Frühes Universum: Astronomen finden Spur der Ur-Sterne

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

180 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden die Signale, die Forscher nun in Australien aufgefangen haben. Die Ur-Sterne entstanden. Sie zu orten sei in etwa so schwierig, wie den Flügelschlag eines Kolibris in einem Hurrikan zu hören. mehr...

Forscher zweifeln: Hat es den Urknall gar nicht gegeben?

SPIEGEL Plus - 08.12.2017

Am Anfang war der Big Bang - damit begann die Geschichte des Universums. Doch manche Forscher stellen die Idee des Urknalls infrage. Die Alternative dazu klingt fast noch verrückter. mehr...

Suche nach unsichtbarer Kraft: „Dunkle Materie hat ein kosmisches Netz gebildet“

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2017

Sterne und Licht bewegen sich auf rätselhaften Bahnen - von unsichtbarer Kraft gelenkt. Forscher vermuten ein Netz dunkler Energie, das alles durchdringt. mehr...

Universum: Dunkle Materie hat an Einfluss gewonnen

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2017

Die rätselhafte Dunkle Materie ist im jungen Universum offenbar weniger einflussreich gewesen, als sie es heute ist. Das legen neue Beobachtungen entfernter Galaxien nahe. mehr...

Stephen Hawking wird 75: Physikgenie, schwerkrank, sucht Weltformel

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2017

Seine Ärzte prophezeiten ihm den Tod mit Mitte 20. Nun wird der Astrophysiker Stephen Hawking 75 Jahre alt. Porträt eines Menschen, der an die Grenzen des Machbaren geht - in der Medizin und in der Physik. mehr...

Astronomie: Weltall expandiert schneller als erwartet

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2016

Eine Messung bringt Astrophysiker in Erklärungsnöte: Unser Universum wächst rasanter als bislang bekannt. Ursache könnte auch ein bislang unbekanntes Elementarteilchen sein. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Wir können alles verstehen“

DER SPIEGEL - 04.04.2015

Der Physiker und Wissenschaftsphilosoph Max Tegmark erforscht nichts Geringeres als die Natur der Wirklichkeit - und hat dabei gleich vier Arten von Paralleluniversen entdeckt. Tröstlich: In einer der vielen Welten findet alles ein Happy End. mehr...

Vermeintliche Urknall-Daten: Alles nur Staub

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2015

Anfang 2014 galten die Signale des Urknalls als nobelpreisverdächtig. Dann kamen Zweifel - und nun steht fest, dass hinter den Daten tatsächlich kosmischer Staub steckt. Doch die Physiker geben die Suche nicht auf. mehr...

Kosmologie: Panne am Südpol

DER SPIEGEL - 06.10.2014

Die Wissenschaftssensation des Jahres erweist sich als Flop: Was Physiker für ein Signal des Urknalls hielten, war wohl bloß Staub. Hat es eine inflationäre Ausdehnung des Alls nie gegeben? mehr...

Kritik nach Sensations-Studie: Urknall-Echo auf dem Prüfstand

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Am Südpol hatten Astronomen vermeintliche Spuren von der Entstehung des Universums eingefangen - und deutliche Kritik von Kollegen geerntet. Jetzt verteidigen sie ihre Arbeit - doch es bleiben Unsicherheiten. mehr...