AFP

Deutschlands zweitmächtigste Frau

Ursula von der Leyen ist seit 1990 Mitglied der CDU. Sie ist die Tochter des früheren Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Ernst Albrecht, ging jedoch selbst erst vergleichsweise spät, im Alter von 43 Jahren, in die Politik. Seit Dezember 2013 ist sie die erste Frau an der Spitze des Verteidigungsministeriums.

Weiteres Rechnungshof-Gutachten: Wehrressort zahlte bis zu 150 Millionen Euro jährlich an Berater

Weiteres Rechnungshof-Gutachten: Wehrressort zahlte bis zu 150 Millionen Euro jährlich an Berater

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2018

Ursula von der Leyen steht wegen millionenschwerer Berater-Etats in der Kritik. Der Rechnungshof berichtet nach SPIEGEL-Informationen in einem zusätzlichen Gutachten über freihändige Vergaben, fehlende Checks und obskure Aufträge. Von Matthias Gebauer mehr... Forum ]

Ermittlungen des Rechnungshofes: Verteidigungsministerium vergab rechtswidrig millionenschwere Verträge mit Beratern

Ermittlungen des Rechnungshofes: Verteidigungsministerium vergab rechtswidrig millionenschwere Verträge mit Beratern

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2018

Mit Unternehmensberatern will Ursula von der Leyen das Verteidigungsministerium effizienter machen. Doch nach SPIEGEL-Informationen hat der Rechnungshof aufgedeckt, dass von der Leyens Ressort zu Unrecht Millionen dafür ausgegeben hat. Von Matthias Gebauer mehr... Video | Forum ]


Von der Leyen zu Moorbrand: Bundeswehr hätte schneller die Feuerwehr rufen müssen

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2018

Holperige Kommunikation und ein zu später Notruf: Ursula von der Leyen hat bei einem Besuch im Emsland Fehler eingeräumt. Der Einsatz von Tornados soll helfen, den Moorbrand zu kontrollieren. mehr...

Bundeswehrgelände: Von der Leyen reist nach Entschuldigung zum Moorbrand

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2018

Der Katastrophenfall wurde ausgerufen, Evakuierungen könnten stattfinden - nun reist Verteidigungsministerin von der Leyen zum Moorbrand im Emsland. Sie verspricht Aufklärung, ob die Munitionstests „nötig und verantwortbar“ waren. mehr...

Bundeswehrgelände: Von der Leyen entschuldigt sich für Moorbrand

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2018

Munitionstests auf einem ausgetrockneten Gelände der Bundeswehr haben zu einem Brand geführt, der seit Wochen nicht gelöscht werden kann. Nun äußerst sich sogar Verteidigungsministerin von der Leyen. mehr...

Von der Leyen wirbt im Irak für Bundeswehrmission: Vermintes Gelände

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2018

Verteidigungsministerin von der Leyen besucht im Irak ein Pilotprojekt für die neue Mission der Bundeswehr. Sie will die drängende Frage des Koalitionspartners SPD anschaulich beantworten: Was sollen deutsche Soldaten hier? mehr...

Kommissionschef: Drei Gründe, warum die Deutschen den EU-Topjob wollen

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2018

Jean-Claude Juncker ist nur noch wenige Monate EU-Kommissionspräsident - und Kanzlerin Angela Merkel hat gute Gründe, das Amt für Deutschland zu fordern. Doch die anderen EU-Länder könnten sich sträuben. mehr...

Umgang mit Russland: Von der Leyen wirft US-Präsident Planlosigkeit vor

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2018

Verteidigungsministerin von der Leyen ist nach dem Trump-Putin-Gipfel enttäuscht. Dem US-Präsidenten fehle jede Strategie im Umgang mit Russland, moniert sie im SPIEGEL - und vermutet einen Grund für seine Deutschland-Attacken. mehr...

Verteidigungsministerin: Von der Leyen bewertet Nato-Gipfel positiv

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2018

Unterm Strich erfolgreich: Ursula von der Leyen hat das „runde Paket“ gelobt, das auf dem Nato-Gipfel erzielt worden sei. Kritik kommt hingegen von den Grünen: Angela Merkel habe sich erpressbar gemacht. mehr...

Nato-Streit: Wie Ursula von der Leyen Trump in die Hände spielte

SPIEGEL Plus - 11.07.2018

Jahrzehntelang drückten sich die Deutschen geschickt davor, ihre Zusagen gegenüber der Nato einzuhalten. Dass dies jetzt auffiel, hat sich die Verteidigungsministerin zuzuschreiben.  mehr...

Haushalt 2019: Scholz will Bundeswehr mehr Geld zubilligen

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2018

Wenigstens diese zwei können sich einigen: Finanzminister Scholz kommt Verteidigungsministerin von der Leyen entgegen und verspricht vier Milliarden Euro mehr für den Wehretat. mehr...

„Illner“-Talk zur Unionskrise: Jeder ist sich einig

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2018

Maybrit Illner will wissen: „Droht das Ende der Regierung?“ Ursula von der Leyen und Edmund Stoiber sind in der Frage ums Beschwichtigen bemüht - mit sehr unterschiedlichen Strategien. mehr...