ThemaTutanchamunRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Geheimnisvoller Herrscher

Viele Legenden ranken sich um den jung verstorbenen Pharao Tutanchamun. Grabräuber, die seine Ruhe störten, soll er mit einem Fluch belegt haben. Mehr über die Grabbeigaben, die goldene Gruft und die jüngsten Forschungsergebnisse finden Sie auf dieser Themenseite.

Tal der Könige: Archäologen streiten über angebliches Nofretete-Grab

Tal der Könige: Archäologen streiten über angebliches Nofretete-Grab

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2016

Liegt hinter dem Grab von Tutanchamun das Grab der legendären Königin Nofretete? Über angebliche Indizien sind Forscher aneinandergeraten. mehr... Forum ]

Archäologie: „Das Tal steckt voller Geheimnisse“

DER SPIEGEL - 16.04.2016

Geheimkammer neben Tutanchamun-Grab?; Der Ägyptologe Christian Loeben, 54, aus Hannover über den Medienrummel um eine angebliche Geheimkammer im Grab des Tutanchamun SPIEGEL: Seit Monaten erwartet die Weltpresse einen „Sensationsfund“… mehr...

Ägyptologie: Der Chirurg des Pharao

DER SPIEGEL - 19.12.2015

In Kairo verrutscht Tutanchamuns Bart. Ein deutscher Restaurator macht die berühmte Goldmaske wieder heil – mit aberwitzigem Aufwand. So muss das sein. Besonders in Zeiten, da Barbaren das Kulturerbe der Welt angreifen. Von Guido Mingels mehr...

Nach Bart-Unfall: Tutanchamuns goldene Totenmaske ist geflickt

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2015

Putzkräfte hatten den Bart von Tutanchamuns goldener Totenmaske abgebrochen und schief wieder angeklebt. Nun ist das 3000 Jahre alte Stück fachmännisch repariert worden - und zurück im Museum. mehr...

Kunstschätze: „Ein schreckliches Malheur“

DER SPIEGEL - 24.01.2015

Christian E. Loeben über den abgebrochenen Ritualbart des Tutanchamun; Christian E. Loeben, 53, Leiter der Ägyptischen Sammlung im Museum August Kestner, Hannover, über den abgebrochenen Ritualbart des Tutanchamun SPIEGEL: Tutanchamuns Totenmaske in… mehr...

Beschädigte Totenmaske: Bart von Tutanchamun hastig mit Klebstoff angeklebt

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2015

Auch die weltbekannte Totenmaske von Tutanchamun muss von Zeit zu Zeit mal abgestaubt werden. Dabei ist sie Reinigungskräften im Ägyptischen Museum in Kairo offenbar heruntergefallen. Zur Reparatur nahmen sie einen Harzkleber. mehr...

Tutanchamun: Pharao mit Klumpfuß und schiefen Zähnen

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2014

Die goldene Totenmaske Tutanchamuns lässt den Pharao als elegante Gestalt erscheinen. Eine Analyse zeigt nun: Der ägyptische Herrscher hatte starke körperliche Beeinträchtigungen. Vermutlich, weil seine Eltern Geschwister waren. mehr...

Pharao-Transport: Angst vor Zerstörung von Tutanchamuns Mumie

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2014

Die Mumie von Tutanchamun kehrt vorerst nicht nach Kairo zurück. Der ägyptische Antikenminister hat den Transport verhindert - aus Angst, die Überreste des berühmten Pharaos könnten schweren Schaden nehmen. mehr...

ARCHÄOLOGIE: Götterdämmerung am Nil

DER SPIEGEL - 28.11.2011

Eine Analyse an Mumien der 18. Dynastie - Ägyptens Blütezeit - hat verstörende Befunde erbracht: Tutanchamun humpelte als Folge einer bizarren Erbkrankheit, nach seinem Tod musste seine Witwe den eigenen Großvater heiraten. Starb der Pharaonenclan durch Inzucht aus? mehr...

Legendärer Pharao: Forscher streiten über Todesursache von Tutanchamun

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2010

Das Rätsel schien bereits gelöst: Tutanchamun sei an Malaria gestorben, meldeten Forscher im Februar. Doch jetzt widersprechen Hamburger Mediziner - eine erbliche Blutkrankheit sei Schuld am Tod des jungen Pharaos. mehr...

Infizierter Pharao: Tutanchamun starb an Malaria und Knochenkrankheit

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2010

Seine goldene Totenmaske ist weltbekannt - jetzt haben Wissenschaftler mit genetischen und radiologischen Untersuchungen herausgefunden, warum Tutanchamun schon als 19-Jähriger gestorben ist. Die Forscher identifizierten sogar die Eltern des legendären ägyptischen Pharaos. mehr...

Themen von A-Z