatsverschuldung (am BIP): 34,6%

Handelsbilanzsaldo: -41,410 Mrd. US$

Export: 155,632 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Industrielle Vorprodukte (29,9%), Maschinen- und Transportmittel (27,8%), Fertigwaren (16,7%) (2011)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (10,3%), Irak (6,2%), Großbritannien (6,0%), Italien (5,8%), Frankreich (5,0%) (2011)

Import: 197,042 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (27,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (22,5%), industrielle Vorprodukte (16,0), chemische Erzeugnisse (13,0%) (2011)

Hauptlieferländer: Russland (10,0%), Deutschland (9,5%), Volksrepublik China (9,0%), USA (6,7%), Italien (5,6%), Iran (5,2%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Baumwolle, Tabak, Weizen, Früchte und Nüsse, Gerste, Mais, Zuckerrüben, Kartoffeln, Zwiebeln, Schaf-, Ziegen-, Rinder- und Geflügelzucht

Rohstoffe: Chrom, Kupfer, Borax, Kohle, Erdöl, Erdgas, Bauxit, Eisenerz, Mangan, Schwefel

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,7%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 6,2%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 14/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 23/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 71 Jahre, Frauen 76 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 30,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 97,7 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 1,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 284,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1359 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 74%, Industrie 11%, Haushalte 15%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 95% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 27,0 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 24,784 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 15 Monate

Streitkräfte: 510.600 Mann (Heer 402.000, Marine 48.600, Luftwaffe 60.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,4%

Nützliche Adressen und Links

Türkische Botschaft in Deutschland
Tiergartenstr. 19-21, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-275850 Fax: -27590915
E-Mail: botschaft.berlin@mfa.gov.tr

Deutsche Botschaft in der Türkei
114 Atatürk Bulvari, Kavaklidere, 06690 Ankara
Telefon: +90-312-4555-100 Fax: +90-312-4555-337
E-Mail: info@ankara.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Türkei-Reiseseite







Themen von A-Z