Thema Tunesien

Alle Artikel und Hintergründe

Versagen im Fall Anis Amri: 18 Monate, 50 Behörden und dann ein Anschlag

Versagen im Fall Anis Amri: 18 Monate, 50 Behörden und dann ein Anschlag

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2017

Haben Berliner Staatsschützer Akten im Fall Anis Amri manipuliert? Fakt ist: Es hätten sich reichlich Möglichkeiten geboten, den späteren Terroristen aus dem Verkehr zu ziehen. Von Jörg Diehl mehr...

Anschlag in Berlin: Senat erstattet Anzeige wegen Strafvereitelung im LKA

Anschlag in Berlin: Senat erstattet Anzeige wegen Strafvereitelung im LKA

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Mitarbeiter des Berliner Landeskriminalamts hätten den Attentäter Anis Amri wegen Drogenhandels festnehmen können - und vertuschten dieses Versäumnis offenbar im Nachhinein. Der Senat erstattet nun Anzeige. mehr... Forum ]


Berlin-Attentäter: Italien weist Tunesier mit Kontakt zu Anis Amri aus

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2017

Abschiebung wegen Gemeingefährlichkeit: Italienische Behörden haben einen 36-jährigen Tunesier ausgewiesen. Er soll ein Kontakt des Berliner Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri gewesen sein. mehr...

Zoo in Tunis: Besucher töten Krokodil mit Steinen

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2017

In einem Zoo in Tunis haben Besucher ein Krokodil mit Steinen beworfen und getötet. Die Tat sorgte bei Stadtverwaltung und Internetnutzern für Entsetzen. mehr...

Abschottung gegen Flüchtlinge: Gabriel lehnt Lager in Nordafrika ab

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2017

Innenminister de Maizière will im Mittelmeer aufgegriffene Flüchtlinge in Auffanglager in Nordafrika zurückschicken. Außenminister Gabriel und sein Luxemburger Kollege Asselborn kritisieren die Pläne im SPIEGEL. mehr...

Flüchtlingskrise: Merkel rückt von Auffanglagern in Tunesien ab

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2017

Flüchtlingslager in Tunesien? Gerade noch hat Angela Merkel solche Einrichtungen selbst ins Gespräch gebracht. Beim Besuch ihres Amtskollegen Chahed aber will die Kanzlerin nichts mehr davon wissen. mehr...

Abgelehnte Asylbewerber: Merkel will schnellere Rückführungen nach Tunesien

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2017

Kanzlerin Merkel will abgelehnte tunesische Asylsuchende schneller zurück in ihre Heimat schicken. Damit diese freiwillig ausreisen, wird über finanzielle Hilfen nachgedacht - etwa für Unternehmungsgründungen. mehr...

Flüchtlinge: Grüne und Linke warnen Merkel vor Abkommen mit Tunesien

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2017

„Einhaltung der Menschenrechte statt Flüchtlingsabwehr": Die Opposition spricht sich gegen ein Abkommen mit der tunesischen Regierung aus. Kanzlerin Merkel dürfe nicht den gleichen Fehler wie bei der Türkei machen. mehr...

Tunesien: Amnesty warnt vor Rückkehr zu „brutalen Methoden der Vergangenheit“

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2017

Folter, Misshandlungen, willkürliche Verhaftungen: Amnesty International sieht die demokratischen Reformen in Tunesien durch wachsende Brutalität der Sicherheitskräfte im Kampf gegen den Terror gefährdet. mehr...

Kampf gegen Schleuserbanden: SPD-Fraktionschef will Flüchtlinge nach Nordafrika zurückbringen

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2017

Die Debatte um Aufnahmelager für Flüchtlinge erhält Auftrieb: SPD-Fraktionschef Oppermann unterstützt jetzt einen Plan von CDU-Innenminister de Maizière - Auffanglager in Tunesien zu errichten. mehr...

Anschlag auf Weihnachtsmarkt: Tunis will Kontaktmann Amris anklagen

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2017

Kurz vor dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt im Dezember soll sich Anis Amri noch mit einem Vertrauten getroffen haben. Dieser wurde nun von sächsischen Behörden nach Tunesien abgeschoben. mehr...

Großrazzia in Hessen: Festgenommener Tunesier wurde wegen Anschlag auf Bardo-Museum gesucht

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2017

Bei einer Großrazzia in Hessen ist ein Tunesier wegen Terrorverdachts festgenommen worden. Der Mann soll an dem Anschlag auf das tunesische Bardo-Museum mit mehr als 20 Toten beteiligt gewesen sein. mehr...