ThemaArabischer FrühlingRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Diktatorendämmerung

Mit Massendemonstrationen und Waffengewalt verjagten arabische Revolutionäre 2011 in atemberau­bendem Tempo ihre Despoten: Im Januar musste Tunesiens Ben Ali gehen, wenige Wochen darauf folgte Husni Mubarak in Ägypten und im August stürzte nach 42 Jahren Libyens exzentrischer Tyrann Gaddafi.

Erste freie Wahlen: Tunesier stimmen über ihren Präsidenten ab

Erste freie Wahlen: Tunesier stimmen über ihren Präsidenten ab

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2014

Die Wahl gilt als letzter Schritt hin zur Demokratie: Die Tunesier entscheiden heute über einen neuen Präsidenten. Die besten Chancen hat ein 87 Jahre alter säkularer Bewerber. mehr... Forum ]

Bengasi: Libyens Armee liefert sich Gefechte mit Islamisten

Bengasi: Libyens Armee liefert sich Gefechte mit Islamisten

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014

Die libysche Armee hat in Bengasi Stellungen der Islamisten angegriffen, bei den Kämpfen soll ein Schiff der libyschen Marine schwer getroffen worden sein. Das Hafenviertel war zuvor evakuiert worden. mehr... Forum ]

Machtkampf in Libyen: Soldaten und Islamisten liefern sich heftige Kämpfe

Machtkampf in Libyen: Soldaten und Islamisten liefern sich heftige Kämpfe

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2014

Ihr Ziel ist es, die Islamisten aus Bengasi zu vertreiben - deshalb greifen Soldaten die Stadt aus mehreren Richtungen gleichzeitig an. Die Lage vor Ort sei katastrophal, sagte ein Parlamentsabgeordneter. mehr... Forum ]

Parlamentswahl in Tunesien: Islamisten verlieren Mehrheit

Parlamentswahl in Tunesien: Islamisten verlieren Mehrheit

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

Die säkulare Partei Nidaa Tounes ist neue stärkste Kraft im tunesischen Parlament. Laut dem offiziellen Wahlergebnis verloren die Islamisten der Nahda-Partei ihre Mehrheit. Ihre Niederlage hatten sie bereits eingeräumt. mehr... Forum ]

Parlamentswahl: Säkulare wähnen sich als Wahlsieger in Tunesien

Parlamentswahl: Säkulare wähnen sich als Wahlsieger in Tunesien

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2014

Vier Jahre nach dem Arabischen Frühling hat Tunesien zum zweiten Mal gewählt - und das mutmaßliche Ergebnis ist bereits durchgesickert: Die säkulare Partei Nida Tunis soll die Abstimmung gewonnen haben. mehr... Forum ]

60 Prozent Beteiligung: Parlamentswahl in Tunesien verläuft friedlich

60 Prozent Beteiligung: Parlamentswahl in Tunesien verläuft friedlich

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2014

Zum zweiten Mal nach der Revolution haben die Tunesier ein Parlament gewählt. Aus Sorge vor Anschlägen waren 80.000 Polizisten und Soldaten im Einsatz. Doch die Abstimmung verlief friedlich. mehr...

Libyscher Bürgerkrieg: 100.000 Menschen fliehen vor Kämpfen in Tripolis

Libyscher Bürgerkrieg: 100.000 Menschen fliehen vor Kämpfen in Tripolis

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2014

In Libyen setzen sich die Kämpfe zwischen bewaffneten Milizen und Regierungstruppen fort - zum Leidwesen der Zivilbevölkerung. Laut dem Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen sind knapp hunderttausend Menschen auf der Flucht. mehr... Forum ]

Bürgerkrieg: Libyens Parlament flüchtet auf griechische Fähre

Bürgerkrieg: Libyens Parlament flüchtet auf griechische Fähre

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2014

Die Gewalt in Libyen eskaliert. Das Parlament muss seine Sitzungen auf einer griechischen Fähre abhalten. Viel mehr als das Schiff hat die Übergangsregierung nicht mehr unter ihrer Kontrolle. mehr... Forum ]

Libyscher Bürgerkrieg: Übergangsregierung verliert Kontrolle über Tripolis

Libyscher Bürgerkrieg: Übergangsregierung verliert Kontrolle über Tripolis

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

In Libyens Hauptstadt Tripolis kontrollieren bewaffnete Milizionäre nun auch Staatsgebäude. Ihre Mitarbeiter würden am Zugang gehindert, meldet die Übergangsregierung aus dem Exil. Regierungschef al-Thani soll dennoch ein neues Kabinett bilden. mehr... Forum ]

Nachruf auf Peter Scholl-Latour: Der ewige Abenteurer

Nachruf auf Peter Scholl-Latour: Der ewige Abenteurer

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2014

Seine Bücher und Berichte aus der weiten Welt waren so spannend wie die Feldpost eines Geheimagenten. Vielen galt der jetzt gestorbene Peter Scholl-Latour als Nahost-Experte. In Wahrheit war er eine leibhaftige Romanfigur. Von Daniel Gerlach mehr... Forum ]

Journalist und Autor: Peter Scholl-Latour ist tot

Journalist und Autor: Peter Scholl-Latour ist tot

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2014

Er schrieb Bestseller wie "Der Tod im Reisfeld", er war einer der bekanntesten Nahost-Experten: Peter Scholl-Latour ist mit 90 Jahren gestorben. Er erklärte den Deutschen die Kriege dieser Welt. mehr... Forum ]

Themen von A-Z