Gladbecker Geiseldrama: "Ein Fall, der an die Nerven ging"

Gladbecker Geiseldrama: "Ein Fall, der an die Nerven ging"

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2018

Die Geiselnahme in Gladbeck vor 30 Jahren war eines der spektakulärsten Verbrechen der deutschen Geschichte. Richter Rudolf Esders sprach die Urteile über die Täter. Sein wichtigster Fall bewegt ihn bis heute. Von Lena Heising und Pia Stenner mehr...

Simons Medienkolumne: Lebenslang der Reporter von Gladbeck

SPIEGEL Plus - 09.08.2018

Seit 30 Jahren ist Udo Röbel der, der zu den Geiselnehmern ins Auto stieg. Lange machte er sich deshalb Vorwürfe. Jetzt erzählt er, wie er mit sich ins Reine kam.  mehr...

Personalien: Udo Röbel

DER SPIEGEL - 09.01.2012

Wulff-Affäre erinnert Udo Röbel an seine Redakteurs-Zeit und die Verbal-Attacke von Helmut Kohl; Udo Röbel, 61, Krimi-Autor, erinnert die Wulff-Affäre an seine Zeit als Chefredakteur der „Bild“-Zeitung vor rund zehn Jahren. Auch bei ihm… mehr...

WAHLKAMPF: Keine Zusagen

DER SPIEGEL - 27.06.2005

Bisher noch keine konkrete Unterstützung durch Künster für Kanzler Gerhard Schröder; Das Bundeskanzleramt hat ein Treffen von Kanzler Gerhard Schröder mit Medienleuten, Autoren und Künstlern gestrichen, das ursprünglich für den 14. Juli geplant war… mehr...

SPD: Hilfe für den Kanzler

DER SPIEGEL - 20.06.2005

Künstler wollen Kanzler Gerhard Schröder im Wahlkampf unterstützen; Am 14. Juli wird sich im Kanzleramt eine prominente Runde aus Medienleuten, Künstlern und Schriftstellern treffen, um zu beraten, wie man den Wahlkampf Gerhard Schröders… mehr...

Rückspiegel: Zitate

DER SPIEGEL - 24.09.2001

Udo Röbel, Chefredakteur von „Bild.de“, zum selben Thema: mehr...

Die traurigen Tage von Sebnitz

DER SPIEGEL - 04.12.2000

Eine Kleinstadt im östlichsten Osten wurde zum Ort, an dem sich wie im Theater alle Leidenschaften bündelten und Bürger, Medien und Politiker die tiefsten Konflikte der Republik inszenierten. Doch was geschah eigentlich in Sebnitz? Ein Protokoll. mehr...

SPRINGER VERLAG: „Ich wechsle in die Zukunft“

DER SPIEGEL - 30.10.2000

„Bild“-Chef Udo Röbel über seine neue Aufgabe als Chefredakteur des Online-Angebots „bild.de“ mehr...

VERLAGE: „Bild“ an die Börse?

DER SPIEGEL - 23.10.2000

Mit einer jungen Führung und radikalem Umbau will Mathias Döpfner Europas größtes Zeitungshaus aus der Lethargie reißen. Unter strenger Geheimhaltung arbeitet der künftige Springer-Chef an dem - noch vagen - Plan, das Kernstück des Konzerns, die „Bild“-Gruppe, an die Börse zu bringen. mehr...

SPRINGER-VERLAG: Diekmann zu „Bild“?

DER SPIEGEL - 25.09.2000

Wer wird Nachfolger von „Bild am Sonntag“-Chefredakteur Spreng?; Mit der geplanten Ablösung des „Bild am Sonntag“-Chefredakteurs gibt es mehr Schwierigkeiten, als man es sich im Axel Springer Verlag vorgestellt hat. Michael… mehr...

PRESSE: „Pralle Geschichten“

DER SPIEGEL - 21.12.1998

Röbel über Kampagnen in der 'Bild'; „Bild“-Chefredakteur Udo Röbel, 48, über Kampagnen in der Nach-Kohl-Ära SPIEGEL: Am Montag präsentierten Sie auf dem Titel Dieter Bohlens nackte Freundin Nadja. Am Dienstag durfte deren Vater sich über… mehr...