ThemaÜberfischungRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Norwegische Arktis: Fischereiindustrie verzichtet auf Kabeljaufang

Norwegische Arktis: Fischereiindustrie verzichtet auf Kabeljaufang

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2016

Das Eis in der Arktis schmilzt, Fischereiflotten können immer weiter vordringen. Unternehmen wollen die Fanggebiete jetzt freiwillig einschränken - darunter auch bekannte Markenhersteller. mehr... Forum ]

Industriefinanzierung von Wissenschaft: Fishermen's Friend?

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Greenpeace stellt einen US-Meeresbiologen an den Pranger, der für seine Forschung Millionen von der Industrie gesammelt hat - und das nicht konsequent veröffentlichte. War er nur schludrig oder gekauft? mehr...

Artenschutz: Bundesregierung will Fischfang in Teilen der Nordsee verbieten

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2016

Zum Schutz von Seevögeln, Fischen und Schweinswalen will die Bundesregierung in vier Gebieten in der Nordsee strenge Fischfangregeln erlassen. Noch fehlt aber das Einverständnis weiterer EU-Staaten. mehr...

Greenpeace-Ratgeber: Gnade dem Alaska-Seelachs

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2016

Viele Gewässer sind hoffnungslos überfischt. Aber welche Fischarten sollte man im Kühlregal liegen lassen, um die Bestände zu schützen? Greenpeace will Verbrauchern mit einem Einkaufsratgeber helfen. mehr...

Infografik zur Ostsee-Fischerei: Dorsche in Gefahr

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2015

Wie viel Fisch darf 2016 in der Ostsee gefangen werden? Um das zu beschließen, treffen sich derzeit die EU-Landwirtschaftsminister in Brüssel. Die Infografik der Woche zeigt, wie es den Beständen geht. mehr...

Weltmeere: Fischbestände haben sich binnen 40 Jahren halbiert

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2015

Umweltverschmutzung, Klimawandel, Überfischung - die Folgen für den marinen Lebensraum sind dramatischer als befürchtet. Ein neuer Report des WWF zeigt: In den vergangenen 40 Jahren schrumpften die Fischbestände um über die Hälfte. mehr...

EU-Bericht: Fischbestände im Mittelmeer sind massiv überfischt

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2015

Für die Fische im Mittelmeer sieht es nicht gut aus: 93 Prozent der Bestände sind laut einer EU-Analyse überfischt. Sie dient als Grundlage für die Fangquoten im kommenden Jahr. mehr...

Kommentar: Schiff versenkt

DER SPIEGEL - 11.04.2015

Die illegale Ausbeutung der Meere muss endlich beendet werden. mehr...

Ökosystem in Gefahr: Forscher fordern sofortigen Stopp der Hochseefischerei

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2015

Eine Forschergruppe schlägt Alarm: Allein die Thunfischbestände sind auf hoher See in den vergangenen 50 Jahren um mehr als die Hälfte geschrumpft. Die Fischerei in internationalen Gewässern müsse gestoppt werden - sofort und komplett. mehr...

Artenschutz: „Mein Gott, doch nicht der!“

DER SPIEGEL - 22.09.2014

Biologe kritisiert Fischfang-Gütesiegel; Der Fischereibiologe Rainer Froese, 64, vom Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung über das Gütesiegel des MSC ("Marine Stewardship Council") das einen nachhaltigen Fischfang zertifizieren soll… mehr...

20-Jahres-Bilanz: Im Mittelmeer schwinden die Fische

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Die Fischbestände im Mittelmeer schrumpfen alarmierend, warnen Forscher. Besonders bedenklich: Viele Fische werden gefangen, bevor sie die Geschlechtsreife erreicht haben. mehr...

Themen von A-Z