Thema Urknall

Alle Artikel und Hintergründe

Astrophysik: Gravitationswellen zum zweiten Mal nachgewiesen

Astrophysik: Gravitationswellen zum zweiten Mal nachgewiesen

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2016

Physiker jubeln: Drei Monate nach der sensationellen ersten Messung haben Detektoren in den USA zum zweiten Mal Gravitationswellen registriert. Eine aufgerüstete Anlage könnte bald viele weitere Nachweise liefern. Von Johann Grolle, Boston mehr... Video | Forum ]

Astronomie: Weltall expandiert schneller als erwartet

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2016

Eine Messung bringt Astrophysiker in Erklärungsnöte: Unser Universum wächst rasanter als bislang bekannt. Ursache könnte auch ein bislang unbekanntes Elementarteilchen sein. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Wir können alles verstehen“

DER SPIEGEL - 04.04.2015

Der Physiker und Wissenschaftsphilosoph Max Tegmark erforscht nichts Geringeres als die Natur der Wirklichkeit - und hat dabei gleich vier Arten von Paralleluniversen entdeckt. Tröstlich: In einer der vielen Welten findet alles ein Happy End. mehr...

Vermeintliche Urknall-Daten: Alles nur Staub

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2015

Anfang 2014 galten die Signale des Urknalls als nobelpreisverdächtig. Dann kamen Zweifel - und nun steht fest, dass hinter den Daten tatsächlich kosmischer Staub steckt. Doch die Physiker geben die Suche nicht auf. mehr...

Kosmologie: Panne am Südpol

DER SPIEGEL - 06.10.2014

Die Wissenschaftssensation des Jahres erweist sich als Flop: Was Physiker für ein Signal des Urknalls hielten, war wohl bloß Staub. Hat es eine inflationäre Ausdehnung des Alls nie gegeben? mehr...

Kritik nach Sensations-Studie: Urknall-Echo auf dem Prüfstand

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Am Südpol hatten Astronomen vermeintliche Spuren von der Entstehung des Universums eingefangen - und deutliche Kritik von Kollegen geerntet. Jetzt verteidigen sie ihre Arbeit - doch es bleiben Unsicherheiten. mehr...

Verhört: Echo des Urknalls könnte von Sternenstaub stammen

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2014

Doch keine Sensation? Im März meldeten Physiker, sie hätten in der kosmischen Hintergrundstrahlung Signale aus den ersten Sekundenbruchteilen nach dem Urknall entdeckt. Nun gibt es deutliche Zweifel. mehr...

Weltall-Simulation: 13 Milliarden Jahre in drei Minuten

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2014

Ein Computermodell zeigt 13 Milliarden Jahre Weltall im Zeitraffer: Ein Forscherteam will mit Hilfe der spektakulären Simulation das Schicksal des Universums besser verstehen. Das virtuelle All umfasst 50.000 Galaxien - mehr als jedes Modell zuvor. mehr...

Kosmologie: Unser Universum, ein Sandkorn am Strand

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2014

Paralleluniversen kamen früher nur in Science-Fiction-Werken wie „Star Trek“ vor. Jetzt aber erwägen auch seriöse Physiker, dass unser All nur eines von unendlich vielen sein könnte. Max Tegmark beschreibt in seinem neuen Buch, wie sich unser Universum eines Tages in Mathematik auflösen könnte. mehr...

KOSMOLOGIE: Beben im Raumzeitgefüge

DER SPIEGEL - 31.03.2014

Mit einem Teleskop am Südpol haben Forscher Signale von der Geburt des Universums aufgefangen. Die einzigartigen Messungen bestätigen kühnste Vermutungen, was in der Sekunde null geschah. mehr...

Gravitationswellen-Nachweis: „Wir haben hier etwas Großes“

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2014

Seit Jahrzehnten jagen Astronomen nach Einsteins Gravitationswellen. Nun haben sie am Südpol den bislang besten Beweis für die Existenz der flüchtigen Wellen entdeckt. Die Signale erzählen aus der frühesten Phase des Universums. mehr...