Thema Ukraine-Konflikt

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Ausnahmezustand an der EU-Ostgrenze

Der Ukraine-Konflikt ist eine bewaffnete Auseinandersetzung zwischen prorussischen Separatisten und dem ukrainischen Militär. Angeheizt wurde der Konflikt durch die russische Annexion der Krim-Halbinsel, die vom Westen als völkerrechtswidrig angesehen wird. Im September 2014 wurde erstmals eine Waffenruhe ausgerufen, die seither von beiden Seiten mehrfach durchbrochen wurde.

Altkanzler wehrt sich: Schröder sieht durch Rosneft-Posten keinen Schaden für SPD

Altkanzler wehrt sich: Schröder sieht durch Rosneft-Posten keinen Schaden für SPD

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Altkanzler Schröder zeigt sich von der parteiinternen Kritik an seinem möglichen Posten bei einem russischen Ölkonzern unbeeindruckt. Spitzenkandidat Schulz sagt er trotz unterschiedlicher Ansichten Hilfe zu. mehr... Forum ]

Schulz über Schröders Rosneft-Posten: "Ich würde das nicht tun"

Schulz über Schröders Rosneft-Posten: "Ich würde das nicht tun"

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2017

Altkanzler Gerhard Schröder könnte einen Posten beim russischen Ölkonzern Rosneft übernehmen. Für Parteifreund Martin Schulz käme dieser Weg nach einer Kanzlerschaft nicht infrage. mehr... Forum ]


Rosneft und der Altkanzler: SPD nennt Russland-Posten für Schröder "persönliche Entscheidung"

Rosneft und der Altkanzler: SPD nennt Russland-Posten für Schröder "persönliche Entscheidung"

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2017

Der russische Ölkonzern Rosneft will Gerhard Schröder in den Aufsichtsrat holen. Für die SPD kommt die Personalie zur Unzeit. Generalsekretär Heil reagiert ausweichend. mehr... Forum ]

Traumatisierte Kinder in der Ukraine: Kaspern gegen den Krieg

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2017

Krieg, Flucht, Vertreibung. Die Clowns von Red Noses setzen dem Elend Ukulele, ein Märchen und ein Lächeln entgegen. In der Ukraine helfen sie mit Workshops, die das Herz berühren. mehr...

Minsker Friedensabkommen: Vierer-Gespräch über Ukrainekonflikt

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2017

Merkel und Macron, Putin und Poroschenko - diese vier Staats- und Regierungschefs haben sich am Telefon über den Ukrainekonflikt beraten. Der Inhalt: das Minsker-Friedensabkommen und die Verstöße dagegen. mehr...

Russisches Rededuell: TV-Duell mit einem Warlord endet in Blamage

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2017

Als wenn Michael Phelps gegen einen Weißen Hai schwimmt: Der russische Oppositionspolitiker Nawalny hat im TV mit einem ehemaligen Kriegsherrn aus dem Donbass debattiert. Das konnte nicht klappen. mehr...

Ukraine-Konflikt: Separatisten rufen „Kleinrussland“ aus

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2017

Von Moskau unterstützte Separatisten haben in der Ostukraine einen eigenen Staat ausgerufen. Die Ankündigung gefährdet das Minsker Friedensabkommen - selbst ein russischer Außenpolitiker reagiert kritisch. mehr...

Russischer Kriegsgefangener in Ostukraine: Der Soldat, den es nicht gibt

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2017

Russland ist offiziell keine Kriegspartei im Donbass. Soldaten wie Viktor Ageew existieren also eigentlich nicht. Nun wurde er von der ukrainischen Armee gefangen genommen - und äußert sich das erste Mal. mehr...

Kriegsgefangener in der Ukraine: „Ich dachte, er ist bei der russischen Armee“

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2017

Swetlana Ageewa dachte, ihr Sohn sei in Russland stationiert. Nun hat sie erfahren, dass er im Ukrainekrieg gefangen genommen wurde - obwohl Russland offiziell gar nicht mitkämpft. Ein Anruf bei der Mutter. mehr...

Ukraine: Er tarnt sich als Journalist und macht offenbar Jagd auf Putin-Gegner

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2017

Kiew, Juni 2017: Ein Ehepaar trifft sich mit einem Mann, der sich als Reporter von „Le Monde“ ausgibt. Am Ende fallen Schüsse, die Ukraine vermutet ein russisches Attentat. Die Geschichte hinter dem Mordversuch. mehr...

Sanktionen: Ukraine sperrt russische Internetdienste

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2017

Es trifft das beliebte Netzwerk Vkontakte ebenso wie Suchmaschinen und E-Mail-Anbieter: Die Ukraine sperrt als Teil von Sanktionen nun russische Websites. mehr...

Beobachtermission: OSZE-Mitarbeiter in der Ostukraine getötet

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2017

Ein Mitglied der OSZE-Beobachtermission in der Ukraine ist im Osten des Landes getötet worden, eine Frau aus Deutschland wurde verletzt. Offenbar ist ihr Fahrzeug auf eine Mine gefahren. mehr...

Mariupol: Ukrainische Stadt ein halbes Jahr ohne warmes Wasser

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2017

460.000 Menschen leben in der ukrainischen Hafenstadt Mariupol, umzingelt von prorussischen Separatisten. Jetzt müssen sich die Einwohner auf weitere Entbehrungen einstellen. mehr...