ThemaUlla Schmidt RSS

Alle Artikel und Hintergründe

Rechte von Behinderten: Der Aktionsplan war Wischiwaschi

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Hehres Ziel, mangelhafte Umsetzung: Seit fünf Jahren gilt in Deutschland die Uno-Behindertenrechtskonvention. Im Interview - das wir auch in Leichte Sprache übersetzt haben - erklärt Ex-Ministerin Ulla Schmidt, woran es bei der Integration von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft hapert. mehr...

Gespräch mit Ulla Schmidt in Leichter Sprache: Alle sollen dazu gehören. Von Anfang an.

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Alle sollen dazu gehören. Von Anfang an. Das schwere Wort dafür ist: Inklusion. Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf Inklusion. Das steht in de... mehr...

Unbedingt Asyl für Edward Snowden!

DER SPIEGEL - 04.11.2013

51 Prominente aus Kultur, Politik und Gesellschaft unterstützen den Whistleblower. Volker Schlöndorff, 74, Regisseur "Vielleicht hat Edward Snowden noch ein paar Geheimnisse für die Kanzlerin. Deutschland sollte ihm auf jeden Fall Asyl gew... mehr...

SPD: Zorn der Frauen

DER SPIEGEL - 07.10.2013

Bei der Wahl haben Frauen die Sozialdemokraten abgestraft. Jetzt rebellieren die Genossinnen gegen die Männerdominanz in Partei und Fraktion. Dicke Freundinnen waren sie nie. Aber wenn das Kabinett strittige Fragen verhandelte, konnten sie sich auf... mehr...

PID-Debatte bei Hart aber fair: Tiefschläge im Namen des Lebens

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2011

Selten wurde bei "Hart aber fair" so hitzig debattiert: Theologe gegen Theologe, Politikerin gegen Mutter, und mittendrin Schlagerbarde Guildo Horn. Es ging um die umstrittene Präimplantationsdiagnostik, um Fehlgeburten und das Recht auf Leben. Talkshow und Moral - passt das überhaupt zusammen? mehr...

BIOETHIK: Der Biss des Gewissens

DER SPIEGEL - 27.06.2011

Der Bundestag entscheidet, ob die Auswahl von Embryonen mit Erbguttests erlaubt sein soll. Viele Abgeordnete sind klar dafür oder dagegen. Andere beginnen zu zweifeln und denken um. Die Rudel, die normalerweise das Geschehen im Plenum des Bundestag... mehr...

Pensionsansprüche scheidender Minister: Wieczorek-Zeul bekommt 9430 Euro im Monat

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2009

Von der Macht muss sich Entwicklungsministerin Wieczorek-Zeul verabschieden - jetzt hat die 66-Jährige Anrecht auf Ruhestandsbezüge, für die ein normaler Arbeitnehmer 347 Jahre arbeiten müsste. Auf Platz zwei der Pensionsliste der scheidenden SPD-Minister: Ulla Schmidt mit monatlich 8410 Euro. mehr...

Steigende Arzneimittelpreise: Ministerin Schmidt attackiert Pharmaindustrie

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2009

Deutschland bleibt für die Pharmaindustrie ein Paradies: Die Kosten für Medikamente sind 2008 um 5,3 Prozent gestiegen - schneller als alle anderen Ausgaben im Gesundheitswesen. Ministerin Ulla Schmidt warf den Herstellern Verantwortungslosigkeit vor - doch die wollen davon nichts wissen. mehr...

Wahlkampf: Schmidt will Patienten kürze Wartezeiten garantieren

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2009

Der Wahlkampf macht's möglich: Das lange Warten auf einen Termin beim Arzt soll für Kassenpatienten ein Ende haben. Denn SPD-Ministerin Ulla Schmidt will schnellere Termine garantieren. Dafür sollen die Verträge der Ärzte mit den Versicherungen verschärft werden. mehr...

AFFÄREN: Die Geisterfahrerin

DER SPIEGEL - 24.08.2009

Jahrelang hat Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt gegen Lobbyisten gekämpft und Funktionäre bekriegt. Nun scheitert sie in der Dienstwagenaffäre - an sich selbst. Ulla Schmidt steht auf der Bühne, es geht um die Gesundheit, ein kompliziertes T... mehr...

Themen von A-Z