ThemaUDFRSS

Alle Artikel und Hintergründe

François Bayrou

DER SPIEGEL - 14.05.2007

Bei Partei-Umbenennung tappte der UDF-Vorsitzende François Bayrou in linguistische Falle. François Bayrou , 55, Vorsitzender der französischen Mitte-Partei UDF, tappte in eine linguistische Falle. Der Ex-Erziehungsminister hatte im ersten Durchgang... mehr...

FRANKREICH: Republik mit Herz

DER SPIEGEL - 19.03.2007

Der spektakuläre Aufstieg des Zentrumskandidaten François Bayrou bringt die Wahlkampfstrategie von Sozialisten und Konservativen durcheinander: Favorit Nicolas Sarkozy sucht sein Heil in nationalistischen Parolen. Im Wahlkampf-Hauptquartier von Nic... mehr...

FRANKREICH: Demokratische Selbstmörder

DER SPIEGEL - 06.04.1998

Die Rechtsradikalen haben eine schwere innenpolitische Krise ausgelöst. Seither ist das konservative Lager ratlos und zerstritten: Sollen sie sich von dem vorbestraften Le Pen an die Macht wählen lassen? Der enge Freund des gaullistischen Staatsp... mehr...

FRANKREICH: Beschleunigung der Geschichte

DER SPIEGEL - 23.03.1998

Die Regionalwahlen brachten Le Pens Front national in eine Schiedsrichter-Rolle. Werden die bisherigen Parias jetzt bündnisfähig? Breit grinsend zog der Mann auf dem Fernsehschirm sein Handy aus der Tasche, klappte es auf und mimte den Lauschend... mehr...

Frankreich: Neue Kohabitation?

DER SPIEGEL - 19.02.1996

Frankreich: Neue Kohabitation?. Die konservativ-liberale Regierungspartei UDF hat sich derart in Führungskämpfe verbissen, daß ihr Chef, Ex-Präsident Valery Giscard d'Estaing, bereits den Machtverlust der Rechten prophezeit. Denn der Kampf um ... mehr...

Frankreich: Chiracs Regierungspartner meutert

DER SPIEGEL - 14.08.1995

Frankreich: UDF meutert gegen Chiracs Regierung. Der Koalitionspartner von Jacques Chiracs Gaullistenpartei RPR, die rechtsliberale UDF, meutert zunehmend gegen den Staatspräsidenten. Den 209 UDF-Abgeordneten (RPR: 245) paßt es nicht, wie ihre... mehr...

Giscard will Rechte in Frankreich einigen

DER SPIEGEL - 26.06.1989

Giscard will Rechte in Frankreich einigen. Der frühere französische Staatspräsident Valery Giscard d'Estaing setzt seine Verbündeten unter Druck. Giscard, 63, der mit dem Gedanken liebäugelt, noch einmal den Elysee-Palast zu erobern, stellt si... mehr...

FRANKREICH: Monsieur X

DER SPIEGEL - 17.04.1989

Eine junge Garde von Gaullisten und Zentristen lehnt sich gegen die alten Führer Chirac und Giscard d'Estaing auf. Zwei Monate vor den Europawahlen steckt Frankreichs Rechte in der Krise. Die Rebellen vereinten sich zum Rütlischwur a la francais... mehr...

FRANKREICH: Adieu l'ouverture

DER SPIEGEL - 23.05.1988

Die in der Präsidentschaftswahl geschlagene Rechte fürchtet eine absolute Mitterrand-Mehrheit bei der Parlamentsneuwahl im Juni. . Im Höhenrausch wurde der wiedergewählte Staatspräsident Francois Mitterrand seiner Lieblingsdevise "Man muß der Ze... mehr...

FRANKREICH: Krach in der Familie

DER SPIEGEL - 30.03.1987

Innenminister Pasqua, rechter Gesinnungstäter in der Regierung Chirac, wird zur Belastung für den Premier. . Wenn die Franzosen ihren Innenminister Charles Pasqua erleben, leibhaftig oder auf dem Bildschirm, fühlen sie sich an den Filmkomiker u... mehr...

Themen von A-Z