Milliarden Jahre alte Gaswolke: Forscher entdecken Überreste des Urknalls

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2019

Eine Gaswolke zieht seit dem Anfang des Universums unverändert durchs Weltall. Wissenschaftler auf Hawaii fanden das Urknall-Relikt, indem sie gezielt nach einem speziellen Lichteffekt suchten. mehr...

Urknall: Letzte Arbeit von Stephen Hawking veröffentlicht

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Eingereicht hatte er ihn vor seinem Tod, nun ist der letzte wissenschaftliche Artikel von Stephen Hawking erschienen. These: Das Universum ist viel einfacher als gedacht. mehr...

Rätselhafte Verschmelzung: Astronomen beobachten Megafusion von 14 Galaxien

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2018

Rund 1,5 Milliarden Jahre nach dem Urknall sind 14 große Galaxien in einer gigantischen Fusion verschmolzen. Wie sie im jungen Universum so schnell wachsen konnten, gibt Forschern Rätsel auf. mehr...

Frühes Universum: Astronomen finden Spur der Ur-Sterne

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

180 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden die Signale, die Forscher nun in Australien aufgefangen haben. Die Ur-Sterne entstanden. Sie zu orten sei in etwa so schwierig, wie den Flügelschlag eines Kolibris in einem Hurrikan zu hören. mehr...

Forscher zweifeln: Hat es den Urknall gar nicht gegeben?

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2017

Am Anfang war der Big Bang - damit begann die Geschichte des Universums. Doch manche Forscher stellen die Idee des Urknalls infrage. Die Alternative dazu klingt fast noch verrückter. mehr...

Suche nach unsichtbarer Kraft: „Dunkle Materie hat ein kosmisches Netz gebildet“

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2017

Sterne und Licht bewegen sich auf rätselhaften Bahnen - von unsichtbarer Kraft gelenkt. Forscher vermuten ein Netz dunkler Energie, das alles durchdringt. mehr...

Universum: Dunkle Materie hat an Einfluss gewonnen

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2017

Die rätselhafte Dunkle Materie ist im jungen Universum offenbar weniger einflussreich gewesen, als sie es heute ist. Das legen neue Beobachtungen entfernter Galaxien nahe. mehr...

Stephen Hawking wird 75: Physikgenie, schwerkrank, sucht Weltformel

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2017

Seine Ärzte prophezeiten ihm den Tod mit Mitte 20. Nun wird der Astrophysiker Stephen Hawking 75 Jahre alt. Porträt eines Menschen, der an die Grenzen des Machbaren geht - in der Medizin und in der Physik. mehr...

Astronomie: Weltall expandiert schneller als erwartet

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2016

Eine Messung bringt Astrophysiker in Erklärungsnöte: Unser Universum wächst rasanter als bislang bekannt. Ursache könnte auch ein bislang unbekanntes Elementarteilchen sein. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Wir können alles verstehen“

DER SPIEGEL - 04.04.2015

Der Physiker und Wissenschaftsphilosoph Max Tegmark erforscht nichts Geringeres als die Natur der Wirklichkeit - und hat dabei gleich vier Arten von Paralleluniversen entdeckt. Tröstlich: In einer der vielen Welten findet alles ein Happy End. mehr...