Thema Twitter

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Hashtag-Gezwitscher

Twitter ist ein Mikroblogging-Dienst, bei dem sogenannte Tweets mit maximal 140 Zeichen veröffentlicht werden können. Twitter lebt von der Aktualität. Das Echtzeitmedium arbeitet dabei mit sogenannten Hashtags (#), also verlinkten Schlagwörtern. Diese bündeln Themen, die sich über das soziale Netzwerk schnell verbreiten können.

US-Präsidentschaftswahl: WikiLeaks, Trumps Sohn und die Russlandaffäre

US-Präsidentschaftswahl: WikiLeaks, Trumps Sohn und die Russlandaffäre

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2017

Neue Details in der Russlandaffäre um das Team von Donald Trump. Sein ältester Sohn stand während des US-Wahlkampfs in Kontakt mit WikiLeaks. Was ist über die Rolle der Plattform und ihres Gründers Assange bekannt? mehr... Forum ]

Twitter-Verbot: Iranischer Ajatollah wird selbst illegaler User

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2017

In Iran ist Twitter offiziell verboten, doch Millionen Iraner nutzen den Dienst. Nun hat sogar der islamistische Hardliner und Twitter-Gegner Ajatollah Chatami das Gesetz gebrochen. mehr...

Account-Verifikation: Twitter verteilt vorerst keine blauen Häkchen mehr

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2017

Twitter hat seine Verifizierungsfunktion für bekannte Persönlichkeiten vorübergehend gestoppt. Der Dienst war zuvor kritisiert worden, weil er das Profil eines US-Rechtsextremen mit einem blauen Häkchen versehen hatte. mehr...

Soziale Medien und Demokratie: Die Krise des Wir

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2017

Seit heute sind bei Twitter 280 Zeichen erlaubt - als wäre das die Lösung in einer Zeit, in der Fakten keine Rolle mehr spielen. Und es der Demokratie an einer gemeinsamen Basis mangelt, auf der sich streiten ließe. mehr...

280 statt 140: Twitter verdoppelt Zeichenlimit

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2017

Ab jetzt darf man länger schreiben: Nach einer mehrwöchigen Testphase verabschiedet sich Twitter von seinem Markenzeichen, den 140 Zeichen pro Tweet. mehr...

Privat-Account des US-Präsidenten: Twitter-Mitarbeiter schaltet @realDonaldTrump ab

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2017

Mehr als 41 Millionen Menschen folgen dem US-Präsidenten auf Twitter. In der Nacht zu Freitag war der Account elf Minuten lang nicht erreichbar. Nun erklärte der Konzern, wie es dazu kommen konnte. mehr...

Russische Trolle im US-Wahlkampf: US-Senat befragt Facebook, Twitter und Google

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2017

Welche Rolle spielten Facebook, Twitter und Co. im US-Wahlkampf 2016? Vor dem Senat haben Juristen der Firmen über eine mögliche russische Einflussnahme auf ihren Plattformen gesprochen - und Probleme eingeräumt. mehr...

Quartalszahlen von Alphabet, Amazon und Microsoft: US-Techfirmen übertreffen Erwartungen deutlich

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2017

„Wir hatten ein sagenhaftes Quartal": Nicht nur Google-Mutter Alphabet kann sich über stark wachsende Gewinne freuen, sondern auch Amazon und Microsoft. Die Börse reagierte entsprechend. mehr...

Nach Einmischung in US-Wahl: Twitter verbannt Anzeigen von RT und Sputnik

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2017

Twitter verdächtigt die Medienorganisationen RT und Sputnik, im Auftrag Russlands versucht zu haben, die US-Wahlen zu stören. Nun erließ das Netzwerk ein Werbeverbot für beide Kanäle. mehr...

Konsequenzen aus dem US-Wahlkampf: Twitter verspricht mehr Transparenz bei Wahlwerbung

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2017

Nach Manipulationsversuchen von russischen Accounts vor der US-Wahl stellt Twitter neue Regeln für politische Werbung auf. Das Unternehmen steht unter Druck, denn bald könnte ein Gesetz zum Thema kommen. mehr...

Trump erklärt seine Tweets: „Bing-bing-bing“

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2017

Twitter, räumt Donald Trump unumwunden ein, ist der Schlüssel zu seinem Erfolg. Wenn er eine Botschaft absetze, erreiche sie sofort Millionen - unter Umgehung der Medien, die ihn ständig nur unfair behandelten. mehr...