ThemaÜberhangmandateRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Stimmen, Mandate, Koalitionen: So funktioniert die Bundestagswahl

Stimmen, Mandate, Koalitionen: So funktioniert die Bundestagswahl

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2013

Was sind noch mal Überhangmandate, wer schafft es in den Bundestag? Wer wählt den Kanzler - und wie geht es nach der Wahl weiter? Der Überblick. mehr... Forum ]

Münchhausen-Check: Muss der Bundestag wirklich aufgebläht werden?

Münchhausen-Check: Muss der Bundestag wirklich aufgebläht werden?

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2012

Sagen unsere Politiker die Wahrheit? Was ist richtig, was falsch? SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL klopfen Politikeraussagen auf ihren Wahrheitsgehalt ab. Heute im Münchhausen-Check: das neue Wahlrecht und die politischen Spielchen der Parteien. Von Dietmar Hipp und Hauke Janssen mehr... Forum ]

Bund der Steuerzahler: Neues Wahlrecht könnte 60 Millionen Euro kosten

Bund der Steuerzahler: Neues Wahlrecht könnte 60 Millionen Euro kosten

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2012

Das neue Wahlrecht für den Bundestag wird offenbar teurer als gedacht. Der Bund der Steuerzahler sieht Mehrkosten in Höhe von 60 Millionen Euro. Politikwissenschaftler fordern eine gründlichere Reform nach der Wahl 2013. mehr... Forum ]

Gesetzentwurf: Fraktionen einigen sich auf neues Wahlrecht

Gesetzentwurf: Fraktionen einigen sich auf neues Wahlrecht

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2012

Mehr Abgeordnete, weniger Überhangmandate - Deutschland bekommt ein neues Wahlrecht. Die Bundestagsfraktionen von Union, FDP, SPD und Grünen haben sich auf eine Gesetzesänderung verständigt. mehr... Forum ]

Bundestag nach Wahlrechtsreform: Größer als Nordkorea

Bundestag nach Wahlrechtsreform: Größer als Nordkorea

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2012

Mehr Abgeordnete, mehr Mitarbeiter - und mehr Kosten: Das geplante neue Wahlrecht wird den Bundestag auf knapp 700 Sitze aufblähen. Deutschland hätte dann eines der größten Parlamente der Welt. Kritiker wittern einen teuren Kompromiss zu Lasten der Steuerzahler. Von Severin Weiland mehr... Forum ]

Geplante Reform: Neues Wahlrecht, noch mehr Abgeordnete

Geplante Reform: Neues Wahlrecht, noch mehr Abgeordnete

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2012

Bald könnte Deutschland wieder ein gültiges Wahlrecht haben, wie es das Verfassungsgericht verlangt. Schwarz-Gelb hat sich mit SPD und Grünen auf Eckpunkte für eine Reform geeinigt. Der Haken: Der Bundestag dürfte dadurch noch größer werden. Von Philipp Wittrock mehr... Forum ]

Einigung über Wahlrechtsreform: Bundestag könnte 2013 noch größer werden

Einigung über Wahlrechtsreform: Bundestag könnte 2013 noch größer werden

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2012

Die Fraktionen im Bundestag haben sich offenbar auf ein neues Wahlrecht verständigt. Das Verfassungsgericht hatte eine Reform gefordert. Die Parteien wollen Überhangmandate künftig vollständig ausgleichen - das könnte das Parlament mit jetzt 620 Abgeordneten weiter aufblähen. mehr... Forum ]

Verhandlungen im August: CDU verspricht rasche Reform des Wahlrechts

Verhandlungen im August: CDU verspricht rasche Reform des Wahlrechts

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2012

Die Verfassungsrichter haben das deutsche Wahlrecht gekippt - nun drückt die Union bei der nötigen Reform aufs Tempo. Noch im August soll es Verhandlungen mit SPD und Grünen geben, bis Jahresende soll ein Gesetzentwurf stehen. Doch die Sozialdemokraten stellen Bedingungen. mehr... Video | Forum ]

Reaktionen auf Karlsruher Urteil: Auf zum neuen Wahlrecht

Reaktionen auf Karlsruher Urteil: Auf zum neuen Wahlrecht

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2012

Deutschland hat kein gültiges Wahlrecht, so urteilten die Verfassungsrichter in Karlsruhe und verwarfen die jüngste, von Schwarz-Gelb durchgepaukte Reform. Die Opposition triumphiert, die Union sucht ihr Heil in der Flucht nach vorn - und kündigt schnelle Gesprächsangebote an. mehr... Video | Forum ]

Urteil in Karlsruhe: Die Knackpunkte beim Wahlrecht

Urteil in Karlsruhe: Die Knackpunkte beim Wahlrecht

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2012

Ungerecht und undurchschaubar: So beurteilten die Verfassungsrichter das deutsche Wahlrecht - jetzt muss schnell eine Reform her. Direktwahl mit der Erststimme, Verhältniswahl mit der Zweitstimme, Verteilung der Bundestagssitze im Proporz der Bundesländer - worum geht es genau? mehr... Video | Forum ]

Karlsruher Urteil: Warum die saubere Lösung kaum eine Chance hat

Karlsruher Urteil: Warum die saubere Lösung kaum eine Chance hat

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2012

Die schwarz-gelbe Wahlrechtsreform ist in Karlsruhe gescheitert - und zwar deutlich. Dennoch könnte die Koalition versucht sein, mit kleinen Korrekturen durchzukommen. Denn für ein faires und durchschaubares Wahlrecht müssten die Politiker auf Einfluss verzichten - und Sitze im Parlament. Von Dietmar Hipp, Karlsruhe mehr... Video | Forum ]

Karlsruher Wahlrechtsurteil: Staatsstreich zum Guten

Karlsruher Wahlrechtsurteil: Staatsstreich zum Guten

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2012

Das Verfassungsgericht hat das deutsche Wahlrecht gekippt - es ist ungerecht und undurchschaubar. Für das politische Berlin ist das ein Paukenschlag. Mit der Reform muss es jetzt schnell gehen, und das ist ein Segen. Denn den Parteien bleibt so keine Zeit, ihre Vorteile mit neuen Klauseln zu retten. Ein Kommentar von Thomas Darnstädt mehr... Video | Forum ]

Urteil zum Wahlrecht: Karlsruhe blamiert Schwarz-Gelb

Urteil zum Wahlrecht: Karlsruhe blamiert Schwarz-Gelb

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2012

In etwas mehr als einem Jahr ist Bundestagswahl - und Deutschland hat kein gültiges Wahlrecht. Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts gibt sich die Koalition zerknirscht, die Opposition spottet. Von Philipp Wittrock mehr... Video | Forum ]

Schlappe für Schwarz-Gelb: Karlsruhe erklärt Wahlrecht für verfassungswidrig

Schlappe für Schwarz-Gelb: Karlsruhe erklärt Wahlrecht für verfassungswidrig

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2012

Das Bundesverfassungsgericht fordert deutliche Korrekturen am deutschen Wahlrecht. Die bisherige Fassung ist laut Karlsruher Urteil verfassungswidrig, sie erlaubt etwa zu viele Überhangmandate. Nun muss das Parlament noch vor der Bundestagswahl im Herbst 2013 eine Neuregelung finden. mehr... Video | Forum ]

Wahlrecht vor dem Verfassungsgericht: Der Wählerwille geschehe - aber wie?

Wahlrecht vor dem Verfassungsgericht: Der Wählerwille geschehe - aber wie?

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2012

Überhangmandate, negatives Stimmgewicht, Reststimmenverwertung: Das deutsche Wahlrecht ist kompliziert und womöglich noch immer grundgesetzwidrig - trotz Reformversuch der Koalition. Gibt das Verfassungsgericht nun selbst die Regeln für die nächste Bundestagswahl vor? Von Philipp Wittrock mehr... Forum ]

Themen von A-Z