Thema Ursula von der Leyen

Alle Artikel und Hintergründe

AFP

Deutschlands zweitmächtigste Frau

Ursula von der Leyen ist seit 1990 Mitglied der CDU. Sie ist die Tochter des früheren Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Ernst Albrecht, ging jedoch selbst erst vergleichsweise spät, im Alter von 43 Jahren, in die Politik. Seit Dezember 2013 ist sie die erste Frau an der Spitze des Verteidigungsministeriums.

Karrieren: Der Röschenkrieg

DER SPIEGEL - 02.10.2015

Ursula von der Leyen hat wie so viele Ärzte bei ihrer Promotion geschlampt. Wenn die Mediziner nun wissenschaftliche Standards ernst nehmen, verliert die Ministerin wohl ihren Doktortitel – und die CDU ihre Kanzlerhoffnung? mehr...

Kommentar: Das Vorbild

DER SPIEGEL - 02.10.2015

Von der Leyen muss Fehler eingestehen – gut für sie. mehr...

Von der Leyens Dissertation: Titelkampf mit besten Kontakten

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2015

Kann die Medizinische Hochschule Hannover die Dissertation ihrer prominenten Absolventin unbefangen prüfen? Ursula von der Leyen ist gut vernetzt und pflegt engste Beziehungen in viele Bereiche der Universität. mehr...

Taliban-Offensive in Afghanistan: Von der Leyen warnt vor überstürztem Nato-Rückzug

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2015

Die Eroberung der Stadt Kunduz durch die Taliban alarmiert die Bundesregierung: Verteidigungsministerin von der Leyen nennt die Sicherheitslage „besorgniserregend“. mehr...

Plagiatsvorwürfe gegen von der Leyen: Noch nicht abgeschrieben

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2015

Werden Ursula von der Leyen die Plagiatsvorwürfe zum Verhängnis? Die Medizinische Hochschule Hannover überprüft die Doktorarbeit der Ministerin jetzt ganz genau. Im Lager der CDU-Politikerin ist die Sorge groß. mehr...

Von der Leyen in der Plagiatsaffäre: Riskantes Ausweichmanöver

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2015

Die Vorwürfe gegen ihre Dissertation kann Ursula von der Leyen nicht so leicht wegwischen. Und einen Verlust ihres Doktortitels wohl auch nicht - denn diesen Fehler könnte sie mal nicht auf Dritte abschieben. mehr...

Medizin-Promotionen: Akademische Ramschware

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2015

Mediziner-Dissertationen stehen in einem schlechten Ruf, nicht erst seit den Plagiatsvorwürfen gegen Ursula von der Leyen. Wissenschaftsverbände fordern seit Jahren ein Ende der Schmalspurpromotion - bisher vergebens. mehr...

Plagiatsvorwurf: Darum geht es in von der Leyens Doktorarbeit

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2015

„Die Arbeit war damals inhaltlich neu und relevant": Ein Mediziner lobt die Promotion von Ursula von der Leyen - trotz der aktuellen Plagiatsvorwürfe. Aber wovon handelt sie eigentlich? mehr...

Von der Leyens Doktorarbeit: 43 Prozent nicht ganz sauber

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2015

Wie fehlerhaft hat Ursula von der Leyen in ihrer Dissertation gearbeitet? Eine Analyse der Fundstellen zeigt: Fast die Hälfte der Seiten der medizinischen Arbeit ist betroffen. mehr...

Plagiatsvorwurf: Parteikollegen nehmen von der Leyen in Schutz

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2015

Ursula von der Leyen soll Teile ihrer Doktorarbeit „gnadenlos kopiert“ haben, behaupten Plagiatsjäger. Die Ministerin verteidigte sich bereits. Jetzt bekommt sie Unterstützung aus ihrer eigenen Partei - bislang nur aus der zweiten und dritten Reihe. mehr...