ThemaUlrike MeinhofRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Schleyer-Entführung: Kohl bot sich als RAF-Geisel an

Schleyer-Entführung: Kohl bot sich als RAF-Geisel an

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2013

Helmut Kohl bot sich während der Entführung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer durch die linksradikale Terrorgruppe RAF als Austauschgeisel an. Das sagte der damalige Bundeskanzler Helmut Schmidt jetzt in einem Interview. Kohls Offerte sei aber eine "Schnapsidee" gewesen. mehr...

Neues Meinhof-Buch: Die Ulrike von der RAF

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2013

Ein Skandal? Wegen der Vorwürfe sexuellen Missbrauchs? Wegen geschwärzter Passagen? Eher nicht. Wenn etwas an Anja Röhls Buch "Die Frau meines Vaters" für Streit sorgen wird, dann ihr kindlicher Blick auf Ulrike Meinhof - und ihre große Sympathie für die RAF-Terroristin. mehr...

DEBATTE: Meine Eltern

DER SPIEGEL - 31.05.2010

Die Publizistin Bettina Röhl über den Mythos Ulrike Meinhof und die sexuellen Übergriffe ihres Vaters Klaus Rainer Röhl. Ein lausiger Februarmorgen 1982! Müde und in einer glücklichen Katerstimmung kam ich morgens um fünf aus dem After Shave, einem... mehr...

Buch über Meinhof und Dutschke: Die trügt wie gedruckt

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2008

Zwei 68er-Ikonen, ein super Thema: Das muss sich Jutta Ditfurth gedacht haben, als sie ein Buch über die Freundschaft von Rudi Dutschke und Ulrike Meinhof schrieb. Einziges Problem: Die beiden Politstars kannten sich kaum. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Jutta, Rudi und Ulrike

DER SPIEGEL - 07.04.2008

"Rudi und Ulrike": Buch von Jutta Ditfurth irritiert Gretchen Dutschke. Ein Buch der einstigen Grünen-Chefin Jutta Ditfurth über die beiden 68er-Ikonen Ulrike Meinhof und Rudi Dutschke versetzt die Witwe und Freunde des 1979 gestorbenen Studentenfü... mehr...

RAF-Serie (I): Der letzte Akt der Rebellion

DER SPIEGEL - 10.09.2007

Der Selbstmord von RAF-Gefangenen in Stuttgart-Stammheim und die Ermordung von Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer markierten im Oktober 1977 den Höhepunkt des Terrorismus im Deutschen Herbst. Starke Indizien weisen nun darauf hin, dass die Hä... mehr...

Dokumentation: Die Stammheim-Protokolle im Wortlaut

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2007

Sie galten als vernichtet - jetzt sind durch Recherchen von SPIEGEL-Chefredakteur Stefan Aust und SPIEGEL-TV-Autor... mehr...

Uraufführung Ulrike Maria Stuart: Heiterer Abgesang auf die radikale Linke

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2006

Elfriede Jelinek lässt in "Ulrike Maria Stuart" die RAF-Frauen Meinhof und Ensslin mit den Königinnen Maria Stuart und Elisabeth kollidieren. In der Uraufführung am Hamburger Thalia-Theater gab es keinen Skandal - sondern einen heiteren Reigen aus Terroristenwitzen mit Meditationen über Frauen und Macht. mehr...

GESCHICHTE DES TERRORS: Furchtbare Moralisten

SPIEGEL SPECIAL - 29.06.2004

Mit Bomben, Sprengfallen und Maschinenpistolen attackieren die Terroristen der Roten Armee Fraktion die Bundesrepublik und ihre Institutionen. Der "Krieg von 6 gegen 60 Millionen" kostet über 50 Menschen das Leben und treibt den Staat an den Rand ein... mehr...

Odyssee beendet: Gehirn von Ulrike Meinhof in aller Stille beigesetzt

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2002

Jahrzehntelang haben Wissenschaftler das Gehirn der RAF-Terroristin untersucht. Nun wurden die letzten sterblichen Überreste von Ulrike Meinhof eingeäschert und in Berlin beigesetzt. mehr...

ÄRZTE: Toter Winkel

DER SPIEGEL - 18.11.2002

Die Gehirne der RAF-Terroristen Baader, Ensslin und Raspe lagerten jahrelang in der Uni-Klinik Tübingen - jetzt sind sie verschwunden. Der Fall macht deutlich, in welcher rechtlichen Grauzone Gerichtsmediziner zum Teil operieren. Es kommt nicht o... mehr...








Themen von A-Z