Ernährungstrend: Warum Omega-3-Präparate den Fortbestand der Pinguine gefährden

Ernährungstrend: Warum Omega-3-Präparate den Fortbestand der Pinguine gefährden

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2018

Mediziner bezweifeln die heilsame Wirkung von Omega-3-Präparaten. Auf sie zu verzichten würde auch dem Ökosystem und der Tierwelt der Antarktis helfen. Von Philip Bethge mehr...

MSC-Chef im Interview: Mr Howes, kann man wirklich noch Fisch essen?

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2018

Ein blau-weißes Logo gegen das schlechte Gewissen beim Fischkauf: Aber was ist das Gütesiegel des Marine Stewardship Council (MSC) für Verbraucher tatsächlich wert? Fragen an MSC-Chef Rupert Howes. mehr...

Ostsee-Fangquoten: Lachs und Scholle werden geschont

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2017

Die EU-Fischereiminister haben sich auf neue Fangquoten für die Ostsee geeinigt. Deutsche Fischer dürfen kommendes Jahr unter anderem weniger Heringe aus dem Meer holen. Umweltschützern reicht das nicht. mehr...

Mittelmeer: 93 Prozent der Fischbestände sind überfischt

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2017

Das Mittelmeer ist der Lebensraum für Tausende Arten, doch ihre Zukunft ist gefährdet: In den vergangenen fünfzig Jahren ist mehr als ein Drittel der Fische verschwunden. Die EU warnt, dem Ökosystem drohe der Kollaps. mehr...

Ostseefischerei: Fangquoten sinken um bis zu 56 Prozent

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2016

Schmerzhafte Quotenreduzierung? Zwar dürfen die Ostseefischer künftig deutlich weniger Dorsche fangen. Aber die neue EU-Entscheidung wird von Umweltschützern dennoch als zu lasch kritisiert. mehr...

Industriefinanzierung von Wissenschaft: Fishermen's Friend?

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Greenpeace stellt einen US-Meeresbiologen an den Pranger, der für seine Forschung Millionen von der Industrie gesammelt hat - und das nicht konsequent veröffentlichte. War er nur schludrig oder gekauft? mehr...

Greenpeace-Ratgeber: Gnade dem Alaska-Seelachs

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2016

Viele Gewässer sind hoffnungslos überfischt. Aber welche Fischarten sollte man im Kühlregal liegen lassen, um die Bestände zu schützen? Greenpeace will Verbrauchern mit einem Einkaufsratgeber helfen. mehr...

Weltmeere: Fischbestände haben sich binnen 40 Jahren halbiert

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2015

Umweltverschmutzung, Klimawandel, Überfischung - die Folgen für den marinen Lebensraum sind dramatischer als befürchtet. Ein neuer Report des WWF zeigt: In den vergangenen 40 Jahren schrumpften die Fischbestände um über die Hälfte. mehr...

EU-Bericht: Fischbestände im Mittelmeer sind massiv überfischt

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2015

Für die Fische im Mittelmeer sieht es nicht gut aus: 93 Prozent der Bestände sind laut einer EU-Analyse überfischt. Sie dient als Grundlage für die Fangquoten im kommenden Jahr. mehr...

Ökosystem in Gefahr: Forscher fordern sofortigen Stopp der Hochseefischerei

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2015

Eine Forschergruppe schlägt Alarm: Allein die Thunfischbestände sind auf hoher See in den vergangenen 50 Jahren um mehr als die Hälfte geschrumpft. Die Fischerei in internationalen Gewässern müsse gestoppt werden - sofort und komplett. mehr...

20-Jahres-Bilanz: Im Mittelmeer schwinden die Fische

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Die Fischbestände im Mittelmeer schrumpfen alarmierend, warnen Forscher. Besonders bedenklich: Viele Fische werden gefangen, bevor sie die Geschlechtsreife erreicht haben. mehr...