ThemaUngarnRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Umstrittenes Projekt: Ungarn beginnt Bau von Nazi-Besatzungsdenkmal

Umstrittenes Projekt: Ungarn beginnt Bau von Nazi-Besatzungsdenkmal

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Kurz nach seiner Wiederwahl setzt Ungarns Premier Orbán ein ideologisches Zeichen. Der Bau des von Historikern und jüdischen Verbänden kritisierten Denkmals zur deutschen Besatzungszeit in Budapest hat begonnen. Die Opposition ruft zum Protest. mehr... Forum ]

Mögliche Zweidrittelmehrheit: Budapester Wahlbezirk entscheidet über Orbáns Macht

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

Ungarns Premier Orbán triumphiert bei der Parlamentswahl und schwärmt von einer "neuen, großartigen Epoche". Doch die Zweidrittelmehrheit, die er für Verfassungsänderungen braucht, ist noch nicht sicher. Es geht um ein einziges Mandat. mehr...

Wahlsieg in Ungarn: Orbán kann auf Zweidrittelmehrheit hoffen

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

Ministerpräsident Viktor Orbán hat die Wahl in Ungarn klar gewonnen. Seine Partei kam auf 44 Prozent. Auch die Rechtsextremen legten zu. Noch ist unklar, ob der umstrittene Premier eine Zweidrittelmehrheit im Parlament erhält. mehr...

Parlamentswahlen: Premier Orbán triumphiert in Ungarn

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2014

Ungarn rückt noch weiter nach rechts: Die nationalkonservative Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor Orbán liegt bei den Parlamentswahlen klar vorne. Auch die antisemitische Jobbik-Partei legt deutlich zu. mehr...

Parlamentswahlen: Ungarns Premier Orbán liegt klar vorne

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2014

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán steht vor einem erneuten klaren Wahlsieg. Erste Nachwahlumfragen sehen Orbáns rechte Fidesz-Partei knapp vor der absoluten Mehrheit. mehr...

Parlamentswahlen in Ungarn: Premier Orbán geht als klarer Favorit ins Rennen

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2014

Ein Sieg des national-konservativen Premiers Orbán ist so gut wie sicher. Es geht nur noch um die Frage: Holt seine Fidesz-Partei bei den Wahlen eine Zweidrittelmehrheit oder nicht? Einen spektakulären Aufstieg haben außerdem die Rechtsextremen geschafft. mehr...

Handball: DHB-Team gewinnt ersten Test gegen Ungarn

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2014

Die deutschen Handball-Männer haben den ersten Test vor der WM-Qualifikation erfolgreich gemeistert. Gegen Ungarn setzte sich das Team bei der Rückkehr von Johannes Bitter und Michael Kraus 28:24 durch. mehr...

Wahlkampf in Ungarn: Orbáns Clan plündert die Staatskassen

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2014

Der Anwalt der Armen - so inszeniert sich Ungarns Regierungschef Orbán vor den Parlamentswahlen im April. Doch von seiner Politik profitieren Ungarns Reiche und Orbáns Vertraute. Kritiker sprechen gar von einem Mafiastaat. mehr...

Roma-Morde in Ungarn: Das Elend der Éva Kóka

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2014

Vor fünf Jahren ermordeten Rechtsterroristen in Ungarn sechs Roma und verletzten Dutzende schwer. Die Überlebenden und Angehörigen der Opfer leben bis heute in bitterster Armut. Die Regierung versprach Entschädigungen - doch bei den Betroffenen kam bisher nichts an. mehr...

Judenfeindlichkeit in Ungarn: Skandalwelle im Holocaust-Gedenkjahr

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2014

Mit einem Holocaust-Gedenkjahr wollte die ungarische Regierung sich vom Vorwurf reinwaschen, nicht genug gegen den Antisemitismus zu tun. Trotzdem häufen sich nun antisemitische Skandale. Jüdische Gemeinden im Land drohen deshalb mit einem Boykott der geplanten Veranstaltungen. mehr...

Gerichtsurteil in Ungarn: Jobbik darf als Neonazi-Partei bezeichnet werden

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2014

Ungarns Partei Jobbik darf als neonazistisch bezeichnet werden. Das entschied das Budapester Tafelgericht. Die Rechtsextremen hatten gegen einen Historiker geklagt. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Ungarn

Offizieller Eigenname: Magyar Köztársaság

Staatsoberhaupt:
Áder János (seit Mai 2012)

Regierungschef: Viktor Orbán (seit Mai 2010)

Außenminister: János Martonyi (seit Mai 2010)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Budapest

Amtssprache: Ungarisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 93.027 km²

Bevölkerung: 9,982 Mio. Einwohner (2011)

Bevölkerungsdichte: 107,3 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,3 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 20. August (St. Stefanstag)

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: H

Telefonvorwahl: +36

Internet-TLD: .hu

Mehr Informationen bei Wikipedia | Ungarn-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: Forint (Ft) = 100 Filler (f) zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 123,233 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 31%, Dienstleistungen 65%

Inflationsrate: 2,8% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 7,8% (2008)

Staatseinnahmen: 46,3 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 23,9%

Staatsausgaben: 49,4 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -3,1%

Staatsverschuldung (am BIP): 80,7%

Handelsbilanzsaldo: +1,233 Mrd. US$

Export: 127,274 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (62,3%), industrielle Vorprodukte (26,7%), Nahrungsmittel, Getränke und Tabak (6,2%)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (28,3%), Italien (5,5%), Frankreich (4,7%)

Import: 126,041 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (52,2%), industrielle Vorprodukte (32,3%), Brennstoffe und Elektrizität (9,6%)

Hauptlieferländer: Deutschland (26,8%), Russland (6,9%), Österreich (6,1%), Volksrepublik China (5,5%)

Landwirtschaftliche Produkte: Mais, Weizen, Zuckerrüben, Gerste, Kartoffeln, Wein

Rohstoffe: Braunkohle, Erdgas, Erdöl, Bauxit, Steinkohle
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 7,4%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,4%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 10,5%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,8/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 5/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 6/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 70 Jahre, Frauen 78 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 10,2 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 26,7 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 5,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 57,6 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2658 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 32%, Industrie 59%, Haushalte 9%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 100% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 8,814 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 7,112 Mrd. US$

Militär
Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 22.587 Mann (Heer 9911, Luftwaffe 5039, Sonstige 7637)

Militärausgaben (am BIP): 1,2%
Nützliche Adressen und Links
Ungarische Botschaft in Deutschland
Unter den Linden 76, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-203100 Fax: +49-30-2291314
E-Mail: infober@kum.hu

Deutsche Botschaft in Ungarn
Úri utca 64-66, 1014 Budapest
Telefon: +36-1-4883500 Fax: +36-1-4883505
E-Mail: info@deutschebotschaft-budapest.hu

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Ungarn-Reiseseite







Themen von A-Z