ThemaRevolution in TunesienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Der Vorreiter

Der Arabische Frühling begann in Tunesien: Als im Januar 2011 der Autokrat Ben Ali stürzte, beflügelte der Umbruch die Freiheitsbestre­bungen der arabischen Nachbarn. Im Oktober hielten die Tunesier erstmals freie Wahlen ab. Klarer Sieger wurde die islamistische Nahda-Partei.

Parlamentswahl in Tunesien: Islamisten verlieren Mehrheit

Parlamentswahl in Tunesien: Islamisten verlieren Mehrheit

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

Die säkulare Partei Nidaa Tounes ist neue stärkste Kraft im tunesischen Parlament. Laut dem offiziellen Wahlergebnis verloren die Islamisten der Nahda-Partei ihre Mehrheit. Ihre Niederlage hatten sie bereits eingeräumt. mehr... Forum ]

Parlamentswahl: Säkulare wähnen sich als Wahlsieger in Tunesien

Parlamentswahl: Säkulare wähnen sich als Wahlsieger in Tunesien

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2014

Vier Jahre nach dem Arabischen Frühling hat Tunesien zum zweiten Mal gewählt - und das mutmaßliche Ergebnis ist bereits durchgesickert: Die säkulare Partei Nida Tunis soll die Abstimmung gewonnen haben. mehr... Forum ]

60 Prozent Beteiligung: Parlamentswahl in Tunesien verläuft friedlich

60 Prozent Beteiligung: Parlamentswahl in Tunesien verläuft friedlich

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2014

Zum zweiten Mal nach der Revolution haben die Tunesier ein Parlament gewählt. Aus Sorge vor Anschlägen waren 80.000 Polizisten und Soldaten im Einsatz. Doch die Abstimmung verlief friedlich. mehr...

Tourismusstrategie nach der Revolution: "Urlauber wissen nicht, was Tunesien zu bieten hat" 

Tourismusstrategie nach der Revolution: "Urlauber wissen nicht, was Tunesien zu bieten hat" 

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2014

E-Musik- und Street-Art-Festivals, Wüstenyoga und Golfplätze: Die Tourismusministerin von Tunesien will zeigen, dass ihr Land modern und offen ist. Doch die arabische Rebellion macht dem Land noch immer zu schaffen. Von Paul Middelhoff mehr... Forum ]

Neue Verfassungen: Tunesien enteilt Ägypten auf dem Weg zur Demokratie

Neue Verfassungen: Tunesien enteilt Ägypten auf dem Weg zur Demokratie

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2014

Ägypten und Tunesien haben sich neue Verfassungen gegeben. Die Ergebnisse könnten kaum unterschiedlicher sein: Während die Parteien in Tunis im Konsens nach Demokratie streben, droht in Ägypten die nächste Militärdiktatur. Von Christoph Sydow mehr... Forum ]

Politischer Wandel: Tunesier bejubeln neue Verfassung

Politischer Wandel: Tunesier bejubeln neue Verfassung

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2014

Sprechchöre im Parlament, Lob von der Uno: Die ersten Reaktionen auf die neue Verfassung in Tunesien sind positiv. Das Gesetzespaket tritt ab sofort in Kraft, die Übergangsregierung soll Wahlen für dieses Jahr vorbereiten. mehr... Forum ]

Politischer Wandel: Tunesisches Parlament verabschiedet neue Verfassung

Politischer Wandel: Tunesisches Parlament verabschiedet neue Verfassung

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2014

Die Nationalversammlung in Tunis hat eine neue Verfassung angenommen. Sie gilt als entscheidendes Element, um die politische Übergangsphase abzuschließen. Zuvor hatte Ministerpräsident Jomaâ eine neue Regierung präsentiert. mehr... Forum ]

Führungswechsel: Tunesiens Regierungschef Larayedh tritt zurück

Führungswechsel: Tunesiens Regierungschef Larayedh tritt zurück

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2014

Tunesien bekommt eine neue Regierung. Premierminister Ali Larayedh hat den Rücktritt seines gesamten Kabinetts erklärt. Bis zu den Neuwahlen Ende des Jahres soll ein unabhängiges Technokratenkabinett die Amtsgeschäfte in Tunis führen. mehr... Forum ]

Westerwelles Tunesien-Besuch: Angst vor dem nächsten Brandherd

Westerwelles Tunesien-Besuch: Angst vor dem nächsten Brandherd

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2013

Ägypten bestimmt den Tunesien-Besuch von Guido Westerwelle: Der Außenminister ist entsetzt über die Eskalation am Nil. Er appelliert an seine Gastgeber, die eigenen Probleme im Dialog zu lösen. Denn auch die tunesische Gesellschaft ist tief gespalten. Aus Tunis berichtet Severin Weiland mehr... Forum ]

Juden in Tunesien: Auszug aus dem viel gelobten Land

Juden in Tunesien: Auszug aus dem viel gelobten Land

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2013

In Tunesien, lange gerühmt für seine religiöse Toleranz, nehmen seit der Revolution 2011 Übergriffe auf Minderheiten zu. Islamisten bedrohen besonders die kleine jüdische Gemeinde der Hauptstadt - die Jungen wandern aus. Aus Tunis berichtet Ulrike Putz mehr... Forum ]

Themen von A-Z